Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase! - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

  1. #11
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    3+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
    Vor einigen Jahren, habe ich als Ergänzung zu meinem Praxisbetrieb ... eine Partnerin an der Unternehmung beteiligt. Auf Grund familiärer Angelegenheiten, ..., habe ich auf die "halbe Dampfkraft" der Partnerin stets Rücksicht genommen.

    ...Die eine bzw. andere selbstständige Tätigkeit, neben der Praxis, hat sie beibehalten ... die Praxis für sie,... erste Priorität hat.

    ...Nun, nach den 2 Jahren der Ruhephase ihrerseits, wollte ich,.. .. ausgemacht, mit Volldampf ... durchstarten.

    ...ihre ständigen neuen Belastungen ... lassen keinen Geschäftsvolldampf zu. Im Gegenteil, ... mitten in der geplanten Hochphase eine Auszeit von 4 Monaten. hier möchte.. sie nur ihre bescheidene Stundenanzahl machen, aber keine neuen Projekte ... etc. summa summarum bis Ende des Jahres andauern.

    ...Mich bremst .. Praxisbetrieb .. und .. Rücksicht auf meine Partnerin und bisher Freundin, ... Für mich .. in keiner Weise eine unternehmerische Unterstützung ..., .. neuen Projekten die ich iniziiere, soll ich sie .. entscheiden lassen ob sie evtl. doch mitmachen möchte.

    .. denke .. über andere Möglichkeiten nach, .. .. endlich .. Unterstützung und Erweiterung zum Wohl der Praxis ..mit z.B. gleichwertigen Partnern. Hier fehlt .. Wahrnehmung für das Wesentliche. Mir wird vorgeworfen dass ich kein Verständnis hätte und ihr das Leben schwer machen würde...
    best answers of
    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    ... könnte ... sie schlichtweg keine Lust .. mehr zu arbeiten und eben immer eine neue Begründung dafür findet.
    In meinen Augen gibt es da jetzt drei Möglichkeiten.
    ... 3. Du belässt es mit ihr so wie es ist, eben auf Sparflamme und suchst dir dazu noch einen weiteren Partner/Mitarbeiter. ...
    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    ... Einen Geschäftspartner oder gar Miteigentümer kann man ..nicht einfach feuern.
    und... wie sehr ist es denn glaubwürdig, wenn sie sagt, sie ändere sich. ...
    Zitat Zitat von Poseidon Beitrag anzeigen
    ... Rücksicht ist schön und gut, wenn dadurch allerdings das eigene Geschäft leidet,... dann ist Rücksicht dauerhaft wohl fehl am Platz.

    Die Dame muss lernen ihr Privatleben und ich Berufsleben gemeinsam unter einen Hut zu bringen. Es gibt .. extreme Beispiele, bei denen .. eine .. Auszeit braucht .... ,.. neue Verliebtheit gehört da .. sicherlich nicht dazu,.... Wenn die Dame nicht lernt beides zu vereinbaren, wird sie ihr Leben lang Probleme haben im Berufsleben. Welcher Arbeitgeber ist ... so rücksichtsvoll jemanden zwei Jahre auf Sparflamme arbeiten zu lassen?

    Die Frage ist, ist sie überhaupt bereit und fähig daran etwas zu ändern ...
    Hallo Zusammen.
    Mit euren, von mir zusammengefassten, Antworten, trefft ihr den Punkt direkt zwischen den Augen. Hier hat Saturn, anscheinend im guten Glauben auf eine Freundin und Partnerin in Spä gesetzt, welche kein bzw. kein ausgeprägtes unternehmerisches Denken hat. Ihre Partnerin kann anscheinend weder zwischen Privatleben und Berufsleben unterscheiden noch konsequent Prioritäten setzen. Damit bekommt leider kein Unternehmen der Welt, so richtig den gewünschten Speen. Ich finde gleichfalls wie jeder einzelne von euch, dass hier das Bedenkenswerte ist:

    1. die Glaubwürdigkeit und Geschäftsfähig des Partners, die stets eine Rolle spielen wird, ob diese überhaupt dazu in der Lage ist, den gewünschten Push zu geben?
    2. Nur ein neuer gleichwertiger, wenn nicht sogar besserer Partner als Saturn, würden sich auf Dauer ergänzen und ganz neue Impulse bringen.
    3. und leider wird wohl Physicus Recht haben, dass die vertraglichen Gegenbenheiten eine Rolle spielen können/werden und die Freundin/Partnerin nicht so einfach rausgekickt werden kann.

    Aber ich denke auch, eine separate Dreiergemeinschaft (2/1) sollte möglich und wohl auch, wenn sich nichts ändert, die beste Lösung des Problems sein.

  2. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei Prostan für den nützlichen Beitrag:

    bAse (24.04.2013), Physicus (25.04.2013), Saturn (25.04.2013)

  3. #12
    Status: Freiberufl Selbstständig Array Avatar von Saturn
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    68
    Punkte: 2.432, Level: 29
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    19
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Hallo Forenmitglieder, von meiner Denkansicht, dass ich die böse Freundin bin, die ohne Rücksicht auf Verluste darauf aus ist ihre Geschäftspartnerin nun gleichwertig an neuen Projekten zu beteiligen, habt ihr mich nun gänzlich ab gebracht. Eure Ansichten und Standpunkte sind alle richtig und ich habe sie auch schon des öfteren mit meiner Geschäftspartnerin mit den beschriebenen Rückmeldungen, diskutiert.


    Allerdings das mit der räumlichen Trennung und erweiterten Partnerschaft meinerseits noch nicht, weil hier bei mir der Zwiespalt der Freundin hochkommt. Ich weiß, dass dies ein Fehler ist, aber hier kommt nunmal die Konstellation Freundin/Partnerin durch. Dies ist schon schwer zu trennen.


    Auf der einen Seite möchte ich sie voll integrieren und Projekte, Stunden, Seminare etc bis zum Anschlag durchziehen, auf der anderen Seite sie ausruhen lassen, alle Vorbereitungen allein machen und bei den Zusatzveranstaltungen sie nur dabeisein lassen, als Gemeinschaftsprojekt?

    Das nagt an meinen Nerven. Ich habe mir auch schon überlegt ob und wie ich es bei ihr rüberbringe, dass sie sich nach der Auszeit mit 150% einbringt und in der Zwischenzeit ein Coachingseminar mitmacht. Aber mit solchen Gedanken, könnte ich Gefahr laufen, dass sie sich in der Auszeit nicht ausruhen konnte und ich ihr die Auszeit schwer gemacht habe. Der Spruch, dass sie dann nach der Auszeit langsam durchstarten würde, ist ja schon gefallen.


    Hinzu kommt, dass sie leider die Vorstellung hat, in ihrer Auszeit, von mir organisierte Projekte, die ihr gefallen und ihr kaum Arbeit machen, als Gemeinschaftsprojekt zu sehen. Da würde sie dann mitmachen und natürlich Ihren finanziellen Anteil bekommen ohne etwas dafür getan zu haben. Projekte mit viel Arbeit die sie machen müsste, interessieren sie nicht, dazu hat sie in ihrer Auszeit weder Kraft noch Zeit.


    Wieviel Rücksicht soll ich denn noch nehmen oder ist die Grenze schon erreicht?
    “Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher“... (Voltaire)

  4. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Also ich muss schon sagen du hast da einen sehr langen Atem bewiesen. Ich hätte den wahrscheinlich gar nicht gehabt. Was du da schreibst klingt meines Erachtens nach einer totalen Katastrophe, sie verhält sich ja schwer unkollegial und scheint darüber hinaus noch faul zu sein.

    Wenn es nach mir ginge würde ich sagen: Die Grenze ist schon LANGE!!! erreicht und überschritten.
    Nach der Auszeit könnte sie in meinem Unternehmen nicht mehr durchstarten, egal wie langsam und schnell.


    Ich kann dir natürlich nicht vorschreiben, wie du das Unternehmen zu führen hast, aber ich habe seit vielen Jahren, Jahrzehnten, die eigene Firma aufgebaut, gehegt und gepflegt, teilweise schwierige Zeiten privat und betrieblich durchgemacht, un ddiese Firma ist mir sehr wichtig geworden. Jemand wie deine Kollegin würde bei mir gleich von vorneherein fliege, so viel ist klar für mich.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
    Der Spruch, dass sie dann nach der Auszeit langsam durchstarten würde, ist ja schon gefallen.

    Hinzu kommt, dass sie leider die Vorstellung hat, in ihrer Auszeit, von mir organisierte Projekte, die ihr gefallen und ihr kaum Arbeit machen, als Gemeinschaftsprojekt zu sehen. Da würde sie dann mitmachen und natürlich Ihren finanziellen Anteil bekommen ohne etwas dafür getan zu haben. Projekte mit viel Arbeit die sie machen müsste, interessieren sie nicht, dazu hat sie in ihrer Auszeit weder Kraft noch Zeit.
    Und genau diese beiden Sätze machen auf mich den Eidnruck als habe deine Freundin und Partnerin schlichtweg keine Lust zu arbeiten bzw. nur Lust bei den Sachen zu arbeiten, die schnell und ohne viel Stress über die Bühne gehen usw.. Und gerade dass du ihre Freundin bist macht es ihr da auch leichter, weil sie weiß wo sie bei dir ansetzen muss um dir auch ein schlechtes Gewissen zu machen usw.

    Aus dem was ich bisher gelesen habe muss auch ich sagen, dass meine Grenze da längst erreicht wäre. Du bist in dem Fall eben nicht hauptsächlich die Freundin, sondern die Geschäftspartnerin, um deren Firma es hier geht. Wenn deine Freundin nicht arbeiten will, dann hat sie in meinen Augen einfach Pech gehabt. Sie hatte ja nun lange genug de Chance sich da mehr einzubringen.

    Glaubst du denn, dass das irgendwann wirklich besser werden würde? Also, dass sie beispielsweise nach ihrer Auszeit mehr Gas gibt? Mir fällt es schwer das zu glauben ehrlich gesagt.

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Was ich mich ja frage: Wenn ihr befreundet seid, warum verlangt deine Freundin dann immer nur, dass du auf sie Rücksicht nimmst und versteht nicht, dass du sie als Partnerin eben auch mal brauchst und dich auf sie verlassen musst usw.? Eine Freundschaft wie auch eine Geschäftspartnerschaft sollte ein gegenseitiges Geben und Nehmen sein und nicht so wie bei euch, dass eine immer verlangt und die andere immer zurück stecken muss.

  7. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
    ... nach der Auszeit langsam durchstarten, ..
    .., in ihrer Auszeit, von mir organisierte Projekte, die gefallen und ihr kaum Arbeit machen, als .. würde sie mitmachen und natürlich Ihren finanziellen Anteil bekommen ohne etwas dafür getan zu haben. Projekte mit viel Arbeit die sie machen müsste, interessieren sie nicht, dazu hat sie in ihrer Auszeit weder Kraft noch Zeit

    Wieviel Rücksich
    t soll ich denn noch nehmen oder ist die Grenze schon erreicht?
    Das ist ja echt prima, du bist der ideale Geschäftspartner. Nimmst deiner Partnerin jede Arbeit ab, nimmst auf ihre privaten Probleme Rücksicht und machst "eure" Projekte alleine, beteiligst sie voll am Gewinn. Brauchst du noch einen weiteren Geschäftspartner?

    Nein, ehrlich gesagt: So gut wie deine Geschäftspartnerin, so gut hat es mach einer nicht im Urlaub. Ich denke auch, dass deine Geschäftspartnerin ihre Freundschaft, dir gegenüber ausnutzt. Ob sie das bewusst tut oder ob sie ganz einfach naiv ist, kann ich nicht beurteilen. In jedem Fall kann man sagen, mehr Rücksichtnahme geht nicht.

    Hier wäre wohl ein ganz klarer cut von Nöten. Ob du so konsequent sein kannst, wie Physicus meint, weiss ich nicht. Einst ist jedoch sicher, wenn ihr nach der Auszeit gemeinsam weiter macht und sie keine 150% bringt, solltest du deine eigenen Wege gehen.

    Verständnis für deine Partnerin, habe ich, mich eingeschlossen, von keinem hier gelesen, fällt einem auch ganz schön schwer. Ich frage mich, wie das Ganze deine Geschäftpartnerin beurteilt? Hat sie das alles richtig verstanden bzw. mal verarbeitet?

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 95, Level: 4
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen

    Verständnis für deine Partnerin, habe ich, mich eingeschlossen, von keinem hier gelesen, fällt einem auch ganz schön schwer. Ich frage mich, wie das Ganze deine Geschäftpartnerin beurteilt? Hat sie das alles richtig verstanden bzw. mal verarbeitet?
    In der komplett freien Wirtschaft, wosolche Partnerschaften aus finanziellen und wirtschaftlichen Gründen zusammen kommen, hätte da auch niemand so viel Verständnis. Da geht es um Existenzen und den Aufbau einer Firma, so viel Freiraum für die persönliche Entwicklung zu gewähren kennt man nicht.

  9. #18
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat von Lobbist ...In der ..freien Wirtschaft, wo ... Partnerschaften aus finanziellen...Gründen zusammen kommen, hätte ... niemand so viel Verständnis. ..es geht um Existenzen und den Aufbau einer Firma, ... Freiraum für die persönliche Entwicklung ... kennt man nicht.
    Ja, gerade in den ersten 3-4 Jahren einer Selbstständigkeit, ist neben einem soliden Geschäftskonzept, einer finanziellen Basis, der Firmenaufbau, entsprechend dem Businessplan, unerlässlich.

    Wenn man es in dieser Zeit nicht geschafft hat, durch seine Ideen und Konzepte, ein Image, einen Kundenstamm und gute Referenzen aufzubauen, wird es immer schwerer und das Unternehmen kann sogar zum Scheitern verurteilt sein. Das sind Grundgedanken, die müssen in jedem Unternehmer in den Genen verankert sein.
    Das sieht Saturn wohl so ähnlich und kann wegen dem "Schlepptau" evtl. nur noch mit 80% Power fahren und mit der Partnerin immer noch "kein Land in Sicht"?
    .
    Und da Lobbist, kann man dir in keiner Weise widersprechen. Freiräume für persönliche Entwicklung haben da in keinster Weise Platz. Mich würde da auch nur ein Unternehmer interessieren, der das anders sieht und auch begründen kann.

  10. #19
    Status: Freiberufl Selbstständig Array Avatar von Saturn
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    68
    Punkte: 2.432, Level: 29
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    19
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    So, jetzt sind wir mitten drin in der Auszeitphase. Inzwischen habe ich ohne meine "noch Partnerin" einige neue Projekte begonnen, die sehr gut angelaufen sind.
    Das gefällt ihr ganz und gar nicht, ich glaube sie hat gehofft, dass ich die neuen Projekte alleine nicht auf die Beine stellen kann/werde.
    Da es nicht ganz so einfach ist, den Partnerschaftsvertrag zu lösen, habe ich mich dazu entschieden die Auszeit einfach laufen zu lassen und mich gleichzeitig nach
    einer weiteren Mitarbeiterin umzusehen. Diese kann zwar nicht als Partnerin einsteigen, da ich dafür die Zustimmung meiner bisherigen Partnerin benötige, kann aber als
    freie Mitarbeiterin meine und auch eigene Projekte in die Firma einbringen.
    Nach der Auszeit werde ich auf volle Arbeitskraft meiner bisherigen Partnerin bestehen oder den Vertrag auf Grund von Arbeitsverweigerung etc. auflösen. Vielleicht wacht sie aber auch endlich auf, wenn sie sieht wie ernst die Lage inzwischen geworden ist.
    Ich danke euch für die vielen, aufbauenden Antworten die meine Meinung zu dem Ganzen gestärkt haben.
    “Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher“... (Voltaire)

  11. #20
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geschäftspartner braucht Auszeit in Hochphase!

    Zitat Zitat von Saturn Beitrag anzeigen
    So, jetzt sind wir mitten drin in der Auszeitphase. Inzwischen habe ich ohne meine "noch Partnerin" einige neue Projekte begonnen, die sehr gut angelaufen sind.
    Das gefällt ihr ganz und gar nicht, ich glaube sie hat gehofft, dass ich die neuen Projekte alleine nicht auf die Beine stellen kann/werde.
    Da es nicht ganz so einfach ist, den Partnerschaftsvertrag zu lösen, habe ich mich dazu entschieden die Auszeit einfach laufen zu lassen und mich gleichzeitig nach
    einer weiteren Mitarbeiterin umzusehen. Diese kann zwar nicht als Partnerin einsteigen, da ich dafür die Zustimmung meiner bisherigen Partnerin benötige, kann aber als
    freie Mitarbeiterin meine und auch eigene Projekte in die Firma einbringen.
    Nach der Auszeit werde ich auf volle Arbeitskraft meiner bisherigen Partnerin bestehen oder den Vertrag auf Grund von Arbeitsverweigerung etc. auflösen. Vielleicht wacht sie aber auch endlich auf, wenn sie sieht wie ernst die Lage inzwischen geworden ist.
    Ich danke euch für die vielen, aufbauenden Antworten die meine Meinung zu dem Ganzen gestärkt haben.
    Hallo Saturn
    Das ist wirklich sehr nett, dass du der Partnerin das durchgehen lässt. Andere Geschäftsinhaber, da bin ich mir sicher, würden wahrscheinlich einen Anwalt informieren.
    Bezieht sie eigentlich während dieser Auszeitphase Geld von der Firma?

    Wenn man sich hier die anderen Unternehmer im Forum anschaut, die es zu was gebracht haben, die haben durch die Bank eine andere Einstellung als dein Partnerin. Ihr das mal mitzuteilen wäre ebenfalls ein freundlicher Akt.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschenk von Geschäftspartner
    Von chezy im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 14:57
  2. Übernachtungskosten für Geschäftspartner
    Von zaf im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 13:42
  3. Man bekommt nur mit Druck was man braucht/will
    Von Game1212 im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 18:35
  4. Geschenk für Geschäftspartner
    Von Henning im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 15:08
  5. 1 Jahr Auszeit?
    Von Selina im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 19:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •