Frauen gründen seltener. Aber warum? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Frauen gründen seltener. Aber warum?

  1. #31
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Selbst wenn dem so sein sollte, ändert das doch nichts an den eigentlichen Aufgaben und der Verantwortung. Klar, die Gründung an sich fällt weg, aber trotzdem hat man als Geschäftsinhaber(in) doch die gleiche Verantwortung wie als Gründer(in) und auch die gleichen Aufgaben etc.

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Um auf die Überschrift des Themas zurück zu kommen, habe ich eher das Gefühl das es immer mehr Frauen werden und sind, die ein eigenes Unternehmen gründen.
    Aber das ist ja nur mein Gefühl, denn anscheinend sehen die Zahlen immer noch recht düster aus. Das konnte ich jedenfalls auch hier nachlesen.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  3. #33
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Da ist schon was dran, Rania. Doch Männer sind da ein wenig "befreiter" wenn Familie da ist, denn da führt (meistens) die Frau das kleine Familienunternehmen
    Ich glaube auch das ist einer der Punkte warum Frauen sich immer noch schwer tun mit der Gründung einer Existenz. Und das ist auch tatsächlich meiner Meinung nach nicht einfach, denn wenn "Frau" eine Existenz gründet, die sie gerade so über Wasser hält, wäre es natürlich kaum möglich auch noch Familie zu gründen. Ich denke erst wenn ein Betrieb auch notfalls für eine gewisse Zeit ohne FRAU laufen kann, können auch diese Wünsche berücksichtigt werden.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  4. #34
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    denn wenn "Frau" eine Existenz gründet, die sie gerade so über Wasser hält, wäre es natürlich kaum möglich auch noch Familie zu gründen. Ich denke erst wenn ein Betrieb auch notfalls für eine gewisse Zeit ohne FRAU laufen kann, können auch diese Wünsche berücksichtigt werden.
    Das betrifft Männer aber doch gleichermaßen, findest du nicht? Auch bei ihnen gilt ja, dass sie nur schwer eine Familie finanzieren können wenn ihre Firma sich gerade so über Wasser hält. Daher würde ich sagen das Familienargument trifft bei diesem Thema nur zu wenn es darum geht, dass Frauen durch Schwangerschaft, Elternzeit usw. länger gar nicht arbeiten können und evtl. auch nicht wollen.
    Versteh mich bitte nicht falsch, ich will gar nicht sagen, dass das Thema Familiengründung hier keine Rolle spielt, ich meine nur, dass dies durchaus auch männliche Gründer betrifft.

  5. #35
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Zitat Zitat von Poseidon Beitrag anzeigen
    Das betrifft Männer aber doch gleichermaßen, findest du nicht? Auch bei ihnen gilt ja, dass sie nur schwer eine Familie finanzieren können wenn ihre Firma sich gerade so über Wasser hält. Daher würde ich sagen das Familienargument trifft bei diesem Thema nur zu wenn es darum geht, dass Frauen durch Schwangerschaft, Elternzeit usw. länger gar nicht arbeiten können und evtl. auch nicht wollen.
    Versteh mich bitte nicht falsch, ich will gar nicht sagen, dass das Thema Familiengründung hier keine Rolle spielt, ich meine nur, dass dies durchaus auch männliche Gründer betrifft.
    Das muss man etwas differenzieren. In unserer Gesellschaft ist es schon so, dass Männer dazu erzogen werden, im Sinne ihrer Rolle als Brötchenbeschaffer die Familie auf Arbeit leichter auszublenden. Das muss man nicht gut oder schlecht heißen, ist aber meines Erachtens nach so. Aus diesem Grund denke ich schon, dass es Frauen etwas schwerer haben als Männer, den Kopf auf eine Sache alleine zu richten, wenn im Hintergrund die Familie ist.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 787, Level: 14
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Da ist was Wahres dran. Obwohl sich das schon geändert hat. Früher wurden die Rollen mit Auto und Püppchen schon von klein auf aufgeteilt. In der jetzigen Zeit ist es nicht mehr "unmöglich" wenn ein Junge lieber mit Bärchen oder Puppen spielt und das Mädchen mit Autos oder einem technischen Baukasten. Es ist doch nun mal nicht mehr so, dass Frauen unbedingt Kinder haben und die Männer ausschließlich für die Ernährung etc. sorgen müssen.

  7. #37
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    1
    Punkte: 13, Level: 1
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Frauen gründen seltener. Aber warum?

    Hallo C-ensa,

    auch Frauen gründen Firmen. In der Regel handelt es sich um Friseur-, Kosmetiksalon etc. Falls du ein paar Tipps im Rahmen deiner Gründungsplanung und -umsetzung benötigst dann frag nur!
    Geändert von lookalike (25.07.2013 um 14:07 Uhr) Grund: Link entfernt

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Haben es Frauen schwerer, Karriere zu machen?
    Von Lili im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 18:33
  2. Toller Job für H4, arbeitslose Frauen
    Von james im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 12:00
  3. Berufe für Frauen
    Von Merve im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:12
  4. Modeljobs für ältere Frauen
    Von Therese B. im Forum Jobsuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:16
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 15:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •