Blog über Firmengründung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Blog über Firmengründung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Blog über Firmengründung

    Hallo ich hätte mal eine Frage. Da ich vorhabe mich im Bereich IT selbständig zu machen und irgendwo zwischen Gründer und freelancer meine Brötchen verdienen will habe ich mich gefragt, ob man darüber nicht mal bloggen sollte.

    Gibt es denn überhaupt schon Blogs von Gründern? Also nicht zum Thema gründen und so, da gibt es sicher was, aber von ECHTEN Gründern?

    Denkt ihr dass man die Erfahrungen, die man damit macht dann umsonst an andere Gründer weitergeben sollte? Oder sind das Infos, mit denen man durchaus Geld machen könnte (und sollte)?

    Was haltet ihr von der Idee?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Blog über Firmengründung

    Ich glaube es gibt kaum etwas, was es noch nicht gibt in dem Bereich. Deshalb denke ich schon,d ass es solche Blogs schon gibt. Aber das muss ja nicht unbedingt heißen, dass man es nicht trotzdem machen kann. Es sind ja doch nochmal ganz eigene Erfahrunge, die jeder individuell macht.

    Ob du das umsonst an andere weitergeben willst, musst du sicher selbst wissen. Aber inwieweit würdest du dafür Geld verlangen wollen, wenn hier jetzt jemand sagt macht das nicht umsonst?

  3. #3
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blog über Firmengründung

    Hallo Lycan, willkommen im Forum.

    Ich bin mal ganz ehrlich mit dir: Ich habe jeden Tag so viel Arbeit, dass außer ein paar ungerichteten Forenbeiträgen hier und da eigentlich nichts möglich ist, was mit Bloggen, privatem Vergnügem im Internet und so weiter zu tun hat. Wenn du dich selber in der IT selbständig machen willst wirst du auch bald merken, dass du keine Lust mehr hast nach 8-10 Stunden am Tag danach noch viel am PC zu machen.

    Ich will dir das bloggen nicht ausreden, aber ich will dir einfach meine Erfahrungen schildern. Wenn du jetzt noch auf einem Niveau schreiben willst (und Grafiken einfügen willst, und Werbung machen willst, und es publik machen willst) um Geld damit zu verdienen, wird es unter Umständen noch zu einem zusätzlichen Job oder einer Belastung wie einer werden.

    Wenn du auf der anderen Seite aber sagst, nein, im Gegenteil! Ich ziehe daraus Kraft und Freude für meine Selbständigkeit - dann bin ich der erste der sagt "ja dann mach das, sofort, ausgiebig und in dem Maße wie es hilfreich ist".

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Blog über Firmengründung

    Wer liest das? Ganz ehrlich, ich weiß nicht wann ich zuletzt einen Blog gelesen habe. Aber gut, ich will mich ja auch nicht selbständig machen und mal im I-Net gucken was da so geschrieben ist. Vielleicht würden mich Deine Erfahrungen aber interessieren, wenn ich es auch vor hätte und mir Infos dazu holen möchte. Dann würde ich, wenn es sich auch schnell finden lässt, Deinen Blog lesen. Du sprichst damit Leute an, die das Gleiche machen wollen wie Du, oder zumindest so ähnlich. Du willst ja keinen Blog schreiben um für Dich Werbung zu machen, sondern nur über Deinen Werdegang zu berichten? In dem Fall würde ich es gut finden, für die, die sich informieren wollen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Blog über Firmengründung

    Hi Lycan, ich finde die Idee super. Ich selbst lese einige Gründer-Blogs. Ich finde das einfach interessant: Was machen andere anders, welche Erfahrungen haben die gemacht, etc.
    Einer zum Beispiel, der hat sich selbständig gemacht nachdem er jahrelang bei einem britischen PC-Spiele-Publisher war. Er war kurz vor dem Burnout, jetzt macht er deutlich weniger Arbeit, kann aber noch davon leben und macht einen auf Indie-Hersteller. Schon interessant. Wenn du dich dafür interessierst, immer her mit der PM und ich schick dir ein paar Links.
    Ich würde kein Geld dafür verlangen, einfach deswegen weil ich finde bei Gründern und Mitgründern und so da ist immer eine besondere ... sagen wir mal Stimmung. So ein bisschen Aufschwung, Neuanfang, etc. Da will man sich doch gegenseitig unterstützen. Abgesehen davon glaub ich kaum dass jemand für einen Blog Geld zahlt.


    Turbolady: Ich finde das etwas .... daneben von dir dein (Angestellte) mit dem eines Gründers zu vergleichen. Dass es bei Gründern da anders gewertet wird liegt denke ich auf der Hand.
    Winter is coming.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Blog über Firmengründung

    Zitat Zitat von Justin-time Beitrag anzeigen
    Ich bin mal ganz ehrlich mit dir: Ich habe jeden Tag so viel Arbeit, dass außer ein paar ungerichteten Forenbeiträgen hier und da eigentlich nichts möglich ist, was mit Bloggen, privatem Vergnügem im Internet und so weiter zu tun hat. Wenn du dich selber in der IT selbständig machen willst wirst du auch bald merken, dass du keine Lust mehr hast nach 8-10 Stunden am Tag danach noch viel am PC zu machen.
    Das ist ein Argument. Mir selbst würde das genauso gehen. Ich bin am Abend auch froh, wenn ich meine Ruhe habe und keinen PC etc. mehr sehen muss - meistens jedenfalls.
    Aber klar, wenn man da anders tickt und Spaß daran hat bzw. es vielleicht sogar als Art Entspannung sieht, warum nicht.

    @Turbolady und Eddard: Ich denke jeder tickt da auch anders wenn es ums Lesen von Blogs geht. Ich kenne Leute, die sind da wirklcih richtig hinterher bei gewissen Blogs immer up to date zu sein usw. Andere (wie zum Beispiel Turbolady) können damit dann vielleicht nicht so viel anfangen. Aber es gibt wohl gerade im Gründerbereich grundsätzlich sicher ein großen Publikum. Man muss es dann eben auch "nur" auf seinen Blog bringen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Blog über Firmengründung

    Das mag schon sein. Aber wenn jemand wie Darky schreibt, sie habe ein Pferdeblog und fragt andere Pferdebesitzer/-interessierte dann würdest du doch als total desinteressierter Mensch nicht sagen "wer liest das" - ist doch klar dass du nicht in die Zielgruppe dafür gehörst.
    Winter is coming.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Blog über Firmengründung

    Naja mag sein, die meisten würden dann sowas sagen wie "Naja mich interessiert es nicht", aber wenn du den Beitrag mal weiter liest relativiert Turbolady ihre Aussage ja danna uch schon wieder.

    Im Endeffekt bringt es ja auch nichts, sich daran jetzt auszuhängen.
    Ich denke wir sind uns einig darin, dass ein Blog grundsätzlich natürlich geht, man aber eben auch die Leser dazu bringen muss dem zu folgen. Sonst ist es halt tatsächlich irgendwie nur ein Tagebuch, dass keiner liest.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Blog über Firmengründung

    Wenn ich mir Infos holen möchte gehe ich ja auch ins Internet. Auch wenn ich selten mal einen Blog lese ist es für die, die das Gleiche machen wollen und wissen möchten wie es andere Leute auf die Beine gestellt haben und den Werdegang beschreiben, absolut interessant. Also ich habe es nicht gegenteilig gemeint, nur stehe ich da ja außen vor. Ich habe es ja auch so geschrieben, vielleicht ein bisschen unverständlich, undeutlich?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Blog über Firmengründung

    Na gut ja... Seien wir mal nicht päpstlicher als der Papst. Ich jedenfalls fände die Idee wie gesagt super!
    Winter is coming.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Firmengründung hat so nicht geklappt
    Von Justin-time im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.11.2015, 21:41
  2. Job über Zeitarbeitsfirma?
    Von Kunterbunt im Forum Jobsuche
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 15:16
  3. Interview mit Tageszeitung zur Firmengründung
    Von Rechner 10 im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 17:10
  4. Auftrag vor Firmengründung annehmen
    Von Jonesy im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 09:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •