Mir wird Sexismus vorgeworfen! - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Das, denke ich, kommt ganz auf das Gegenüber an. Wenn sich eine Frau bewusst so kleidet, muss sie, meiner Meinung nach, damit rechnen, dass unter Umständen irgendwelche Sprüche kommen
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Ein "olala" wäre in meinen Ohren zwar nicht sexistisch aber irgendwie doch unangenehm. Es würde doch auch reichen, wenn Mann sagt: schickes Kleid hast Du da an, ist das neu? So kleine aber feine Unterschiede gibt es nun mal

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array
    2+

    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Ich glaube, darüber lässt sich endlos diskutieren, denn hier geht es um Werte. Und die Beurteilung von Werten ist gelebter Konstruktivismus... ;)

    Persönlich, als Frau und Arbeitnehmerin kann ich dazu nur sagen:
    Ich selbst verzichte im Arbeitsalltag darauf, mich in Sack und Asche zu kleiden oder herumzulaufen wie Cindy aus Marzahn...
    Klar muss ich damit rechnen, die ein oder andere Bemerkung zu hören, doch hier gilt für mich, es a) Kleidungsmäßig nicht zu übertreiben und b) macht der Ton die Musik... Meine Grenze wäre beim Angrapschen erreicht; das geht garnicht!
    Es darf halt nicht "unter die Gürtellinie" gehen, und was nicht "billig" ist, möchte ich auch nicht billig bewertet wissen. Immer schön an ethische Regeln halten, dann klappts auch mit Männlein und Weiblein :)
    Umgekehrt würde ich ja auch keinem Mann sagen, dass er in der Jeans einen knackigen Hintern hat (auch dann nicht, wenn`s so ist).

    Liebe Grüße,
    Birdy

  4. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Birdy für den nützlichen Beitrag:

    Justin-time (09.04.2013), sn00py603 (09.04.2013)

  5. #14
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Birdy hat es schon anklingen lassen. Die Frage ist halt die persönliche Grenze. Ich finde auch, niemand muss sich anziehen wie ein Kartoffelsack, aber auf der anderen Seite ist es, grade für Frauen, sehr leicht, "overdressed" und "underclothed" (habe ich grade erfunden) zu sein. Ihr wisst was ich meine, eigentlich spricht ja nichts gegen ein gepflegtes Äußeres, aber wenn Frau es drauf anlegt, darf sie sich auch nicht beschweren, wenn sie da mal etwas hört.
    Als Mann sollte man die Triebe aber auch entsprechend unter Kontrolle haben. Im Zweifelsfall, wenn einen der Ausschnitt der Kollegin stört oder ablenkt, würde ich das ihr auch lieber sagen, damit sie Rücksicht nehmen kann. Da sollte es mit gutem Willen und Menschenverstand hergehen.

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Frau kann sich hübsch kleiden, auch ein bisschen "was zeigen". Allerdings wenn es zu dick aufgetragen ist, dann finde ich es auch nicht fair den Männern gegenüber, die ja nun nicht aus Holz geschnitzt sind. Von daher sollte man schon ein bisschen darauf achten, passend gekleidet zu sein. Auf der Arbeit sowieso, ist ja kein Nachtclub :D. Wenn der Ausschnitt sehr sehr tief ist, lockt man schnell einen Spruch heraus, wobei die Herren der Schöpfung dafür bildlich gesehen eine Ohrfeige bekommen Frau ist ja entrüstet. Das meine ich aber nur in so einem Fall, Sexismus finde ich unter aller Würde, nicht dass ihr mich jetzt missversteht.

  7. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    ... darüber lässt sich endlos diskutieren,..,... würde ...auch keinem Mann sagen, dass er in der Jeans einen knackigen Hintern hat (auch dann nicht, wenn`s so ist).
    Warum nicht, wenn's so ist? Aber du hast schon Recht. Denn mit Statements, Komplimenten oder Anmerkungen bzgl. Gender jedweder Art, sollte man sich z.Zt. gänzlich zurückhalten. Dann kann man so gut wie nichts falsch machen.

    Denn hier hat wohl jeder seine eigene Vorstellung von Sexismus sie im Post "Sexismus Debatte" beschrieben. Denn wo fängt Sexismus bereits an? Erst bei Berühung oder bei Diskriminierung oder schon bei Aussagen zum Geschlecht? Heikel, Heikel!!!

    Daher meine Ansicht: Augen zu, Ohren zu, Mund zu und als VG evtl. Kleidung maßregeln, hier nicht zu viel, sonst ist es doch wieder Diskriminierung.

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    So schnell kann man sich in die Nesseln setzten. Man will nichts Böses und dann.... Waren die Sprüche früher denn wirklich so ganz anders, hatte man sich mehr zurück gehalten? Oder kommt das von den ganzen Medien, TV und Co, wo man ähnliche Sprüche doch immer wieder mal liest oder hört, begleitend im Film sogar sieht, wie locker das so aufgenommen wird. Oder irre ich mich da gänzlich?

  9. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    So schnell kann man sich in die Nesseln setzten. Man will nichts Böses und dann.... Waren die Sprüche früher denn wirklich so ganz anders, hatte man sich mehr zurück gehalten? Oder kommt das von den ganzen Medien, TV und Co, wo man ähnliche Sprüche doch immer wieder mal liest oder hört, begleitend im Film sogar sieht, wie locker das so aufgenommen wird. Oder irre ich mich da gänzlich?
    Du hast schon recht - es macht in sich selbst keinen Sinn. Man ist eher auf der sicheren seite wenn man gar keine Kommentare macht, schade aber wahr.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  10. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Ich denke nicht, dass das etwas mit früher oder heute zu tun hat. Es gab früher und es gibt heute Leute, denen solche Sprüche nichts ausmachen, die vielleicht einfach selbst einen Spruch zurück geben oder so und es gab und gibt eben die Leute, die ein Problem damit haben.

    Hast du denn inzwischen nochmal mit deiner Mitarbeiterin gesprochen?

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mir wird Sexismus vorgeworfen!

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Jedenfalls ist das wieder mal ein schönes Zeichen für meine Philosophie: Möglichst wenig Frauen im Betrieb mit vielen Männern und umgekehrt. Damit schafft man sich nur Probleme.
    Das "Problem" kannst du doch auch schon haben wenn du nur eine einzige Frau unter lauter Männern hast oder umgekehrt. Willst du dann reine Männer- und reine Frauenbetriebe machen? Das wäre doch ziemlich lächerlich, oder? Die Zeiten der Geschlechtertrennung sind ja Gott sei Dank vorbei.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wird man Barista?
    Von Cappu im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 10:26
  2. Sexismus-Debatte
    Von Mumin im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 12:27
  3. Was wird aus der Firma?
    Von Grit im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 11:07
  4. wie wird man politiker
    Von magnesium im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 09:39
  5. Wie wird berechnet ??????
    Von Geistesblitz im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •