Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 129, Level: 5
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Frage Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Grüß Gott,

    seit längerer Zeit lese ich hier viele Beiträge im Forum mit und denke, das ich mit meiner persönlichen Frage hier bestimmt richtig bin.

    Ich betreibe ein Ladengeschäft und habe drei Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter haben ihr spezielles Aufgabengebiet. Manchmal kommen zusätliche Aufgaben hinzu, so wie jetzt in der Winterzeit das Schnee schieben vor meinem Ladengeschäft.
    Dummerweise hat der zuständige Mitarbeiter vergessen den Schnee zu räumen bzw. viel schlimmer, er hat vergessen zu streuen. Wie der Teufel es wollte, ist natürlich ein Passant ausgerutscht und hat sich einige kleinere Verletzungen zugefügt. Ich stehe immer noch ein wenig unter Schock.
    Es ist jetzt so, das der Passant mich verklagen will, bzw. Schadensersatzansprüche gegen mich geltend machen möchte. Der nächste Schock.

    Was ist nun zu tun? Was passiert jetzt und um was muss ich mich kümmern? Könnt ihr mir da weiter helfen?

    Ich ärgere mich natürlich ein wenig darüber, das ich nichts überprüft habe, aber meine Mitarbeiter sind eigentlich wirklich sehr zuverlässige Leute.

    Viele Grüße!

  2. #2
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Hallo Eddi,

    willkommen im Forum...und natürlich bist du hier richtig
    Oh je was da passiert ist, davor hat wohl jeder insgeheim etwas Sorge. Ich hoffe die Person wird schnell wieder gesund. Die Tücken des Glatteis. Ich wäre auch einmal beinahe mal vor einem Geschäft ausgerutscht, aber so schnell kann man auch teilweise nicht räumen, wie der Schnee fällt oder es gefriert. Wenn ein Mitarbeiter gerade in einem sehr wichtigen Kundengespräch steckt, kann es durchaus zu solchen Dingen kommen. Da gleich zu klagen, finde ich etwas heftig.
    Aber das muss man natürlich sehr ernst nehmen. Hattest du denn die Möglichkeit in Ruhe mit dem Passanten zu sprechen? Vielleicht kann man sich auf zivilen Wege gütlich einigen.
    Du bist aber doch auch versichert? - Nur da bin ich jetzt natürlich überfragt, ob solche Unfälle auch abgesichert sind.
    Wenn es hart auf hart kommt wirst du dir vielleicht sogar einen Anwalt nehmen müssen. Ich hoffe aber für dich, das es glimpflich aus geht.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  3. #3
    Status: Freiberuflerin Array
    Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    41
    Punkte: 219, Level: 7
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Ich ärgere mich natürlich ein wenig darüber, das ich nichts überprüft habe, aber meine Mitarbeiter sind eigentlich wirklich sehr zuverlässige Leute.
    Eddi, das kann ich gut nachvollziehen, aber wir sind alles nur Menschen und Fehler können passieren, leider. Du musst jetzt einfach das Beste daraus machen. Ich denke deinem Mitarbeiter geht es bestimmt auch nicht besonders gut und macht sich sicher große Vorwürfe.
    Vielleicht hat der/die Verletzte auch überreagiert, ich denke sowas lässt sich doch auch ohne zu klagen ins Reine bringen. Ich würde auf jeden Fall noch mal mit der verletzten Person sprechen.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Grundsätzlich würde ich auch empfehlen mit dem Passanten zu sprechen um eine außergerichtliche Einigung zu finden. Wenn du einen Anwalt hast, solltest du dich auch unbedingt mit dem besprechen.

    Ansonsten greift bei sowas meines Wissens nach die Betriebshaftpflicht. Hast du eine?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Hier wäre eine Versicherung wirklich sehr von Vorteil, eine Betriebs- oder Gebäudehaftpflicht. Gehört Dir der Laden oder ist er angemietet?

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Vielleicht wäre es auch mit einer groß angelegten Entschuldigung seitens des Mitarbeiters und einer außergerichtlichen Einigung getan (wie andere schon schrieben). In solchen Situationen sind die Leute zunächst immer sehr vergrault, aber nach einiger Zeit legt sich das.

    Interessant wäre auch zu wissen, wie hoch die Schadensersatzklage sein soll. Denn in Deutschland sind die Strafen meist nicht so hoch, wie man denkt, bzw. die Schmerzensgelder. Bei einigen leichteren Verletzungen, wie du schriebst, gibt es bei dir wahrscheinlich nicht viel zu holen.

    Dass in Zukunft aber geräumt sein muss, versteht sich wohl von selbst.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #7
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    In solchen Situationen sind die Leute zunächst immer sehr vergrault, aber nach einiger Zeit legt sich das.
    Das sehe ich auch so. Man könnte zum Beispiel einen Blumenstrauß mit einem Genesungs-Gruß versenden und nochmal um eine gütliche Einigung bitten.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  8. #8
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Interessant wäre auch zu wissen, wie hoch die Schadensersatzklage sein soll. Denn in Deutschland sind die Strafen meist nicht so hoch, wie man denkt, bzw. die Schmerzensgelder. Bei einigen leichteren Verletzungen, wie du schriebst, gibt es bei dir wahrscheinlich nicht viel zu holen.
    Das ist der Punkt. Ich denke mal wenn sich die Person eventuell "nur" eine Prellung zugezogen hat, da wird sicher kein Gericht tätig, jedenfalls kann ich mir das kaum vorstellen. Wie müsste denn der Anklagepunkt lauten? Körperverletzung?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Zitat Zitat von eddi Beitrag anzeigen
    Es ist jetzt so, das der Passant mich verklagen will, bzw. Schadensersatzansprüche gegen mich geltend machen möchte. Der nächste Schock.
    Hat er das schon oder hat er das nur in seinem ersten Frust und Schock so gesagt? Wenn man sich da so auf die Nase legt ist man natürlich erstmal genervt, da gibt es dann Leute, die sowas erstmal rauspoltern. Aber ob er das wirklich machen wird ist die nächste Frage.

    Wenn du einen Anwalt hast/kennst lass dich von dem sicherheitshalber mal beraten. Auch solltest du deine Versicherung kontaktieren. Und keine Frage, eine Entschuldigung bei dem Passanten wird sicherlich nichts schaden.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 947, Level: 16
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Musste der Passant in ärztliche Behandlung deswegen? Wenn nicht, würde ich es auch mit einer großzügigen Entschuldigung versuchen, und einem kleinen Geschenk. Sicher ist er erbost dass er sich verletzt hat, aber vielleicht beruhigt er sich ja auch wieder

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von Ria im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:35
  2. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  3. Berufe die mit Schnee zu tun haben?
    Von Schneeball im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 16:03
  4. Catering für die Mitarbeiter?
    Von Georg im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 12:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •