Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Meine Frau hatte früh in ihren Schwangerschaften vor allem Probleme mit Übelkeit am morgen. Der Rest des Tages lief dann eigentlich ganz normal, sie hatte noch mehrere Monate in die Schwangerschaft hinein halbtags wie gehabt gearbeitet. Sie klagt über vermehrte Fußschmerzen, weil sie viel stand. Aber das war auch schon das einzige.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 558, Level: 12
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Das ist ja verständlich wenn Deine Frau Fußschmerzen hatte. In dem Fall wäre es auch schön, wenn die Kollegen mehr dieser Stehaufgaben übernehmen würden und die werdende Mama eher mal ihre Beine vertreten kann. Sie hat damit ja nicht die Schwangerschaft zur Schau gestellt, um bemitleidet und betüttelt zu werden.

  3. #13
    Status: ich arbeite Array Avatar von Gitte
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 340, Level: 9
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    s ist schon ein kleines Ärgenis, denn sie ist ja nicht die einzigst Schwangere auf der Welt.
    Früher sind die Bäuerinnen noch kurz bis vor der Entbindung aufs Feld gegangen, und sie ist nun irgendwie überfordert.
    Ichlese schon, die meisten hier haben gar kein richtiges Feingefühl, sorry das muss ich aber mal sagen.
    Der Vergleich mit Früher und den Bäuerinnen hinkt ja wohl total!
    Und wieviele Frauen haben früher Fehlgeburten erlitten? Oder sonstige Schwangerschaftskomplikationen bekommen.
    Das Wort "in anderen Umständen" sagt es doch schon. Es sind andere Umstände eingetreten und da können die Kollegen doch
    mal für einige Monate ein Auge zudrücken. Schwangerschaft ist zwar keine Krankheit aber für die Mutter, ihr Herz-Kreislaufsystem eine doppelte Belastung.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 497, Level: 11
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 28
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Wer drückt ein Auge zu wenn Mami mit ihrem Bäuchlein noch zwei kleine Kids hat? Den Haushalt schmeißen muss, das Essen besorgen, Wäsche waschen etc. Sie kann ja nicht warten bis ihr Mann nachhause kommt und all das übernimmt? Klar, sie kann mal die Beine hochlegen, aber ansonsten muss sie ihr FrauMutter stehen Es ist schon so, dass anfänglich mit Übelkeit zu kämpfen ist, aber wenn sie gesund ist, die werdende Mama, kann sie eigentlich noch problemlos arbeiten. Wenn der Kreislauf nicht mitspielt, sollte sie ihren Arzt aufsuchen, sich untersuchen lassen.

  5. #15
    Status: baldMama Array Avatar von Walli
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Danke Gitte für deinen Beitrag, mir ist nämlich auch schon fast die Hutschnur hochgegangen
    als ich das hier alles las. meine Hormone spielen verrückt.

    Ich bin so eine schwangere Mami. Im 7 Monat schwanger. Habe mit Wasser in den Füßen zu kämpfen, mit täglicher Übelkeit,
    bin total empfindlich gegen Gerüche aller Art usw. die Liste ist lang.
    Ich arbeite auch noch, leider! Würde grad gerne alles schmeißen weil ich die Belastung nicht mehr aushalte, besonders
    dieser tägliche Stress macht mich total fertig.
    Aber mein Mann sagt zu mir das ich durchhalten soll, damit ich keine finanziellen Verluste habe, wenn ich jetzt kündigen würde, hätte ich die nämlich.
    Ihm zuliebe mache ich das aber glaubt mir, es ist auf der Arbeit einfach nur noch zum kotzen. (Habt ihr hier keine Kotzsmilies?)
    Meine netten Kolleginnen nehmen keinerlei Rücksicht! Soweit und soviel zum Thema schwanger und arbeiten.

    Am besten lasse ich mich nur noch krank schreiben!

    Ciao Walli

  6. #16
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 448, Level: 10
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Krank schreiben wäre mit Sicherheit die beste Lösung, wenn es Dir gesundheitlich nicht gut geht. Dabei musst Du auch nichtmal ein schlechtes Gewissen haben, denn das ist nicht zumutbar dass Du Dich so quälst. Geh am Besten bald zum Doc und lass Dir helfen. Er schreibt Dich mit Sicherheit krank. Es ist ja auch wichtig für Dich und für Dein Baby, dass Du nicht überlastet wirst. Alles Gute für Dich, Euch

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 252, Level: 8
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Ich denke hier ist es wirklich wichtig heraus zu finden ob eine Angestellte durch ihre Schwangerschaft wirklich beeinträchtigt ist und nicht voll leistungsfähig oder ob die Schwangerschaft als Vorwand benutzt wird um sich ein schönes und ruhiges Leben auf der Arbeit zu machen. Es ist falsch jemanden da auf den ersten Blick in eine der beiden Schubladen zu stecken, denn möglich ist beides. Erst wenn man den Grund kennt kann eine Lösung gefunden werden.

  8. #18
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Bei den Symptomen die Walli beschreibt sollte man definitiv nicht mehr arbeiten. Ich habe ja schon öfter an anderer Stelle hier im Forum meine Meinung zu dem Thema kund getan. Ich denke aber dass es prinzipiell jeder Frau erlaubt sein muss, schwanger zu sein "wann sie will". Prinzipiell ist Schwangerschaftsurlaub die richtige Lösung. Dass man jedoch in manchen Betrieben, grade im Handwerk, keine Damen einstellt, um sowohl den Schwangerschaftsurlaub als auch andere Gründe zu umgehen, das ist eine andere Sache.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 547, Level: 12
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Walli ich würde mal deinen Partner fragen was ihm wichtiger ist: Dass die Finanzen besonders rosig sind oder dass das Kind und die Mutter gesund sind... Das kann ja nicht angehen, man muss doch die Prioritäten korrekt setzen. Schade, dass er so einen Aufruhr macht!

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    14
    Punkte: 547, Level: 12
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sonderbehandlung wegen Schwangerschaft?

    Wenn die werdende Mama solche gesundheitlichen Probleme hat, dann wird der Arzt auch ein Attest stellen. Somit ist sie ja weiter angestellt, trotz einer Auszeit, die sie für die Gesundheit ihres ungeborenen Babys und sich selbst nehmen soll. Deshalb ist sich nicht gleich arbeitslos oder ähnliches. Auch wenn es dem Chef nicht gefällt, aber das sollte in dem Fall dann doch egal sein. Der Chef will andererseits die Verantwortung auch nicht auf sich nehmen oder??

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bewerben trotz Schwangerschaft?
    Von Maren im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 15:02
  2. Kann Mann wegen Schwangerschaft Firma übernehmen?
    Von flaemmchen im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 14:14
  3. Schichtarbeit und Schwangerschaft
    Von Lueb224 im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 17:02
  4. Schwangerschaft und Bewerbung
    Von bulma im Forum Bewerbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 19:56
  5. Schwangerschaft und Hartz4 - was steht mir zu?
    Von anna-lina im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •