Catering für die Mitarbeiter? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Catering für die Mitarbeiter?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Essen auf Rädern? Ist das nicht eher etwas für die sozial Schwachen?

    Vielleicht kannst du ja eine rollende Imbissbude oder sowas dazu bewegen, dass sie sich bei dir in der Gegend niederlässt, grade wenn da noch mehr Firmen in der Nähe sind. Wir hatten das früher auch, da kam "Würstchen-Werner" vorbei und hat Bratwurst, Bockwurst, Schnitzelbrötchen und solche Sachen verkauft. Der hatte einen Kastenwagen und hat hinten heraus verkauft, es strömten sogar die Schulkinder aus der nahegelegenen Gesamtschule mit heraus.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Essen auf Rädern hat nicht mit sozial schwach zu tun. Normalerweise ist das eine Leistung für Senioren, die sich nicht mehr selbst versorgen können/wollen. Also zum Beispiel nicht mehr einkaufen können oder vor allem nicht mehr kochen. Das hat aber nichts mit deren sozialem Status zu tun, das machen reiche genauso wie andere auch. Auf die Idee bin ich ja nur gekommen, weil ich eben durch meinen Freund weiß, dass die auch an andere Liefern als nur an alte Leute wie man sich das so vorstellt.

    Deine Idee finde ich aber auch gut. Hab sowas selbst schon gesehen. Da war zum Beispiel ein Bäcker, der mit verschiedenen Firmen Verträge ausgehandelt hat und dann mittags immer von Firma zu Firma gefahren ist und Gebäck, belegte Brötchen aber auch so Pizzastücke usw. verkauft hat. Das kam echt gut an. Informier dich doch mal ob es sowas bei euch in der Gegend gibt.

  3. #13
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Deine Idee finde ich aber auch gut. Hab sowas selbst schon gesehen. Da war zum Beispiel ein Bäcker, der mit verschiedenen Firmen Verträge ausgehandelt hat und dann mittags immer von Firma zu Firma gefahren ist und Gebäck, belegte Brötchen aber auch so Pizzastücke usw. verkauft hat. Das kam echt gut an. Informier dich doch mal ob es sowas bei euch in der Gegend gibt.
    Aber das ist ja dann auch wieder mehr ein Imbiss als richtiges Essen. Ich finde es auch ganz schön nett vom Chef, dass er sich so Sorgen macht. Also jeden Tag eine große und warme Mahlzeit zu essen, das ist auch nicht bei jeder Firma so, da habe ich ganz anderes erlebt. Nicht immer Fast Food, klar, aber auch solche Sachen wie belegte Brötchen. Mir würde das übrigens reichen, ich finde als Angestellter muss man sich damit abfinden, dass die Mahlzeit am Abend die Hauptmahlzeit ist.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    25
    Punkte: 540, Level: 12
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Bei uns ist das auch so, dass es am Abend die warme Mahlzeit gibt. Und belegte Brötchen, mit vielleicht Gurke, Tomate oder Ei oder sowas. Das kann ja auch recht abwechselnd sein und macht zumindest zwischendurch satt. Für ein warmes Essen soll man sich ja auch Zeit nehmen und die Zeit ist länger als wenn man eben mal zwei, drei Brötchen mit Beilage ist. Auch gibt es ja Unmengen an Salatmöglichkeiten. Das wäre ja doch auch eine Alternative zu dem meist doch wenig reichhaltigen und gesunden Fastfood.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Vielleicht können ja auch, wenn eine Küche vorhanden ist, im Wechsel mal Mitarbeiter früher in die Pause gehen und kalte Platten machen? Natürlich auch bezahlt, wäre ja in ihrer Arbeitszeit. Nur, wer kauft vorher ein, das wäre eine andere Frage. Ansonsten fände ich das auch gut. Dazu kühle Getränke oder warme wie Tee oder Kaffee? Da wäre dann aber auch eine Räumlichkeit vonnöten, wo man es dann zu sich nehmen kann. Vielleicht wäre die Idee irgendwie erweiterbar?

  6. #16
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    1+

    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Zitat Zitat von Gummiadler Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das auch so, dass es am Abend die warme Mahlzeit gibt. Und belegte Brötchen, mit vielleicht Gurke, Tomate oder Ei oder sowas. Das kann ja auch recht abwechselnd sein und macht zumindest zwischendurch satt. Für ein warmes Essen soll man sich ja auch Zeit nehmen und die Zeit ist länger als wenn man eben mal zwei, drei Brötchen mit Beilage ist. Auch gibt es ja Unmengen an Salatmöglichkeiten. Das wäre ja doch auch eine Alternative zu dem meist doch wenig reichhaltigen und gesunden Fastfood.
    Es geht ja hier nicht darum, denen etwas anderes vorzusetzen, als das was sie wollen. Sicher, es gibt viele Möglichkeiten den Mitarbeitern Salat zu geben, aber das ändert ja noch gar nichts am Problem.

    Denn:
    Es gibt keine Küche vor Ort, der Betrieb ist abgeschieden, es soll niemand aus seiner normalen Arebeitszeit rausgenommen werden. Ich denke an Essen auf Rädern, so es denn bei den Angestellten gut ankommt, oder auch an einem richtigen Caterin-Service, wie ihn übrigens viele Metzgereien haben, kommt man da nicht vorbei. Sollte man sich auf den Cateringservice einlassen, was ich nur in Absprache mit dem Betriebsrat machen würde, und die Kosten an die Arbeitnehmer weitergeben, dann hat sich das nach einigen Wochen/Monaten eh von selbst gelöst: Die Preise für einen Caterer wollen die Arbeitnehmer sicher nicht zahlen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Justin-time für diesen nützlichen Beitrag:

    Georg (05.06.2012)

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Guten Morgen,

    ja, es wäre natürlich eine Möglichkeit jeweils einen Mitarbeiter los zu schicken um das Essen abzuholen. Soweit habe ich gar nicht gedacht. Die Idee mit dem Imbisswagen klingt grundsätzlich auch nicht verkehrt, allerdings geht es ja tatsächlich um warmes Essen und das ist dort wohl eher nicht gegeben denke ich.
    Es ist richtig, wir haben hier keine Küche, sondern nur einen kleinen Platz wo Kaffeemaschine und Wasserkocher stehen. Einen eigenen Essensraum haben wir auch nicht. Ich dachte daran dafür das Besprechungszimmer zu nehmen. Dort sind ausreichend Plätze für alle vorhanden. Außerdem wollte ich dort noch einen kleinen Schrank rein stellen, in dem ein paar Teller und Besteck Platz finden.
    Ich habe inzwischen auch nochmal mit meinen Mitarbeitern gesprochen. Sie sind alle ausnahmslos bereit ihr Essen jeweils selbst zu zahlen. Ein Mitarbeiter hatte die Idee verschiedenen Möglichkeiten jeweils eine Woche lang zu testen und danach zu schauen, was wir dauerhaft machen. Ich denke so werden wir es jetzt mal probieren.

    Georg

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Georg für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (05.06.2012)

  10. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Das ist, denke ich, die beste Variante. Seid ihr arg weit weg vom Schuss? Gibt's keine Firmen in der Nähe, wo man gemeinsam Mengenrabatt rausschlagen könnte?

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    Georg (05.06.2012)

  12. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Guten Tag,

    ja, wir sind schon recht weit außerhalb. Es ist hier so eine Art Mini-Industriegebiet. Hier sind drei Firmen angesiedelt, dann kommt lange nichts und dann die nächsten Ortschaften. Ich wäre aber niemals auf die Idee gekommen die anderen Firmen mit ein zu beziehen. Den Vorschlag finde ich gar nicht so schlecht. Ich werde mal nachfragen. Danke District9.

    Georg

  13. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Catering für die Mitarbeiter?

    Bitte, es würde mich nicht wundern, wenn du da vielleicht offene Türen einrennst. Oder im Extremfall haben die schon eine gute Lösung parat mit der sie gut verfahren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  2. Schmeichler als Mitarbeiter
    Von Radler im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 14:19
  3. Firmensport o.Ä. für die Mitarbeiter
    Von Wlad im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 14:25
  4. Mitarbeiter einstellen
    Von wundersam im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 13:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •