Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Ich zahle seit fast 30 Jahren mein Haus-Darlehen ab, in dem ich auch einen kleinen Laden habe. Seit ein paar Jahren habe ich einen guten Zinssatz und der ist fest bis nächstes Jahr im Mai. Dann wird neu verhandelt.

    Inzwischen ziehen sie mir nun neben Abtrag und Zinsen monatlich 2,50 Euro als Darlehen-Nebenleistung ab. Mal auf das Jahr ausgerechnet ist das auch ein Sümmchen was die Kasse mir an Geld abnimmt.

    Davon war nach der Verhandlung des Festzins keine Rede, geschweige gab es eine schriftliche Vereinbarung darüber.

    Dürfen die das einfach ohne mein Einverständnis?



  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Ganz einfach, sie dürfen das bestimmt. Die Zinsen sind gefallen und irgendwoher muss das Geld kommen. Zusatzgebühren, Kontogebühren, Überweisungsgebühren, Einkommensgebühren, Geldautomaten-Gebühren und ach keine Ahnung was sonst noch so an Gebühren anfallen und vielleicht noch neu erfunden werden. Wofür bezahlt man bei einer Überweisung die man selbst online tätigt oder Geld aufs Konto eingeht Gebühren? Mal ne Frage.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Nicht aufregen, vielleicht findest Du eine andere Bank. Wobei ich nicht denke dass es da große Unterschiede gibt, sie brauchen das Geld

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Da fällt mir wieder der Sparstrumpf unter Omamas Kopfkissen ein nützt aber auch nicht viel, wo kann man noch bar bezahlen außer in Geschäften in denen man pesönlich Einkäufe tätigt?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Man muss es aber auch so sehen dass es immer weniger Investoren gibt, was inzwischen auch jeder versteht. Da muss irgendwie Geld reinkommen... die Manager wollen auch leben.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Die Darlehens-Zinsen werden mit Sicherheit auch wieder steigen. Das Geld für die Darlehen muss aufgebracht werden und dafür müssen auch Einnahmen her. Eine Bank die in Gefahr ist pleite zu gehen baut sich so wieder auf. Oder liege ich da falsch?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    5
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Also ist das gerechtfertigt? Dann kann man ja auch gleich mehr Zinsen zahlen, die kann man für den gewerblichen Teil wenigstens vernünftig absetzen.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Ein bisschen irritiert mich das aber doch. Ich dachte es gab ein Urteil dass Kreditgebühren unzulässig sind und man diese zurück holen konnte. Wie nennt sich das jetzt, Darlehens-Nebenleistung? Das ist nur eine andere Bezeichnung oder?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  9. #9
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Mal den Bankberater fragen was es mit den Nebenleistungen auf sich hat. Vielleicht steht in Deinem Kreditvertrag was über eventuelle entstehende Nebenleistungen in den AGBs. Wenn Du das unterschrieben hast, dann hast Du auch zugestimmt. Schau mal in Ruhe im Kleingedruckten nach.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    10
    Punkte: 176, Level: 6
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darlehen-Nebenleistung Zusatzkosten

    Darlehensgebühren, Kontogebühren und die Nebenkosten, man kann sich drüber ärgern aber das bringt nichts. Ich reduziere die Gebühren in dem ich mir Bargeld für die monatlichen Einkäufe hole. Natürlich am Automat, Schaler gibt es ja nicht mehr, bzw. Kassen, an denen noch Menschen gearbeitet hatten. Es hat mich geärgert dass jede Kartenzahlung Geld kostet, obwohl keinerlei Leistung aufgebracht wird. Das zweite Gute daran ist, ich kalkuliere besser Beim Darlehen kann man ja leider nichts ändern.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Darlehen für Tierarzt
    Von Jackknife im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 15:52
  2. Zweites Darlehen vom Amt?
    Von Isan im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 19:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •