Zeitgrenze bei Kleinunternehmen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Zeitgrenze bei Kleinunternehmen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Zeitgrenze bei Kleinunternehmen

    Wisst Ihr wie lange man maximal als Kleinunternehmer arbeiten kann? Gibt es da eine Zeitbegrenzung, ich meine,solange ich immer unter 50.000 € bleibe, wobei ich das sowieso nicht erreichen werde? Oder gibt es da eine Regelung dass ich trotzdem irgendwann Umsatzsteuer abführen muss? Kann ich jahrzehntelang als Kleinunternehmer tätig bleiben ohne dass das Finanzamt den Finger hebt? Man muss ja vorsichtig sein, schon dann wenn man keine Ahnung hat deshalb frage ich Euch mal. Dankeschön im Voraus.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Ich sage mal gleich vorab, dass ich in Sachen Steuern nicht so bewandert bin, aber, meine Freundin arbeitet schon länger als Nageldesignerin. Sie ist Kleinunternehmerin und das schon seit vielen Jahren. Wir unterhalten uns viel, auch über ihren Job. Viel los ist sowieso nicht und von daher kommt sie nie auf den Betrag von 50.000 Euro/Jahr. Von daher denke ich dass es keine Zeitbegrenzung gibt.

  3. #3
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Zitat Zitat von Kranich Beitrag anzeigen
    Wisst Ihr wie lange man maximal als Kleinunternehmer arbeiten kann? Gibt es da eine Zeitbegrenzung, ...
    Im Normalfall, gibt es keine Zeitbegrenzung, wenn dein Jahresumsatz nach §19 UstG ist. Jedoch spielen die 50.000€ stets eine Rolle für das geschätzte laufende Jahr und im Jahr zuvor darf der Jahresumsatz von 17.500€ nicht überschritten worden sein.

    Das FA wird i.d.R. "sehr genau", wenn ein Unternehmen als Scheinunternehmen geführt wird um steuerliche Vorteile zu nutzniesen und dazu dient, seinen eigentlichen Gewinn zu schmälern. Dies kann dann zu einer Firmenschließung führen.

  4. #4
    Status: eingespannt Array Avatar von Frankenfreund84
    Registriert seit
    06.05.2011
    Ort
    Freundliches Franken
    Beiträge
    830
    Punkte: 7.100, Level: 55
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    168
    Dankeschöns erhalten
    161
    Errungenschaften:
    Empfehler Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Hallo Kranich,
    soll ich den Namen deines Themas in "Zeitgrenze bei Kleinunternehmen" ändern?
    Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbarn wünschen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Eine zeitliche Grenze gibt es so nicht. Wie schon gesagt wurde geht es dabei nur um den Umsatz.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Okay, danke dann brauche ich mir also keine Sorgen zu machen. Über 50.000 komme ich eh nicht, also kann ich egal wie lange Kleinunternehmer bleiben Es wäre ja schön wenn es mehr werden würde, aber dann müsste ich ja auch mehr an das Finanzamt abgeben.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Zitat Zitat von Frankenfreund84 Beitrag anzeigen
    Hallo Kranich,
    soll ich den Namen deines Themas in "Zeitgrenze bei Kleinunternehmen" ändern?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitgrenze bei Kleinun

    Nicht nur auf 50.000 achten
    im § 19 USTG heisst es 17500 im Vorjahr UND 50.000 im laufenden Jahr

    dh
    zb. Geschäftsjahr 2013
    Umsatz 2012: 16.000€ und Umsatz 2013 werden 20.000€ sein
    Ergebnis: Kleinunternehmer

    weiter
    Geschäftsjahr 2014
    Umsatz 2013: 20.000€ und Umsatz wird wieder 20.000€ sein
    Ergebnis: kein Kleinunternehmer mehr

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    destino (14.05.2014)

  10. #9
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitgrenze bei Kleinunternehmen

    Was ist denn das für eine blöde Regelung? War mir bisher noch gar nicht so gegenwärtig... Damit macht man es ja vielen "kleinen" Unternehmen, die keine Kleinunternehmer sind unnötig schwer.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  11. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Zeitgrenze bei Kleinunternehmen

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine blöde Regelung? ....
    Die Regelung ist für einen KU nicht nur blöd, sondern auch Gewinnschädlich. So stellt ein KU bei seinen Rechnungen keine MwSt aus und setzt so auch keine VS an. Am Jahresende stellt sich heraus, dass er nun doch über die 17.500€ gekommen ist und muß 3380€ an Umsatzsteuer an das FA abführen.

    Damit ist sein Jahresumsatz auf ca. 14.600€ gefallen. Somit ist sein monatlich Umsatz quasi nur noch 1.217€ statt der möglichen 1.458€.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleinunternehmen Firmenname
    Von sook im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 10:59
  2. Firmennamen angeben bei Kleinunternehmen
    Von doyle im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 16:03
  3. externe Aushilfen in einem Kleinunternehmen
    Von Onkel Tom im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 17:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •