Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben... - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

  1. #11
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Dabei fällt mir noch ein, vielleicht war die Person ja auf dem Weg zur Arbeit oder umgekehrt. Greift in dem Fall nicht die DGUV?
    Denn in dem Fall wäre es doch ein "Wegeunfall", oder sehe ich das falsch?
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Dabei fällt mir noch ein, vielleicht war die Person ja auf dem Weg zur Arbeit oder umgekehrt. Greift in dem Fall nicht die DGUV?
    Denn in dem Fall wäre es doch ein "Wegeunfall", oder sehe ich das falsch?
    Das stimmt schon, wenn es der Arbeitsweg war, wäre es an sich ein Wegeunfall. Aber ob die DGUV da auch eintritt wenn jemand anderes nicht gestreut hat?! Das weiß ich leider wirklich nicht. Da müsste man sich mal schlau machen. Aber deshalb wäre es auch wichtig Kontakt zur eigenen Versicherung aufzunehmen.

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Es ist die Pflicht des jeweiligen Gebäudebesitzers, die Straßen begehbar zu halten! Dazu gehört übrigens auch Enteisen, wenn nötig. Wenn der Hausbesitzer das auf den Mieter umleitet (das wird ja bei Wohngebäuden immer als erstes irgendwie geregelt) ist er verantwortlich. Wenn der Hausbesitzer bzw. Verantwortliche der Chef der Firma ist, und dieser die Pflicht dem Arbeitnehmer übertragen hat, dann ist das meines Erachtens nach komplett rechtens. Der Mitarbeiter hat quasi seine Pflichten nicht wahrgenommen und muss nun eigentlich dafür gerade stehen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Wobei es noch wichtig wäre, zu prüfen ob das überhaupt eine zulässige Aufgabe für den Mitarbeiter ist. A>m besten ist aber, wenn du das nicht aufbringst, und er sich gar nicht bewusst wird, dass es vielleiocht nicht in seinem Aufgabenbereich sein sollte.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Der Mitarbeiter selbst kann eigentlich nicht dafür verantwortlich gemacht werden, der Chef muss sich davon überzeugen dass der Gehweg frei ist. Also entweder selbst machen oder nachschauen, falls niemand anders (Vermieter etc.) dafür verantwortlich ist.

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Was Physikus oben geschrieben hat ist im ersten Teil richtig. Der Hausbesitzer ist verantwortlich was den Winterdienst angeht es sei denn im Mietvertrag wurde das auf den Mieter übertragen. Der Mitarbeiter kann nur Haftbar gemacht werden wenn vorher etwas schriftlich festgelegt wurde.
    Wenn die DGUV eingreift wird sie ihre Kosten aber von Verursacher wieder einfordern. An deiner Stelle würde ich als erstes zu einem Anwalt gehen, der kann dir am besten sagen wie weiter vorzugehen ist.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 129, Level: 5
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Besten Dank für die nützlichen Hinweise. Bin froh das ich hier nach Rat gefragt habe.

    Kurzer Stand der Dinge.
    Die Idee mit dem Genesungsgruß wurde aufgegriffen. Mein Mitarbeiter ist gestern in das Krankenhaus gefahre, wo die Person wegen einem Knöchelbruch (hat sich leider herausgestellt) liegt. Ich hatte meinem Mitarbeiter aufgetragen, nur den Blumengruß zu überreichen, aber keinerlei Erklärungen abzugeben, da man nie weiß was noch aus der Sache wird.
    Die Person hat den Gruß wohl angenommen, war aber nicht sehr freundlich zu meinem Mitarbeiter, wie er sagte.
    Ich habe jetzt meiner Verischerung bescheid gegebn und ich werde diese Woche noch eine Rückmeldung erhalten. Von einem Anwaltsbesuch sehe ich erst einmal ab.

    Gut das ihr den Punkt mit dem Wegeunfall anspricht, das gebe ich gleich auch noch weiter. Leider weiß ich nicht ob die Person sich auf dem Weg zur oder von der Arbeit befunden hatte. Der Unfall ist gegen 9:45 h passiert.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Oha, ein Knöchelbruch ist aber dann doch keine so kleine Verletzung mehr. Ich hoffe ihr könnt das einigermaßen problemlos regeln. Ich würde aber trotzdem nochmal darüber nachdenken ob du sicherheitshalber nicht auch mal bei einem Anwalt nachfragst.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Oha, wer übernimmt jetzt die Krankenhauskosten etc.? Ich würde auch vorschlagen, einen Rechtsanwalt zumindest um Rat zu fragen. Die Verletzung ist schon etwas schlimmer als ein paar Schrammen...

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiter hat vergessen Schnee zu schieben...

    Wieso kein Anwalt?

    Hier zahlt sich eine Rechtsschutzversicherung mal wieder aus. Man würde ganz leicht einen Anwalt ans Telefon bekommen den man auch verbindlich fragen könnte.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von Ria im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:35
  2. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  3. Berufe die mit Schnee zu tun haben?
    Von Schneeball im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 16:03
  4. Catering für die Mitarbeiter?
    Von Georg im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 12:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •