Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 135, Level: 5
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Wenn es verkauft ist dann ist das Lebenswerk weg. Ich würde mich auch um einen Nachfolger kümmern und da Du noch nicht in den Ruhestand gehen willst, 1 - 2 Jahre begleitend dabei bleiben, bis Du Dir sicher bist, Du hast den richtigen Mann oder die richtige Frau für Dein Unternehmen gefunden. Wenn Du volles Vertrauen hast, dann ist es die Zeit die Aufgaben abzugeben. Immer mal in der Firma vorbeischauen und nach dem Rechten sehen würde ich auch darüber hinaus noch. Denn Du hast dennoch die obere Hand, da es immer Deine Firma bleiben wird, solange Du es möchtest.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Zitat Zitat von tasa Beitrag anzeigen
    Wenn es verkauft ist dann ist das Lebenswerk weg. Ich würde mich auch um einen Nachfolger kümmern und da Du noch nicht in den Ruhestand gehen willst, 1 - 2 Jahre begleitend dabei bleiben, bis Du Dir sicher bist, Du hast den richtigen Mann oder die richtige Frau für Dein Unternehmen gefunden. Wenn Du volles Vertrauen hast, dann ist es die Zeit die Aufgaben abzugeben. Immer mal in der Firma vorbeischauen und nach dem Rechten sehen würde ich auch darüber hinaus noch. Denn Du hast dennoch die obere Hand, da es immer Deine Firma bleiben wird, solange Du es möchtest.
    Auf welcher Grundlage denn? Wenn die Firma verkauft ist, ist sie verkauft. Da dann täglich nach dem Rechten zu sehen ist doch irgendwo zwischen Nötigung und Ruhestörung und Hausfriedensbruch.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 369, Level: 9
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Ich verstehe es so, was tasa schreibt, dass die Firma im Familienbesitz bleibt. Also kein Verkauf und dass der Firmeninhaber weiterhin mal nachsieht ob alles gut läuft. Nicht in Chef-Funktion sondern als Eigentümer des Unternehmens. Oder habe ich es falsch verstanden?

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Ihr meint also ich sollte die Firma auch langfristig gesehen nicht vollständig abgeben? Natürlich, ich könnte Inhaber bleiben und einen Geschäftsführer einsetzen. Das mag die nächsten Jahre ja so gehen, aber irgendwann bin ich ja wirklich zu alt und muss die Firma abgeben. Was dann? Soll ich die Firma dann trotzdem an meinen Sohn abgeben, der dann auch nur formal Inhaber ist, die Firma wird aber weiterhin praktisch durch einen Geschäftsführer geleitet? Das klingt auf den ersten Blick gar nicht so verkehrt. Wenn das so möglich ist, wäre es eine Überlegung wert.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    57
    Punkte: 774, Level: 14
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 26
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Also von meiner Sicht wäre es die beste Alternative. Und vielleicht ändert sich im Laufe der Jahre auch die Einstellung Deines Sohnes. Gut, voraussehen kann man nicht, aber selbst wenn er nicht für doch für immer zurück käme, wäre das Unternehmen immernoch in der Hand von Euch. Und, vielleicht kommt ja auch mal ein Enkel? Hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber das Leben schreibt eigene Bücher.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Ja, das ist wohl wahr. Man weiß ja nie genau wie alles kommt. Sieht man ja der Situation gerade. Jahrelang war alles klar und nun wurde kurzfristig alles über den Haufen geworfen. Die Idee klingt allerdings wirklich gut im Moment, denn wie ich schon einmal geschrieben hatte, an den Gedanken, dass die Firma irgendwann komplett aus unserer Familie verschwindet kann ich mich nicht gewöhnen. Das würde mir in der Seele weh tun.

  7. #17
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Zitat Zitat von Morkad Beitrag anzeigen
    Ja, das ist wohl wahr. Man weiß ja nie genau wie alles kommt. Sieht man ja der Situation gerade. Jahrelang war alles klar und nun wurde kurzfristig alles über den Haufen geworfen. Die Idee klingt allerdings wirklich gut im Moment, denn wie ich schon einmal geschrieben hatte, an den Gedanken, dass die Firma irgendwann komplett aus unserer Familie verschwindet kann ich mich nicht gewöhnen. Das würde mir in der Seele weh tun.
    Gerade der Umstand, dass dein Sohn schon so auf diese Firma spezialisiert ist, könnte langfristig gesehen die Firma in Familienhand behalten. Vielleicht braucht er nur ein bisschen Zeit, "sein eigenes Ding" zu machen.

    Ich zum Beispiel wollte mich schon länger selbständig machen und gründen, aber scheitere momentan noch an der Verantwortung, die damit einhergeht. Das ist ja schon durchaus ein Schritt, der Mut braucht. Jetzt muss dein Sohnemann aber nicht nur für sich, sondern auch für deine Angestellten sorgen. Das kann einen echt einschüchtern!

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    87
    Punkte: 932, Level: 16
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Ich denke auch, dass das Unternehmen ja noch eine zeitlang vom Seniorchef geleitet werden kann, auch später, wenn er die Führung einem Vertrauten übergibt, ist er noch immer der Inhaber. Somit immernoch an der Firma als Chef beteiligt. Auch wird es vielleicht so sein, dass sein Sohn irgendwann nach der Euphorie ins Ausland zu gehen wieder auf den Boden zurück kehrt und überlegt, ob es doch nicht der richtige Schritt ist. Ich kann nur sagen, abwarten und nicht gleich alles negativ sehen.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 113, Level: 5
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Vielen Dank. Für mich klingt das momentan nach der besten Alternative. Ich werde dies in jedem Fall mit meiner Familie besprechen und dann gegebenenfalls ind iese Richtung weiter planen.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    87
    Punkte: 932, Level: 16
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Sohn will Firma nicht übernehmen. Alternativen?

    Ich drücke Dir die Daumen! In einem Gespräch findet man gemeinsam immer die beste Lösung. Also, viel Glück!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternativen als Koch
    Von Patty im Forum Jobsuche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 18:35
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 14:23
  3. Sohn will Ausbildung beenden und Hartz4 beantragen
    Von Oberbuxe im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 18:48
  4. Kann Mann wegen Schwangerschaft Firma übernehmen?
    Von flaemmchen im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 14:14
  5. Welche Alternativen als Banker?
    Von Banker86 im Forum Jobsuche
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 09:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •