Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus

  1. #11
    Status: Abteilungsleiter Array
    2+

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus

    Guten Tag,

    der Mitarbeiter kam direkt am nächsten Morgen von sich aus mit hängenden Schultern und reuseeliger Mine in mein Büro und bat mich um ein Gespräch. Ich muss sagen, dass ihm das schon die ersten Pluspunkte verschafft hat. Ich fand es schön, dass er von sich aus auf mich zu kam. Er hat sich dann mehrfach entschuldigt und meinte, dass er selbst nicht so genau wüsste, warum er in dem Moment so reagiert hätte. Er sagte, dass ihm in letzter Zeit alles ein wenig über den Kopf gewachsen sei im privaten Bereich und in dem Moment das Fass zum überlaufen gekommen sei, weil er dachte, dass er nun auch im Berufsleben noch Probleme bekommt. Scheinbar hatte er den Grund, warum er und sein Kollege von dem aktuellen Projekt abgezogen werden völlig missverstanden. Leider wollte er mir nichts näheres dazu sagen, was bei ihm privat los ist, so dass ich ihm vielleicht hätte helfen können.
    Ich habe nun erst einmal auf eine Abmahnung verzichtet. Allerdings habe ich ihm deutlich gesagt, dass ich so ein Verhalten nicht noch einmal zulassen werde und er, sollte so etwas noch einmal vorkommen, mit Konsequenzen zu rechnen hat. Ich denke aber, dass dieser Ausbruch eine einmalige Sache bleibt. Denkt ihr ich habe mich korrekt verhalten?
    Vielen Dank noch einmal an euch alle für eure Hilfe und eure Anregungen.

  2. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Chopin für den nützlichen Beitrag:

    Poekler (13.01.2012), red (27.02.2012)

  3. #12
    Status: Unternehmer Array
    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus

    Guten Tag Chopin
    Sich in so einer Situation korrekt verhalten ist an sich schon schwierig. Man muss ja bedenken, dass sicherlich das Beispiel auch Schule machen kann - in beide Richtungen. Will heißen: Auf der einen Seite hat er ja einen Fehler begangen in dem er so aus der Haut fuhr. Auf der anderen Seite kam er aber auch von sich aus wieder auf den Chef zu.

    Ich finde das Verhalten auch von Ihnen richtig. Sicher ist es hier strittig ob man eine Abmahnung geben könnte. Wäre die Reaktion des Mitarbeiters anders ausgefallen würde auch meine Bewertung anders aussehen. So ist aber ein versöhnlicher Ton angeschlagen der dem Betriebsklima sicherlich helfen wird.

    Was mich ein wenig wundert ist, dass der Mitarbeiter gar nicht von dem Problem erzählen wollte, das ihn so geplagt hat. Auf der einen Seite verständlich: Es ist vielleicht privater Natur und hat mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun. Damit geht man nicht hausieren. Auf der anderen Seite sollte man doch, wenn schon ein Vorgesetzter sich die Zeit nimmt mit einem solche Gespräche zu suchen, dies auch wahrnehmen und die Hilfe annehmen. Gerade wenn das Problem indirekt mit der Arbeit zu tun hat (vielleicht zu viel Überstunden in letzter Zeit, vielleicht sieht der Mitarbeiter die Familie nicht oft genug) kann ein Gespräch mit dem Chef weiterhelfen. Dennoch: Daumen hoch für dein Verhalten. Andere hätten da im ersten Moment aus der Hüfte geschossen und dabei vielleicht so manchen Schaden im Betriebsklima hinterlassen.

  4. #13
    Status: Abteilungsleiter Array
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus

    Vielen Dank Poekler. Was die privaten Probleme meines Mitarbeiters betrifft: Nun ja, natürlich hätte ich auch gerne gewusst worum es genau geht und ob ich ihm evtl. in irgendeiner Weise Unterstützung bieten kann. Allerdings ist es nun einmal sein Privatleben und geht mich eigentlich nichts an. Er sagte, dass seine Probleme rein privater Natur seien und absolut nichts mit seiner Arbeit zu tun hätten. Was soll ich da noch mehr tun? Ich kann ihn kaum zwingen mir zu sagen was sein Problem ist. Allerdings habe ich ihn eben noch einmal zur Seite genommen und ihm gesagt, dass er jederzeit mit mir darüber sprechen kann wenn er das möchte.

  5. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter flippt gegenüber Vorgesetztem aus

    Das ist der allerbeste WEg. Nur in einem sachlichen Gespräch kann man vieles klären. Außerdem kann es viele Gründe haben, wenn er überreagiert. Es wäre keine Schande auch mal einen ärztlichen Rat einzuholen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  2. Was tun wenn direkt gegenüber billigere Konkurrenz aufgemacht hat?
    Von Hege im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 20:16
  3. Arbeitszeugnis als freier Mitarbeiter
    Von Appunti Partigiani im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 18:13
  4. Vorurteile gegenüber Studienfächern
    Von Attila im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 13:20
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 23:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •