Alltag eines Selbständigen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Alltag eines Selbständigen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.11.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 88, Level: 4
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Alltag eines Selbständigen

    Ich denke in der letzten Zeit darüber nach mich selbständig zu machen. Aber wie ist das, habe ich dann übermäßig viel Arbeit um erst einmal das Unternehmen auf die Beine zu stellen, keine Freizeit mehr? So sagt man mir es zumindest. Ist das wirklich immer so? Ab wann wird das weniger, so dass ich nur noch mein Geschäft leite und nicht mehr die ganze Arbeit alleine machen muss? Nicht missverstehen bitte, ich bin nicht arbeitsfaul aber ich höre Horrorgeschichten, die mich verunsichern, ob ich es alleine schaffe.

  2. #2
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Die erste Zeit als Unternehmer ist wirklich schwierig. Die Horrogeschichten sind sicher übertrieben, haben aber einen wahren Kern: Man muss schon einiges an Arbeit leisten um die Frima zum Laufen zu bringen. Arbeitswochen von 60 Stunden können anfangs normal sein.

    Wann wird es besser? Sobald man die ersten Angestellten eingearbeitet hat und die Firma rund läuft. Bis da hin kann es aber ein langer weg sein.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Die Frage ist schwer zu beantworten, da das immer sehr auf die Art der Firma/Branche, die eigene Arbeit/Mitarbeit und diverse andere Dinge ankommt. Deshalb kann ein Alltag des einen Selbständigen völlig anders aussehen als der eines anderen. Ich bin mir zum Beispiel sehr sicher, dass Physicus' Alltag ganz anders ist als meiner, allein schon, weil wir in völlig unterschiedlichen Branchen tätig sind.

    Generell kann man vielleicht sagen, dass als Selbständiger natürlich auch viel administrative Arbeit dazu gehört. Wie die im einzelnen aussieht ist ebenfalls unterschiedlich. Am Anfang oder generell bei kleineren Firmen machen oft die Unternehmer selbst die Buchhaltungssachen, andere geben das ab. Dann gehören so Dinge wie Einstellungen, Mitarbeitergespräche usw. dazu, vorausgesetzt man hat Mitarbeiter. Hat man jemanden fürs Marketing? Nein, dann macht man das auch selbst. Du siehst also, dass das sehr stark variieren kann.

    Zu Beginn, wenn man keine Mitarbeiter hat und ganz bei Null anfängt und dementsprechend alles slebst machen muss ist es auch definitiv so, dass man sehr, sehr viel Arbeit investieren muss. Denn man muss ja alles machen, von der eigentlichen Arbeit (sei es nun Verkauf, Herstellung, Dienstleistung, etc.) bis zu Buchhaltung, Marketing, evtl. Akquise etc.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    23
    Punkte: 179, Level: 6
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Gründest du denn alleine oder mit jemand anderen gemeinsam? Wenn man gemeinsm gründet kann man sich von vorneherein Aufgaben sinnvoll verteilen und wenn man merkt dass man schon fertig ist, dem anderen helfen. Auf diese Weise nimmt man sich ein bisschen die Anstrengung gegenseitig von den Schultern, was am Anfang sicher schön ist.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.11.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 88, Level: 4
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Ich habe mal Glaser gelernt und auch meinen Meister gemacht. Allerdings habe ich mich auf Spiegel, Glastische, Glastüren etc. spezialisiert (u. A. Sandstrahlen, Kunst- und Bleiverglasung). Ich wäre Alleinunternehmer. Einen Verkaufsraum mit Werkstatt hätte ich schon in Aussicht. Ich müsste komplett alles selbst machen, die Herstellung, den Verkauf und die Buchhaltung und was alles dazu gehört. Es reizt mich wirklich sehr, denn ich glaube viele Kunden zu bekommen. Doch raten mir eben viele ab, mich selbständig zu machen, weil ich es nicht schaffen könnte.

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Skeptische Stimmen im Umfeld wird es bei solch einem Vorhaben immer geben. Ich kenne einige Selbständige und wohl keiner hatte nur positives Feedback als die Ideen aufkamen. Viel wichtiger ist die Frage, ob du dir das selbst zutraust. Natürlich, wenn man skeptische Stimmen hört, dann fragt man sich selbst auch, ob man das schaffen kann. Deshalb, aus welchen Gründen glaubt dein Umfeld denn, dass du das nicht schaffen würdest? Überlege das genau und frage dich dann selbst, ob du diese Dinge meistern kannst.

    Eine Garantie für den Erfolg einer Selbständigkeit gibt es nie. Man kann selbst allerdings viel dafür tun, dass die Chancen steigen. Wenn du dich in bestimmten Feldern, wie beispielsweise Buchhaltung nicht so gut auskennst, dann belege einen Kurs oder suche dir jemanden als Angestellten (Minijob zum Beispiel) oder Externen, der dich dabei unterstützt bzw. dir diese Aufgaben abnimmt. Für die Planungen, Kalkulationen vorab gilt das gleiche. Wenn du selbst nicht sicher bist, dann belege beispielsweise ein Gründerseminar oder Ähnliches.

    Zu deiner eigentlichen Frage kann ich nicht viel mehr sagen, als hier schon geschrieben wurde. Das varriert sehr und kann mitunter sehr stressig und hart sein. Wenn man es aber wirklich will und bereit ist hart zu arbeiten, dann schafft man das auch.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Das sehe ich auch so, wenn man es wirklich will dann soll man auf Horrorgeschichten nicht allzuviel geben. Doch Vorsicht ist immer geboten. Die Vorbereitung muss stimmen, d.h. Planung und Kalkulation, wie auch Poseidon schon geschrieben hat. Wenn Du Deinen Meister gemacht hast,bist Du ja auch in diesen Dingen nicht unwissend und auch was die Buchhaltung betrifft nicht ahnungslos. Also, gut geplant, mit Mut und einem gewissen Grundkapital könnte eigentlich nichts schief gehen. Ich sehe es zumindest so.

  8. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Glasermeister? Handwerk? Ein-Mann-Betrieb?
    Achso, hättest du das gleich gesagt, dann hätte ich dich noch viel mehr ermutigt.

    Auch wenn es am Anfang schwer war: Ich bereue nichts, was die Selbständigkeit angeht. Das war das beste, was mir passiert war. Ich würde es ein zweites mal nochmal genau so machen. JA, die Arbeit am Anfang ist hart, aber man macht sie auch gerne, egal wie viel es war.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    könnte eigentlich nichts schief gehen. Ich sehe es zumindest so.
    Diese Aussage finde ich jetzt etwas übereuphorisch ehrlich gesagt. Nur mit Mut und Geld kriegt man eine Selbständigkeit nicht zwangsläufig hin. Da gehört schon etwas mehr dazu. Ich würde auch eher sagen, dass all diese Faktoren wie Mut, Kapital, Planung, Kalkulation und vor allem auch Bereitschaft viel Arbeit zu investieren die Chancen stark erhöhen. Aber jetzt einfach mal zu sagen prima das läuft finde ich etwas zu poitiv.

  10. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Alltag eines Selbständigen

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Diese Aussage finde ich jetzt etwas übereuphorisch ehrlich gesagt. Nur mit Mut und Geld kriegt man eine Selbständigkeit nicht zwangsläufig hin. Da gehört schon etwas mehr dazu. Ich würde auch eher sagen, dass all diese Faktoren wie Mut, Kapital, Planung, Kalkulation und vor allem auch Bereitschaft viel Arbeit zu investieren die Chancen stark erhöhen. Aber jetzt einfach mal zu sagen prima das läuft finde ich etwas zu poitiv.
    Das stimmt schon, aber ich denke sie wollte damit jetzt erstmal gute Stimmung verbreiten, was gar nicht so schlecht ist. Man muss als Unternehmer sehr, sehr realistisch planen. Und auch bei der besten Planung kann es immer noch sein, dass einem die wirtschaftliche Lage einen Strich durch die Rechnung macht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vermittlung eines neuen Konzepts
    Von Porowe im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 16:37
  2. Gründung eines Plattenladens
    Von future im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 15:13
  3. Einstellung eines Auszubildenen
    Von Mogli im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 15:12
  4. Was macht den Erfolg eines Unternehmens aus?
    Von Moy im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 12:33
  5. Vorteile eines Schwerbehinderten in der Firma
    Von Strativari im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 09:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •