Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

  1. #1
    cir
    cir ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Guten Tag,
    eine meiner Mitarbeiterinnen, war längere Zeit krank. Sie wird Anfang nächsten Jahres voraussichtlich nun wieder anfangen können, hat in diesem Jahr aber kaum einen Tag gearbeitet.
    Nun kam die Frage auf, wie es sich mit ihrem diesjährigen Urlaub verhält. Hat sie das recht den gesamten Urlaubsanspruch ins nächste Jahr mitzunehmen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Den Fall hatten wir auch mal. Ein Kollege hatte einen Unfall und konnte längere Zeit nicht an die Arbeit kommen. Seinen Urlaub hat er aber trotzdem gemacht, also auch bekommen. Wenn man krank ist hat das doch mit Urlaub nichts zu tun, oder?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Hallo cir, willkommen im Forum.
    Die Mitarbeiterin hat das Recht ihren Urlaubsanspruch mit in das neue Jahr zu nehmen. So entschied das BAG am 07.08.2012 (9AZR 353/10), dass § 7 Abs.3 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) hier Anwendung findet und dem zufolge bei einer Übertragung der Urlaub im ersten Quartal des Folgejahres genommen werden muss. Bei diesem Urteil hat sich das BAG ausdrücklich auf das EuGH-Urteil vom 22.11.2011 in Sachen KHS (C-214/10) berufen.

    Das bedeutet im Klartext nach der aktuellen Rechtsprechung des BAG: Der Urlaubsanspruch verfällt bei längerer Krankheit generell 15 Monate nach Ablauf des Urlaubsfahres, d.h. auch ohne eine entsprechende tarifvertragliche Grundlage. In diesem Fall wäre die Anspruchsdauer bis einschließlich 31.03.2016 gegeben. Hinzu zu zählen wäre dann noch der neu erworbene Urlaubsanspruch.

    Wird ein Tarifvertrag angewendet, der in der Regel einen höheren Urlaubsanspruch gewährt, nennt man die Differenz Mehrurlaub. Enthält der Tarifvertrag keine eigenständigen Übertragungs- und Abgeltungsregelungen, gilt für den tariflichen Mehrurlaub das BUrlG und die dazu ergangene Rechtsprechung.

    Nicht nur Tarifverträge, sondern auch Arbeitsverträge können zusätzliche Urlaubstage gewähren. Dann kommt zu dem gesetzlichen Mindesturlaub von vier Wochen und dem ggf. zu beanspruchenden Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen ein weiterer Urlaub hinzu. Er ist meist ein Ersatz für einen nicht gegebenen tariflichen Mehrurlaub. Enthält der Arbeitsvertrag bzw. die arbeitsvertragliche Urlaubsregelung keine eigenen, vom BUrlG unabhängigen Regelungen zur Übertragung und/oder zur Abgeltung des Mehrurlaubs, dann gilt auch für den arbeitsvertraglichen Mehrurlaub das BUrlG. Dann gilt auch die zum BUrlG und zum gesetzlichen Mindesturlaub ergangene Rechtsprechung, die den Arbeitnehmen davor sichert, seinen Urlaubsanspruch infolge längerer Krankheit zu verlieren.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    cir (01.12.2014)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Aber wenn der MA so lange krank ist, baut er denn einen Urlaubsanspruch auf?
    Winter is coming.

  6. #5
    cir
    cir ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Heißt das, dass sie bis Ende März dann quasi 60 Tage Urlaubsanspruch hat? Und wenn sie nicht mindestens 30 davon bis Ende März nimmt, verfällt der Rest der alten 30 und sie hat nur noch die neuen? Das heißt dann ja, dass sie das erste Vierteljahr wieder noch nicht arbeitet, wenn es hart auf hart kommt.

  7. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Das bedeutet im Klartext nach der aktuellen Rechtsprechung des BAG: Der Urlaubsanspruch verfällt bei längerer Krankheit generell 15 Monate nach Ablauf des Urlaubsfahres, d.h. auch ohne eine entsprechende tarifvertragliche Grundlage. In diesem Fall wäre die Anspruchsdauer bis einschließlich 31.03.2016 gegeben. Hinzu zu zählen wäre dann noch der neu erworbene Urlaubsanspruch.
    Zitat Zitat von cir Beitrag anzeigen
    Heißt das, dass sie bis Ende März dann quasi 60 Tage Urlaubsanspruch hat? Und wenn sie nicht mindestens 30 davon bis Ende März nimmt, verfällt der Rest der alten 30 und sie hat nur noch die neuen? Das heißt dann ja, dass sie das erste Vierteljahr wieder noch nicht arbeitet, wenn es hart auf hart kommt.
    Nächstes Jahr ist 2015. Der Urlaub ist bis zum 31.03.2016 zu nehmen.

    Die Mitarbeiterin hat Urlaubsanspruch auf 60 Tage, den sie wie folgt nehmen muss:
    • 30 Tage aus 2014 in der zeit vom 01.01.2015 - 31.03.2016
    • 30 Tage aus 2015 in der zeit vom 01.01.2015 - 31.12.2015

    Somit kann/muss die Mitarbeiterin auch im ersten Quartal arbeiten. Bei beantragtem Urlaub muss auf dem Antrag vermerkt sein, welcher Urlaubsanspruch genommen wird
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Ich verstehe immer noch nicht wie man auf so eine Verteilung kommt, aber gut wenn es Erdenmensch sagt wird es schon Hand und Fuß haben...
    Winter is coming.

  9. #8
    cir
    cir ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Urlaubsrecht, Urlaubsübertragung

    Ach Gott ja, da habe ich die Jahre durcheinander gebracht.
    So geht es dann ja noch. Zwar trotzdem sehr viel Urlaub, den sie dann die nächsten Monate nehmen kann, aber besser als befürchtet.
    Danke sehr!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •