Existenzängste - Seite 6
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Thema: Existenzängste

  1. #51
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Existenzängste

    Zitat Zitat von loewefrau Beitrag anzeigen
    Es geht um einen Kredit für meine Firma, damit ich das Ganze gut überstehe. Hab schon alles versucht. Jetzt bin ich dabei Kosten zu reduzieren - Kreditraten für Fahrzeuge kürzen, Autoversicherungen wechseln usw. - ich hoffe damit ein wenig mehr Luft für Stundungsraten zu bekommen. Allerdings weiß ich nicht, wo ich noch sparen soll. Bin für jeden Tip dankbar.
    Das ist natürlich heftig, dass du da nichts bekommst.
    Tja, Tipps zum Sparen, das ist mal eine gute Frage. Klar, die Mitarbeiter sind ein Punkt, aber das sollte wohl nur der allerletzte Ausweg sein. Ich weiß nicht, hast du darüber auch mal mit dem Steuerberater gesprochen und dich beraten lassen welche Einsparungen evtl. noch denkbar wären?

  2. #52
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Existenzängste

    Eine sehr, sehr gute Idee! Ich finde auch, dass die Mitarbeiter wirklich die letzte Wahl sein sollten, was Einsparungen angeht, ich hoffe das wurde so verstanden!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #53
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    11
    Punkte: 714, Level: 14
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Mitarbeiter entlassen ist wirklich nicht möglich, da wir schon mit einer eng bemessenen Crew arbeiten. Es gibt auch nicht hundert Büroangestellte, sonder da nur mich. Ich hoffe nur, daß der Steuerberater noch was erreicht. Die können ja mit den FA Leuten anders reden als man selbst. Den Fangfragen ist man nicht gewachsen. Aber es ist schon ganz schön nervenaufreibend.

  4. #54
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Existenzängste

    Ja, da hast du recht, ein Steuerberater kann da besser argumentieren und kennt bessere Möglichkeiten, deshalb ist es auch wirklich gut, dass du jetzt einen guten Steuerberater an deiner Seite hast.

    Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass die ganze Situation für dich gerade wirklich schwer ist. Du solltest versuchen, dir trotzdem privat einen Ausgleich zu schaffen, bei dem du mal den Kopf frei bekommst und auf andere Gedanken kommst. Ich drücke dir alle Daumen!

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    loewefrau (14.09.2013)

  6. #55
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Diesen Rat würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall annehmen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Dich die Sorgen nicht nur tagsüber sondern auch Nachts nicht in Ruhe lassen. Am Ende bist Du nervlich fertig und das schadet Dir und auch Deinem Unternehmen. Vertraue auf Deinen Steuerberater, denn Fachmänner wissen, was sie zu tun haben. Es ist natürlich leicht gesagt, spann irgendwie, irgendwo mal richtig aus, da es nicht aus Deinem Kopf gehtt. Hast Du vielleicht Familienangehörige mit Kindern, die Du mal besuchen, mit denen mal was zusammen unternehmen könntest? Das würde Dich zumindest eine Zeit lang ablenken. Oder irgend etwas bei dem Deine Gedanken in eine andere Richtung gehen?

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mama-Mia für diesen nützlichen Beitrag:

    loewefrau (14.09.2013)

  8. #56
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    11
    Punkte: 714, Level: 14
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Ich bin Euch für die Aufmunterungen wirklich dankbar. Aber die Gedanken, wie es weiter geht verfolgen einen überall hin. Mit der Ablenkung hat mein Lebensgefährte schon versucht. Aber auch dort hatte ich immer im Hinterkopf: Schaffst Du das? Wie geht es weiter?
    War hier schon mal jemand in einer ähnlichen Situation und was habt ihr da gemacht?
    Ich geb mir ja wirklich Mühe, aber es läßt mich nicht los.

  9. #57
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Existenzängste

    Ehrlich gesagt war ich noch nicht ganz in dieser Situation, vor allem finanziell, und erst jetzt merke ich komplett, wie dankbar ich dafür sein sollte.

    Ich kenne die Situation, dass man gar nicht abschalten kann. Wir sind deswegen damals als die Kinder klein waren zu einem Familientherapeuten. Das war für uns die einzige Art und Weise, die Ehe und Familie zu retten, da die Selbständigkeit wirklich ihre Spuren hinterlassen hat.
    Das einzige was du machen kannst, ist daran zu arbeiten, die Situation zu verbessern. Wenn du das machst und "Feierabend" ist denke dir - überzeuge dich - jetzt habe ich alles gemacht was machbar ist, das Pensum ist erreicht, mehr kann ich nicht tun, mehr werde ich nicht tun, jetzt streife ich die Arbeit ab und das Privatleben beginnt. So habe ich es gemacht. Oft habe ich mir rituell die Hände gewaschen, um den "Schmutz der Arbeit" abzustreifen und für das Familienleben "sauber" zu sein.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #58
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Guten Tag loewefrau,

    ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir gehen muss. Ich weiß nicht, ob du meine Beiträge vorher gelesen hattest, deshalb schildere ich dir noch einmal kurz meine Situation. Ich selbst bin nicht selbständig, sondern mein Mann. Er hat Verantwortung für einige Angestellte und hatte sich in den letzten Monaten sehr verändert. Ich habe gemerkt, dass etwas bei ihm bzw. mit der Firma nicht stimmt, aber er rückte damit nicht heraus.

    Inzwischen weiß ich, was das Problem ist, da er endlich das Gespräch mit mir gesucht hat. Auch in "unserer" Firma gibt es momentan starke finanzielle Engpässe und mein Mann hat große Angst um seine, unsere Existenz und natürlich auch um die der Mitarbeiter. Natürlich beschäftigt mich das ganze jetzt auch sehr, wo ich endlich weiß, was bei ihm los ist. Auch ich merke, dass einen die Gedanken daran kaum loslassen.

    Leider ist es auch für mich schwer, dir etwas zu raten, denne in Patentrezept haben wir bisher auch noch nicht gefunden. Mein Mann ist derzeit auch damit beschäftigt alles auf mögliche Einsparungen zu überprüfen und viel mit seinem Steuerberater im Gespräch. Ich versuche ihm trotz all dieser Schwierigkeiten immer mal eine Auszeit zu gönnen, damit er zumindest mal kurzzeitig auf andere Gedanken kommt und wir sind uns einig, dass wir nicht aufgeben werden, sondern alles versuchen wollen um die Firma zu retten.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du die Situation gut durchstehst und gestärkt aus ihr heraus kommst! Ich verstehe sehr gut, wie es dir geht.

  11. #59
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    11
    Punkte: 714, Level: 14
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Halo Sanne,
    ich habe Deine Beiträge gelesen und weiß, das es bei Euch nicht anders aussieht. Aber es ist trotzdem schwer abzuschalten. Die Gedanken verfolgen einen überall. Kannst Du diesen Monat alles bezahlen oder nicht usw. Du kommst als Selbständiger auch nicht dazu Rücklagen zu machen. Wenn Du einen Monat denkst, es wird nicht so schlimm, dann gehen garantiert ein paar Autos kaputt und das so richtig. Ich weiß nicht, wo ich noch sparen soll. Aber Danke für die Aufmunterung.

  12. #60
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Existenzängste

    Hast du dich wegen eines Kredits auch mal bei der KfW erkundigt?

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •