Bareinnahmen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Bareinnahmen

  1. #1
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 183, Level: 6
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Bareinnahmen

    Ich verkaufe größtenteils größere Objekte und technische Geräte, die per Rechnung oder Überweisung bezahlt werden. Manchmal kommen Kunden von mir jedoch mit kleinen Sachen im einstelligen Eurobereich. Ich schreibe keine Rechnung am PC und drucke sie dann aus sondern mache eine Handschriftliche Quittung.

    Wie dokumentiert man das am besten? Kassenbuch? (habe keine richtige Kasse)

  2. #2
    Status: Sklave Array
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 399, Level: 10
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 51
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bareinnahmen

    Hi, ich würde den Durchschlag von der Quittung aufheben und bei den Rechnungen mit dazu heften und bei der Steuererklärung ganz normal mit angeben. Ruf doch aber einfach mal beim Finanzamt an, die sind da eigentlich sehr freundlich und hilfsbereit. Mag man gar nicht glauben, aber wenn die merken das man sich kümmert und informiert sind die echt nett.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 183, Level: 6
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bareinnahmen

    Danke das ist eigentlich eine gute und logische IDee hätte von selber drauf kommen können. Im Endeffekt sind die Rechnungen ja nichts anderes als die Quittungsbelege, oder sehe ich das falsch?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Obi_Wan
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    21
    Punkte: 146, Level: 5
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Bareinnahmen

    Nein das ist nicht unbedingt das Gleiche! Eine Rechnung ist ja grundsätzlich schon einmal eine Forderung, eine Quittung bestätigt nur den Erhalt einer Barzahlung. Außerdem ist eine Rechnung aufgeschlüsselt, mit Steuer etc. eine Quittung belegt ja meist eben nur den erhaltenen Betrag!

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 183, Level: 6
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bareinnahmen

    Aber es steht ja im Normalfall "inkl. Steuern" drauf. Ich weiß aber was du meinst, sie sind nicht das gleiche, in diesem Fall dienen sie aber dem gleichen Zweck.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Obi_Wan
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    21
    Punkte: 146, Level: 5
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Bareinnahmen

    Ja das hab ich auch nicht bestritten, ich meinte nur, dass das nicht grundsätzlich das Gleiche ist. Sorry wenn das falsch rüberkam!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bareinnahmen

    mach einfach ein kassenbuch mit den entsprechenden Quittungen
    bei kleinbetragrechnungen reicht inkl MWST
    denke mal die unterliegst der IST-Besteuerung, da bezieht es sich auf vereinnahmen verausgabten Geldern, offene Forderungen interessieren da nicht

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    bausparer (19.10.2011)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    87
    Punkte: 932, Level: 16
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bareinnahmen

    ja, in einem Kassenbuch die Barbeträge eintragen, Quittungen vielleicht nummerieren und in eine Box legen. Dann muss man es später nicht mühsehlig nach Datum sortieren, wäre mein Vorschlag

  10. #9
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bareinnahmen

    Ich kenne dein Geschäft nicht aber wahrscheinlich reicht eine Einnahme / Überschussberechnung aus. Einfach ein Kassenbuch anlegen (wurde hier ja schon gesagt) und die Einahmen chronologisch eintragen, ebenso die Ausgaben. Natürlich die MWST nicht vergessen, in der jeweiligen Spalte mit anzugeben. Das ganze ordenlich als Monatsbericht abheften, also Quittung schön oben drauf heften. Den Rest macht der Steuerberater. So mache ich das auch und bin bisher gut damit gefahren.
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 218, Level: 7
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bareinnahmen

    Ich mache es auch so, nach "Feierabend" ordne ich die Unterlagen, hefte es ab und notiere es mir so, wie yasmim es geschrieben hat. So verliert man auch nie den Überblick.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •