Krankenakte einsehen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Krankenakte einsehen

  1. #11
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankenakte einsehen

    Ich hatte ja einen ähnlich gelagerten Fall weswegen ich hier her kam.

    Im Nachhinein muss ich sagen, dass ein direktes Ansprechen der Person sich als sehr vorteilhaft herausstellte. Man glaubt gar nicht, wieviel Autorität man als Vorgesetzter ausstrahlen kann wenn man einmal von dieser "bester Freund"-Schiene weg kommt. Es ist halt nach wie vor so: Du Chef, die anderen Arbeiter. Auf die Weise schaffst du eine professionelle Atmosphäre, oder das Problem "geht ganz von selbst", wenn du verstehst was ich meine.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  2. #12
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankenakte einsehen

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Im Nachhinein muss ich sagen, dass ein direktes Ansprechen der Person sich als sehr vorteilhaft herausstellte. Man glaubt gar nicht, wieviel Autorität man als Vorgesetzter ausstrahlen kann wenn man einmal von dieser "bester Freund"-Schiene weg kommt. Es ist halt nach wie vor so: Du Chef, die anderen Arbeiter. Auf die Weise schaffst du eine professionelle Atmosphäre, oder das Problem "geht ganz von selbst", wenn du verstehst was ich meine.
    Das sollte wohl immer der erste Schritt sein. die Frage ist natürlich ob der Mitarbeiter in dem Fall dann auch ehrlich antwortet. Hast du die betreffende Mitarbeiterin denn schon einmal direkt mit deinem Verdacht konfrontiert? Wie hat sie darauf reagiert?

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankenakte einsehen

    Sie spürt das ganz klar selbst, möchte ich behaupten und ich habe auch schon Kommentare dahingehend abgelassen. Allerdings bin ich der Meinung, dass auch ein direktes Ansprechen sicher nicht hilfreich ist, wenn schon initiativ keine Eigenmotivation erkennbar ist. Ich denke sie nutzt ganz bewusst ihre Arztkontakte aus um sich einen faulen Lenz zu machen. Was soll ich da noch groß reden?

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankenakte einsehen

    Nunja, im Endeffekt musst du das natürlich selbst entscheiden. Ich persönlich denke jedoch, dass eine direkte Konfrontation gerade bei einem unangenehmen Thema Wunder wirken kann und ein offenes Gespräch (und keine Kommentare, die man mal so nebenher erwähnt) sowieso immer der erste Weg sein sollte, bevor man gegebenenfalls andere Schritte einleitet. Physicus hat ja auch bereits geschrieben, dass das bei ihm geholfen hat. Man sollte in einem solchen Gespräch immer auch erwähnen, dass es Konsequenzen geben kann. Wenn das dann nichts bringt, kann man immernoch den nächsten Schritt gehen. In deinem fall dann den MDK einzuschalten.

  5. #15
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankenakte einsehen

    Ich habe auch ganz offen an die Ehrlichkeit des AN plädiert. Es ging dann länger hin und her, und im Endeffekt (und eine MDK-Untersuchung später) kam heraus, dass er wegen anderen Sachen im Betrieb unzufrieden war - will heißen: Solche Situation sind wirklich garstig, aber man kann davon für den Betrieb als ganz unter Umständen ganz schön viel mitnehmen!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankenakte einsehen

    Vielleicht evrsuche ich noch ein letztes Gespräch, auch wenn das inzwischen auch von meiner Seite eine große Überwindung ist, so sauer bin ich. Mal sehen. Ich warte bis sie das nächste Mal krank wird und dasnn kommt das aufs Tablett, denke ich!

  7. #17
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Krankenakte einsehen

    Zitat Zitat von Britta Hu. Beitrag anzeigen
    Vielleicht evrsuche ich noch ein letztes Gespräch, auch wenn das inzwischen auch von meiner Seite eine große Überwindung ist, so sauer bin ich. Mal sehen. Ich warte bis sie das nächste Mal krank wird und dasnn kommt das aufs Tablett, denke ich!
    Ich wünsche dir viel Erfolg damit Britta!

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Krankenakte einsehen

    Danke! Gespräch wird jetzt zwischen den Jahren stattfinden wenn es klappt. Drückt mir die Daumen dass ich auf verständnisvolle Ohren treffe

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Einsehen der Bankkonten durch das Jobcenter? Rechtens?
    Von kruemelmonster im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •