Planung meiner monatlichen Ausgaben - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Planung meiner monatlichen Ausgaben

  1. #21
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Inwiefern brauchst du denn Beratung? Ich dachte du hast schon ein Programm gefunden? Geht es darum ein Programm zu finden, darum, dass dir jemand das Programm erklärt oder um was ganz anderes?

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Schau doch mal ins Internet. Da findest Du viele Erklärung zu den Programmen. Auf Free- oder Shareware- Seiten kannst Du erstmal lesen und es Dir dann herunterladen. Oftmals ist Freeware nicht sehr ausgeklügelt aber trotzem reicht es für die meisten Zwecke aus. Shareware ist zu testen, und erst wenn Dir das eine oder andere Programm zusagt, kannst Du es auch kaufen. Es gibt sehr teure Software aber auch recht günstige. Die Verkäufer in einem Computerladen kennen sich weniger aus, was kaufmännische Software betrifft.

  3. #23
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Hallo Sisal

    Verzeih, dass ich nicht früher auf deinen Post eingegangen bin.

    Mit Software ist es wie mit Wein: Es gibt einige Kriterien, die man objektiv beurteilen kann, aber die Geschmäcker sind verschieden. Du hast ein Sharewareprogramm verlinkt, das heißt, du kannst die Software erstmal probieren bevor du sie kaufst. Ich würde dir empfehlen, möglichst genau zu testen, ob die Software das ist was du brauchst und dir hilft, dein Budget zu erstellen. Wenn sie das tut, würde ich so fair sein und den Vollpreis an die Entwickler bezahlen. Dir aus der Entfernung einen Rat zu geben ist schwer, und ich kann mir auch vorstellen, dass das mit dem Softwareladen ähnlich ging.
    Die haben sicher öfter Leute da, die Steuersoftware brauchen, aber eher selten monatliche Budgets.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 99, Level: 4
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Inwiefern brauchst du denn Beratung? Ich dachte du hast schon ein Programm gefunden? Geht es darum ein Programm zu finden, darum, dass dir jemand das Programm erklärt oder um was ganz anderes?
    Ja genau darum ging es mir eigentlich. Denn ich möchte jetzt eigentlich nicht irgendetwas ausprobieren und jede Menge Daten eingeben, wenn das hinteher nicht so gut ist, oder ich damit auch nicht so klar komme.

    Was bitte ist shareware? Bin nicht so der ultimative Computerwisser.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Zitat Zitat von Sisal Beitrag anzeigen
    Ja genau darum ging es mir eigentlich. Denn ich möchte jetzt eigentlich nicht irgendetwas ausprobieren und jede Menge Daten eingeben, wenn das hinteher nicht so gut ist, oder ich damit auch nicht so klar komme.

    Was bitte ist shareware? Bin nicht so der ultimative Computerwisser.
    Ja das verstehe ich natürlich. Aber da wäre es vielleicht wirklich sinnvoller, wenn du das selbst testen würdest statt dich beraten zu lassen. Die Verkäufer in solchen Läden kennen halt auch nicht jede Software und ihre Funktionen bis ins Detail. Versuch doch mal dich im Internet zu informieren auf Testseiten usw. Gib dafür einfach mal den Namen der Software und Erfahrungs- oder Testbericht ein. Dann findes du vielleicht schonmal was brauchbares.

    Außerdem wäre es eben auch wirklich eine Möglichkeit wenn du nicht einfach irgendein Programm kaufst, sondern das vorab testest. Das geht entweder mit Freeware, also Gratisprogrammen, die nicht immer automatisch schlecht sind. Oder eben mit Shareware, die genau dafür da ist um sie vorab zu testen. dabei kannst du das Programm über einen bestimmten Zeitraum (1 Monat, 3 Monate oder so) gratis testen. Ist die Zeit abgelaufen kannst du das Programm nicht mehr benutzen, es sei denn du kaufst es.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 99, Level: 4
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Destino danke dir vielmals für deine sehr ausführliche Antwort! Jetzt weiß ich genau die Unterschiede. Also Shareware wäre in dem Fall nicht schlecht. Ich glaube du hast absolut recht. Mir bleibt keine andere Wahl, als das erst selbst auszuprobieren. Ja, diese Verkäufer haben echt keine Ahnung gehabt. Das verstehe ich gar nicht, denn wenn man doch solche Produkte verkauft muss man doch auch wissen, was man da verkauft. Aber das ist ein anderes Thema. Dann werde ich deinen Rat befolgen.
    Dir noch einen schönen Tag und bis bald mal wieder.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Zitat Zitat von Sisal Beitrag anzeigen
    Ja, diese Verkäufer haben echt keine Ahnung gehabt. Das verstehe ich gar nicht, denn wenn man doch solche Produkte verkauft muss man doch auch wissen, was man da verkauft.
    Naja, von der Grundsache her stimmt das schon, eigentlich sollte ein Verkäufer wissen was er da verkauft. Allerdings muss man es vielleicht mal von einer anderen Seite betrachten. Solche Läden sind ja normalerweise nicht auf einen Bereich spezialisiert, sondern bieten verschiedenste Software an und normalerweise auch noch andere Sachen. Da ist es irgendwo auch verständlich, dass ein Verkäufer nicht jede Software bis ins Detail kennt und einem sagen kann wie genau sie funktioniert, oder? Die wissen dann vielleicht noch was für eine Art Software es ist, also wozu sie gut ist, aber wie genau sie aussieht und funktioniert nicht, denn das würde ja bedeuten,d ass sie jedes einzelne Produkt vorab selbst testen müssten. Der Vergleich hinkt vielleicht ein bisschen, aber im Grund eist es ähnlich wie mit Filmen. Wenn du eine DVD kaufen willst und den Verkäufer um Rat fragst, hat der im Normalfall auch nicht jeden einzelnen Film im Laden selbst gesehen.

  8. #28
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Planung meiner monatlichen Ausgaben

    Hallo Sisal, du kannst die erste Planung (also bei Geschäftseröffnung) auch mit deinem Steuerberater besprechen. Ein Steuerberater kann dir auch aufzeigen, wo Schwachstellen sind und wo du einsparen solltest und welche Ausgaben eher nicht sinnvoll sind. Ich bin der Meinung das ein Steuerberater unerlässlich ist.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(
    Von Leines im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 14:31
  2. Nachzahlung meiner Witwenrente / KDU gesenkt bei Hartz IV
    Von synofee im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 20:00
  3. Welche Ausgaben als Selbständiger? Wieviel muss man verdienen?
    Von Old Mac Donald im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:03
  4. Ausgaben abschreiben
    Von Neuland im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 11:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •