Bereitschaftszimmer ausstatten - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Bereitschaftszimmer ausstatten

  1. #21
    Status: Online-Shop Betreiber Array
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Ich denke ja auch, dass ein Radio oder Fernseher da die bessere Alternative sind. Wenn ich mir vorstelle, nachts, Bereitschaftsdienst, müde und nichts groß zu tun. Dann muss man sich irgendwie wach halten und das ganze dann nur mit Büchern? Ich werde vom Lesen immer eher müde als alles andere.

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 280, Level: 8
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Ich würde da auch eher einen Fernseher wünschen. Da wird man rund um die Uhr, oder besser gesagt nachts unterhalten. Es müssen ja nicht gerade Filme sein. Es gibt ja auch durchaus interessante Reportagen, Nachrichten und sowas in der Richtung. Ich finde, das gehört dazu.

  3. #23
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Ich habe mich mal etwas schlau gemacht und auch mit Bekannten geredet. Hier habe ich einen Gesetzestext kopiert aus dem BGB

    (1) Der Dienstberechtigte hat Räume, Vorrichtungen oder Gerätschaften, die er zur Verrichtung der Dienste zu beschaffen hat, so einzurichten und zu unterhalten und Dienstleistungen, die unter seiner Anordnung oder seiner Leitung vorzunehmen sind, so zu regeln, dass der Verpflichtete gegen Gefahr für Leben und Gesundheit soweit geschützt ist, als die Natur der Dienstleistung es gestattet. (Paragraph 618)


    Außerdem ist hier noch einmal das gesetzliche Mindestmaß festgelegt: ArbSt

    Da ist von diesen Extra-Einrichtungen gar keine Rede. Ich halte das auch für Sache des Arbeitnehmers. Neben GEZ wäre ja bei Fernsehern auch eine Frage, wie Kabel oder Satellit oder sonstige Anschlüsse zu begleichen sind, vom AG oder vom AN. Da es sich dabei ja nicht um Dinge handelt, die für die Arbeit notwendig sind, halte ich es für sehr zweifelhaft, dass man als AG dafür aufkommen muss.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Wenn ich Arbeitgeber wäre und müsste ein Bereitschaftszimmer einrichten, ich würde klein beginnen und dann hoch arbeiten.

    Also zunächst wenig drin haben, und dann die Mitarbeiter fragen was denn das wichtigste wäre, was da jetzt rein käme. Das besorgt man dann (kann es auch noch versteuern)und man steht schon ein bisschen besser da. Das macht man nach ein paar wochen noch mal, und dann nach ein paar Wochen nochmal. Auf diese Weise hat man die Einkäuft auf einige Monate verteilt, die Mitarbeiter sind zufrieden gestellt, und man steht als guter Chef da, weil man auf die Wünsche der Mitarbeiter einging. Man darf da natürlich keine Quelle der Freude draus machen, soll heißen man darf die Mitarbeiter nicht dazu erziehen, immer mehr und mehr zu fordern.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  5. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Da es sich dabei ja nicht um Dinge handelt, die für die Arbeit notwendig sind, halte ich es für sehr zweifelhaft, dass man als AG dafür aufkommen muss.
    Da hast du sicherlich recht Physicus, ein Muss sind diese Sachen nicht und der Arbeitgeber muss dafür sicherlich auch nicht aufkommen. Es muss letztendlich jeder selbst wissen ob un din welchem Umfang er solche zusätzliche Einrichtung zur Verfügung stellt oder eben nicht. Ich finde die Idee gar nicht so schlecht das nach und nach zu machen. Erstmal auf das Wesentliche beschränken (Ruhegelegenheit, Koch-/Essgelegenheit und Waschgelegenheit) und alles weitere in Absprache mit den betreffenden Mitarbeitern evtl. im Laufe der Zeit. Vielleicht merken die Mitarbeiter ja auch, dass sie gar keinen Fernseher wollen oder brauchen.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    ich finde es besser, wenn dem Nachtdienst ein bisschen Unterhaltung zugestanden wird. Okay, man kann ja schlafen, bis ein Einsatz ruft. Aber das kann nicht jeder. Lesen ist eine Alternative aber es stimmt ja auch, dass nicht jedem das Lesen liegt oder Freude bereitet. Neben der strikten Arbeitseinrichtung wäre etwas menschliches doch keine überschwengliche Ausgabe? Zumindest sollte genehmigt werden, dass ein Radio oder TV von zuhause mitgebracht werden darf.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Bereitschaftszimmer ausstatten

    Guten Tag,

    der Raum für das Bereitschaftszimmer ist jetzt fertig renoviert. Das war vorher nur eine Abstellkammer, in der wir viel tun mussten. Wasch- und Koch-/Essgelegenheit sind ja da. Ich habe mit meinen Angestellten noch einmal gesprochen und sie meinten auch, dass sie da nicht noch etwas im Bereitschaftszimmer brauchen. Nächste Woche gehe ich los um eine Bett oder eine Schlafcouch zu kaufen. Wegen Radio, Fernseher usw. bin ich mir noch nicht ganz sicher. Ein Mitarbeiter meinte ein Laptop wäre vielleicht eine Idee, weil man über Internet auch Radio hören und daran DVDs schauen kann. Die Idee fand ich nicht so schlecht.

    Freundliche Grüße
    Klark

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •