Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ihr müsst Euch dringend aussprechen. Und das am Besten an einem Ort, der Euch die Ruhe dazu gibt, nicht so "zwischen Tür und Angel" ein Gespräch führen, was im Verlauf eskalieren könnte. Schöner wäre es noch, wenn ihr einen Kurztrip zusammen unternehmen würdet. Mal wieder Zweisamkeit, ohne Geschäft, Druck und Mitarbeiterin.

  2. #22
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ob es jetzt unbedingt ein Kurztrip sein muss, weiß ich nicht (kommt irgendwie dauernd auf) und ist vielleicht auch nicht realistisch weil ihr den Laden nicht einfach so mal schließen wollt.

    Ihr müsst euch aber auf jeden Fall zusammen hinsetzen, und das ganze mal besprechen. Du hast ja auch sehr gut schon darüber gesprochen, wie du die Lage siehst. Wenn du das deinem Mann auf diese Weise klarmachen kannst, dann ist wirklich schon etwas gewonnen.

    Ich würde auch Physicus Vorschlag nicht ganz außer Acht lassen, sich Hilfe von Außen zu holen kann eigentlich nicht schaden. Dass sich an eurem Geschäftsverhalten etwas ändern muss, ist aber leider klar: Ihr müsst beide auch mal gemeinsam in den Urlaub fahren, das macht ja Paare auch irgendwie aus.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Zitat Zitat von Goldi Beitrag anzeigen
    Wegen unserem Geschäft haben wir immer getrennt Urlaub gemacht und auch in unserer wenigen Freizeit, haben wir unsere eigenen Freunde nie vernachlässigt.
    Ich weiß einfach nicht, ob der Fehler nun an den vielen Arbeiten liegt, an mir, oder einfach nur an unsere Verkäuferin.

    Meint ihr denn ich könnte ihr alleine die Kündigung aussprechen, wenn ich das will?

    Ich konnte bisher nicht mit meinem Mann über das Problem sprechen.
    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht so sicher, ob mit der Kündigung der Mitarbeiterin das Problem wirklich beseitigt ist. Vielleicht ist sie jetzt nur der letzte Auslöser dafür, dass das Problem zu Tage getreten ist. Aber die Gründe dafür könnten schon viel länger da sein und viel tiefer gehen.

    Wenn du schreibst, dass ihr immer getrennt Urlaub macht usw. ist vielleicht das ein Hinweis auf die Gründe. Ich weiß nicht, ob das wirklich so ist, aber es klingt ein wenig danach als würde euer gemeinsames(!) Leben hauptsächlich aus eurer Firma bestehen und alles was mit Freizeit usw. zu tun hat eher getrennt laufen. Natürlich ist eure Firma sehr wichtig für euch und es ist gut und wichtig, dass ihr so viel Zeit und Energie da rein steckt. Aber gerade wenn man auch eine Beziehung führt ist es wichtig auch die Freizeit (zumindest teilweise) gemeinsam zu gestalten. Es klingt ein bisschen so als bestehe eure Beziehung nur noch oder zumindest zum größten Teil aus eurem Geschäft.

    Du solltest unbedingt so schnell wie möglich mit deinem Mann sprechen. Ganz in Ruhe und nicht zwischen Tür und Angel! Ich denke danach kannst du evtl. schon etwas besser beurteilen wie tief eure Probleme wirklich liegen usw. Vorher würde ich auch an deiner Stelle gar nicht handeln (Kündigung aussprechen etc.).

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ich finde Destino hat Recht. Für mich als Außenstehender sieht das so aus als wäre eure Ehe kurz vor dem Aus. Eine Ehe nur auf beruflicher Basis auszurichten kann eigentlich auf Dauer keine Zukunft haben. Habt ihr schon immer so gelebt? Wenn ich nun an deiner Stelle wäre, würde ich auf jeden Fall auch mal mit der Mitarbeiterin sprechen, aber nur dann wenn du auch Beweise genug hast, dass deine Vermutungen stimmen.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ist es denn wirklich schon so verfahren, dass es schon vor dem Aus steht? Wenn man ein Geschäft führt und alle Zeit hinein verlegt, muss es doch nicht bedeuten, dass die Partnerschaft prinzipiell nichts taugte? Klar, das Privatleben kommt zu kurz und man lebt sich auseinander. ? Auseinander wenn man aber doch gemeinsam am Geschäft arbeitet? Ja, und erstmal schauen, ob da wirklich mit der Mitarbeiterin etwas läuft. Das wäre ein Alarmzeichen. Geht am Besten mal zu einer Eheberatung, bevor ihr alles in den Sand setzt.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ich weiß gar nicht ob man das wirklich so drastisch sehen muss, dass die Beziehung kurz vor dem Aus steht oder eigentlich schon gescheitert ist. Es wäre einfach erstmal wichtig, dass ein vernünftiges Gespräch geführt wird um überhaupt erstmal zu sehen wie die Lage gerade ist. Vielleicht ist es auch nicht so dramatisch wie es vielleicht teilweise klingt.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    82
    Punkte: 1.224, Level: 19
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 76
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Das stimmt. Vielleicht ist es ganz harmlos, wenn sich die beiden, also Chef und die neue Mitarbeiterin, gut verstehen. Es muss ja nicht gleich eine Affaire sein. Ich würde auch sagen, dass Du Deinen Mann einfach mal fragst. Du siehst ja dann, wie er reagiert.

  8. #28
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Zitat Zitat von Kathi Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Vielleicht ist es ganz harmlos, wenn sich die beiden, also Chef und die neue Mitarbeiterin, gut verstehen. Es muss ja nicht gleich eine Affaire sein. Ich würde auch sagen, dass Du Deinen Mann einfach mal fragst. Du siehst ja dann, wie er reagiert.
    Bevor solche Kommentare kommen bitte ich, erstmal den ersten Beitrag durchzulesen. Dort hat goldi geschriebne:

    Seit dem ist nur noch Chaos in meinem Leben.
    Mein Mann ist launisch geworden, er kommt oft erst viel später heim, dass bin ich gar nicht gewöhnt
    und er flirtet auf Teufel komm raus mit unserer Mitarbeiterin.
    Sie wiederum kommt in Kleidung daher, da kann ja nur jeder Mann schwach werden und umgarnt
    meinen Mann mit ständigen Süßholzgeraspel.
    Ich denke da ist ein gewisser Alarmzustand durchaus angebracht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Das sehe ich auch so. Ich wollte mit meinem letzten Beitrag auch nicht sagen, dass das vieleicht alles ganz harmlos ist, sondern, dass man Probleme in einer Beziehung auch durchaus in den Griff kriegen kann wenn man es wirklcih will und etwas dafür tut. Deshlab sollt eman nicht gleich so drastisch sein und sagen die Beziehung steht kurz vor dem Aus.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 453, Level: 11
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 72
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mitarbeiterin bringt meine Ehe auseinander

    Ganz so plötzlich kann eine Ehe nicht vor dem Aus stehen. Das muss schon ein schleichendes Auseinanderleben voraus haben. Es ist klar, wenn beide sich bemühen, das Geschäft gesund zu halten, was sie ja auch zusammen aufgebaut haben, das Privatleben zu kurz kommt. Es wäre fragwürdig, wenn der Mann jetzt sein Privatleben mit einer Anderen lebt und bereichert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er für so etwas alles aufs Spiel setzt.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitarbeiterin ist schwanger...
    Von R. Markus im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 16:34
  2. Ich bereue meine Selbständigkeit
    Von Cappa im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:43
  3. Last minute Geschenk für meine Freundin
    Von Appunti Partigiani im Forum Plauderecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 19:09
  4. Was bringt die IHK Mitgliedschaft?
    Von Feinschmied78 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 22:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •