Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

  1. #1
    Status: Freier Mitarbeiter Array
    Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Hallo
    Ich will weiterhin als freier Mitarbeiter arbeiten aber das wird richtig schwer. In diesem Jahr habe ich nur einen einzigen Auftraggeber gefunden, und ich bezweifle dass ich in den letzten Wochen und Monaten des Jahres noch einen auftreiben kann.

    Ich habe mich wirklich stark angestrengt und auch bei verschiedenen Börsen etc. ausgeschrieben, leider nur den einen Zuschlag bekommen.

    Wie kann ich denn jetzt bei einer Prüfung angeben, dass ich nicht scheinselbständig bin sondern wirklich einfach nur freier Mitarbeiter?
    Denn ich will ja hier nicht in Probleme geraten, für die ich nichts kann.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Hmm, ich bin mir nicht sicher ob es theoretisch reichen könnte, dass du versucht hast weitere Auftraggeber zu finden. In welchem Bereich bist du denn freiberuflich tätig? Du könntest dich auf jeden Fall mal noch bei solchen Freelance-Portalen anmelden und dort deine Arbeitskraft zur Verfügung stellen (falls du das nicht sowieso schon getan hast). Vielleicht hast du sogar Glück und bekommst noch den ein oder anderen Auftrag. Aber ansonsten ist zumindest ersichtlich, dass du deine Arbeitskraft zur Verfügung gestellt hast.

  3. #3
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Was machst du denn genau? Ohne genaue Angaben ist es schwierig dir genaue Tipps zu geben.

    Ist das nicht ein Unterschied, "freiberuflich" und "freier Mitarbeiter"?
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Ist das mit der Scheinselbständigkeit nich schon aufgehoben worden? Aber um sicher zu gehen, kannst Du nich weiter nach Ausschreibungen schauen, und wenn es eben nur ein zweiter kleiner Auftrag wäre. Damit hättest Du doch "alle Spatzen gefangen". Schau mal nach einem Nebenjob wie Datenerfasser so wie hier. nur mal so zum Beispiel.
    Geändert von Kettwiesel (10.11.2012 um 14:21 Uhr)

  5. #5
    Status: Freier Mitarbeiter Array
    Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Zitat Zitat von Rania Beitrag anzeigen
    Was machst du denn genau? Ohne genaue Angaben ist es schwierig dir genaue Tipps zu geben.
    Ich bin ein bisschen verwundert, denn was für einen Unterschied macht das denn?
    Aber gut, wenn es interessiert: Ich arbeite als freier Mitarbeiter in der IT, Programmierung, Datenbanken, Software, alles was irgendwie mit Programmiersprachen zu tun hat.


    Hmm, ich bin mir nicht sicher ob es theoretisch reichen könnte, dass du versucht hast weitere Auftraggeber zu finden.
    Aber es kann doch nicht sein dass automatisch jeder freie Mitarbeiter in Deutschland, der nur einen Auftraggeber hat, automatisch als Betrüger abgestempelt wird, oder?!

  6. #6
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Wenn du ein freier Mitarbeiter in einem Unternehmen bist, oder für verschiedene Unternehmen arbeitest, hast du sicherlich ein Gewerbe angemeldet, oder? Somit auch eine Steuernummer. Das ist doch eigentlich Beweis genug. Wenn du keine Aufträge hast, dann ist das so. Eine andere Behauptung aufzustellen, würde tatsächlich bedeuten, dich als Betrüger abzustempeln und mit solchen Aussagen muss man sehr sehr vorsichtig sein!

    Ist das nicht ein Unterschied, "freiberuflich" und "freier Mitarbeiter"?
    Rania, jemand der freiberuflich arbeitet, braucht kein Gewerbe anzumelden. Freiberufler sind z.B. Ärzte, Anwälte und Künstler.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  7. #7
    Status: Freier Mitarbeiter Array
    Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Danke Caro das hilft schon mal weiter.
    Ich bin beim Finanzamt gemeldet als Freiberufler, aber ich habe kein Gewerbe angemeldet - muss ich das tun um zu umgehen als scheinselbständig zu gelten?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Zitat Zitat von ling ling Beitrag anzeigen
    Aber es kann doch nicht sein dass automatisch jeder freie Mitarbeiter in Deutschland, der nur einen Auftraggeber hat, automatisch als Betrüger abgestempelt wird, oder?!
    Nein, das ist so eigentlich auch nicht. Es gab mal so eine Verdachtsbestimmung oder sowas in der Art. Das waren 5 Kriterien und wenn mindestens 3 davon zutrafen galt der Verdacht der Scheinselbständigkeit. Das wurde aber soweit ich weiß ersatzlos aufgehoben.
    Ich bin kein Experte in dem Thema, aber es geht nicht nur ausschließlich darum, dass man mehr als einen Auftraggeber haben muss soweit ich weiß. Es geht da auch um solche Dinge wie freie Zeiteinteilung bei der Arbeit, Arbeit vom Büro und von zu Hause aus, Weisungsbefudnis des Unternehmens usw. Wenn du beispielsweise deine stunden frei einteilen kannst und vor allem deine Arbeit so erledigen kannst, wie du es für richtig hältst und nicht alles ins kleinste von der Firma vorgeschrieben bekommst, dann sind das schonmal Anzeichen dafür, dass keine Scheinselbständigkeit vorliegt.
    Zudem ist wichtig, dass du (auch von dem Unternehmen aus) andere Aufträge überhaupt annehmen dürftest. Wenn du dann noch nachweisen kannst, dass du dich um andere Aufträge bemüht hast, evtl. bei Freelance-Portalen deine Arbeitskraft zur Verfügung stellst usw., ich denke eigentlich, dass du dann nichts zu befürchten hast.

    Ich habe eben nochmal ein wenig rum gelesen und wenn ich es richtig verstanden habe, ist es sogar in Ordnung, wenn man zum Beispiel andere Angebote hatte, diese aber ablehnt. Das ist trotzdem ein Zeichen dafür, dass keine Scheinselbständigkeit vorliegt.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    ling ling (12.11.2012)

  10. #9
    Status: Freier Mitarbeiter Array
    Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Oooooh! Destino Dankö!!!!

    Da fällt mir wirklich ein Stein vom Herzen.

    War das früher wirklich so? Ich habe das nämlich von einem Bekannten erfahren, der mich überhaupt auf freie Mitarbeit gebracht hat.

  11. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Freie Mitarbeit - nur ein Auftraggeber gefunden

    Scheinselbst
    Das habe ich zu dem Thema gefunden. Ich finde das ist wirklich ein Problem. Wärest du nicht lieber fest angestellt, ling ling? Denn du musst ja für alle Sozialabgaben selbst aufkommen, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einem Auftraggeber da überhaupt genug Geld verdient, dass man gut rumkommt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freie Mitarbeiter
    Von Ria im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:35
  2. Freie Mitarbeiter
    Von whiskers im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:50
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:32
  4. was machen wenn der auftraggeber in dänemark nicht zahlt???
    Von falko im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 11:21
  5. Freie Stellen, die es gar nicht gibt?
    Von Mumin im Forum Plauderecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 08:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •