Existenzängste - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80

Thema: Existenzängste

  1. #31
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Natürlich, mir hat es auch schon geholfen eure vorherigen Beiträge einfach zu lesen. Durch die Einschätzungen von anderen Unternehmern zu diesem Thema hilft es ein Stück das Verhalten meines Mannes etwas besser zu verstehen. Und ich dachte mir, dass es euch vielleicht auch hilft mal die Erfahrung einer Angehörigen und Mitbetroffenen zu lesen.

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 116, Level: 5
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Das freut mich, dass du es so siehst und dieses Thema wirklich nützlich geworden ist.

    Findest du denn, dass mit diesem Thema in Medien und so weiter gut umgegangen wird? Würdest du sagen, du fühlst dich eher vernachlässigt mit dem Problem, oder gibt es für dich Stellen, an die du dich wenden kannst?

  3. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Ob es bestimmte Stellen gibt weiß ich nicht, darüber habe ich mich auch nicht erkundigt. Ich habe eine tolle Freundin, mit der ich viel über meine Sorgen spreche und die immer versucht mir gute Ratschläge zu geben, auch die Kinder haben immer ein offenes Ohr. In den Medien habe ich zu diesem Thema ehrlich gesagt noch nie etwas gehört, gelesen oder gesehen.

  4. #34
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 116, Level: 5
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Ich finde es gut, dass du da jemanden hast, der dir zur Seite steht und dir ein Ohr leiht. Deine Erfarhungen, dass darüber gesprochen wird (oder nicht) teile ich und andere hier im Forum auch. Weiterhin viel Kraft, Sanne.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 161, Level: 6
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Danke schön, Superstrat.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    11
    Punkte: 714, Level: 14
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Existenzängste

    Auch ich weiß, was Existenzängste sind. Ich bin seit 9 Jahren selbständig und habe 18 Angestellte. Nun hatte ich dieses Jahr eine Außenprüfung des Finanzamtes. Bis jetzt waren immer alle gut und plötzlich ist alles falsch. Sie habe eine Rechnungsabgrenzung vorgenommen und noch was zugeschätzt und nun soll ich eine enorme Summe nachzahlen. Da ich aber keine Existenzgründerkredite genommen habe und immer so hingekommen bin, habe ich auch keine Rücklagen. Ich hatte auch keinen Steuerberater sondern nur einen Buchhalter. Jetzt bin ich schlauer. Als mein Antrag auif Stundung abgelehnt wurde, habe ich die ganzen Berichte genommen und bin zu einem Steuerberater gegangen. Der hat eine Stundung bekommen. Jetzt habe ich die Angst es nicht zu schaffen. Ich kann seit dem nicht schlafen und kaum essen. Kredite für Selbständige gibt es nicht. Glaubt mir, ich weiß was Existenzängste sind.

  7. #37
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Existenzängste

    Das ist wirklich bitter, und ich kann mir sehr gut vorstellen wie es Dir momentan geht. Mal Deine Existenz außen vorgelassen, Du darfst jetzt psychisch krank werden. Denn die Gefahr besteht gerade. Ich weiß wovon ich schreibe. Dass das Finanzamt keine Rücksicht nimmt, kaum Möglichkeiten gibt das "geschuldete" Geld zumindest in Raten zurück zu zahlen, ist bekannt. Auch wenn es sich jetzt unmöglich liest, mach mal einen Gesprächstermin bei Deinem zuständigen Finanzbeamten, oder den Leiter Deines zuständigen Finanzamts. Trage Dein Anliegen vor und sag wie Deine Lage aussieht. Es ist ein Strohalm, aber einen Versuch wert. Eine andere Möglichkeit wäre, Dein Steuerberater setzt sich für Dich ein, er müsste sich mit "Hintertürchen" auskennen.

  8. #38
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Existenzängste

    Hallo loewefrau und willkommen im Forum!

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es dir mit dieser Situation momentan alles andere als gut geht. Das klingt wirklich sehr heftig.
    Es ist sehr gut, dass du zu einem Steuerberater gegangen bist und er diese Stundung für dich raushandeln konnte! Das ist schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.

    Jetzt würde ich versuchen einen Finanzplan zu machen, der diese Rückzahlung miteinbezieht, damit du schauen kannst wo du evtl. etwas einsparen kannst oder wann du dir welche Beträge beiseite legen kannst. Vielleicht wäre es auch denkbar, dass der Steuerberater eine Ratenzahlung für dich vereinbaren kann?!

    Ich drücke dir die Daumen, dass du diese Situation meisterst! Gib nicht auf!

  9. #39
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Existenzängste

    Zitat Zitat von loewefrau Beitrag anzeigen
    ... Ich bin seit 9 Jahren selbständig .. dieses Jahr eine Außenprüfung des Finanzamtes.
    .... Sie habe eine Rechnungsabgrenzung vorgenommen und noch was zugeschätzt
    .....Ich hatte auch keinen Steuerberater sondern nur einen Buchhalter. ....
    Eine Steuerschätzung ist stets eine unangenehme Sache, geschieht i.Rf. jedoch nicht ohne Grund. Wenn bei der Aussenprüfung eine Rechnungsabgrenzung div. Jahre vorgenommen wurde, wäre ggf. zu prüfen, ob die Schätzung real ist. Hier könntest du ggf., innerhalb 4W, einen Widerspruch einlegen, denke jedoch, dass dies nun dein Steuerberater geprüft hat.

    Natürlich ist ein Buchhalter kein Steuerberater, was jedoch verwunderlich ist, dass bei einer regelmässig korrekt geführten Buchhaltung so eine hohe Steuernachzahlung als Schätzung herauskommt. Wenn die Schätzung einigermaßen real ist, würde ich natürlich nicht unbedingt negativ auffallen wollen und für Zukunft eher auf schön Wetter machen.

    Behalt die Stundungszeit im Auge, sodass dein Steuerberater hier zeitnah ggf. etwas regeln könnte.

  10. #40
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Existenzängste

    Der Buchhalter hat dann wohl aber auch jahrelang gepennt, oder? Ziehe ab jetzt dann lieber immer gleich einen Steuerberater hinzu.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •