Persönlicher Assistent - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Persönlicher Assistent

  1. #11
    Status: Arbeitsloser Array
    1+

    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 448, Level: 10
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Persönlicher Assistent

    Mach Dir eine Liste mit all dem was Deine Assistenz können und erledigen muss. Es klingt zwar gemein, wenn ich sage, dass Du ja auch mal ein Kundengespräch am Telefon führen (lassen) kannst. Dabei kannst Du feststellen, ob sie/er sicher antwortet, freundlich und kompetent ist. Sorry, ist ein bisschen "hinterhältig" aber eben ein Test. Bei anderen Aufgaben siehst Du ja auch, wie schnell sie ihre Arbeit ausführt und ob sie genau arbeitet. Ich denke Du findest schnell heraus, ob die Motivation da ist oder nicht, ;)

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Vitalis für diesen nützlichen Beitrag:

    Titan (19.06.2012)

  3. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Persönlicher Assistent

    Das ist ein sehr guter vorschlag, Vitalis! Wenn du noch mehr davon hast, immer her damit. Natürlich kann ich nicht eine riesige Liste machen und alles mögliche erwarten, wie zum Beispiel die Erlediung meiner Steuern Aber prinzipiell hast du recht, es gibt schon ein paar "Musts".

  4. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Persönlicher Assistent

    Ich denke schon, dass das im Endeffekt eine Erleichterung wäre. Klar muss man einen Assistenten erstmal einarbeiten, aber wie lange dauert das? Ein paar Wochen. Danach hat man aber weniger Arbeit mit dem ganzen Organisatorischen und die Mehrarbeit für die Einarbeitung zahlt sich aus. Und du kannst ja jemanden nehmen, der Ahnung davon hat und nicht vollkommen ungelernt/unerfahren in dem Bereich ist. Eine/n Bürokauffrau/-mann zum Beispiel.

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Persönlicher Assistent

    Das ist auch eine gute Idee. Jetzt weiß ich ja schon mal in welche Richtung ich suchen sollte:

    Kaufmann/-Frau
    Schon ein bisschen Erfahrung
    Flexibel
    Muss persönlich gut überzeugen

    Ich glaube ich werde es mal probieren...

  6. #15
    Status: Arbeitgeber Array
    1+

    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Persönlicher Assistent

    Zitat Zitat von Titan Beitrag anzeigen
    Ja Arbeit auf Probe sollte schon erst mal sein. Ich hoffe ich erkenne es dann auch rechzeitig, also ob diese Person dann jemand für mich ist oder nicht. Wie du ganz richtig gesagt hast, wenn ich nur damit beschäftigt bin, von Probezeit zu Probezeit Leute "auszuprobieren" geht mir unheimlich viel Zeit verloren...
    Du musst ja nicht jeden Bewerber Probe arbeiten lassen. Mach zunächst eine Auswahl anhand der Referenzen und Bewerbungen, dann nochmal nach den Vorstellungsgesprächen. Eine Handvoll Bewerber könntest du dann jeweils einen oder einen halben Tag Probe arbeiten lassen. In der Zeit kannst du dann ja dafür sorgen, dass sie alles wichtige einmal erledigen müssen. Du kannst einen Bekannten als Kundengespräch anrufen lassen, du gibst ihnen bestimmte Termine, die sie koordinieren müssen, usw. Das können für die Probe ja gespielte Sachen sein. Ich denke so bekommst du schon einen ganz guten Einblick.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Poseidon für diesen nützlichen Beitrag:

    Titan (23.06.2012)

  8. #16
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 239, Level: 7
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Persönlicher Assistent

    So würde ich auch verfahren. Einfach mal ihre Kundenfreundlichkeit und -service testen. Verwaltungsarbeiten, Anrufannahme und Koordinationen machen lassen, ohne dass sie merken, dass Du dabei ein Auge - oder Ohr - auf sie hast. Du kannst dann erkennen wer wirklich selbständig arbeiten kann. Denn, das muss ja ein persönlicher Assistent.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kati für diesen nützlichen Beitrag:

    Titan (23.06.2012)

  10. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Persönlicher Assistent

    Danke euch beiden.

    Ich denke, ich werde das Experiment einmal wagen, mal sehen, wie lange es dauern wird, bis sich jemand meldet.
    Sollte man das auch beim Arbeitsamt bekannt machen, dass man jemanden sucht? Bringt einem das was? Oder sollte ich es lieber lassen weil noch nichts in trockenen Tüchern ist.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was ist euer persönlicher Mindestlohn
    Von Santina im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •