UG Gründungskosten
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: UG Gründungskosten

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    UG Gründungskosten

    Hallo, ich bin dabei mich selbständig zu machen und in meiner Planung ist alles bis ins Detail durchdacht und berechnet, ich stehe jetzt nur noch vor den Gründungskosten. Vorgesehen habe ich eine Mini-GmbH, also eine haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft. Neben dem was ich für Miete, Werbung und Bürobedarf etc. einplane kommen ja noch die Kosten für die Eintragung ins Handelsregister, den Notar und die Gewerbeanmeldung hinzu. Habe ich dabei einen Kostenpunkt vergessen oder vielleicht zu viel, was nicht unbedingt nötig ist? Es geht dabei nur um die direkten Gründungskosten der UG. Ansonsten steht mein Geschäftsmodell, bis eben zu diesen Punkten.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: UG Gründungskosten

    Es ist eigentlich gar nicht so schwer, ich weiß auch nicht ob man unbedingt einen Notar braucht.
    Was du brauchst:
    Sitz der Gesellschaft, Gegenstand des Unternehmens, Stammkapital, Stammeinlagen und deren Zahl, deinen Namen und eine gehörige Potion Glück. Außer dem Glück alles in einen Gesellschaftsvertrag der von allen Gesellschaftern unterzeichnet ist und die Laube passt.
    Winter is coming.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: UG Gründungskosten

    Ein Anwalt oder Steuerberater macht das auch, Mustervertrag

    1/4 vom Gewinn muss in die Rücklagen einfliessen um das Stammkapital auf 25.000€ zu bringen.

    UG ist eine Kapitalgesellschaft: Buchführungspflicht, Bilanzierungspflicht = auch eine Eröffnungsbilanz muss erstellt werden.
    § 238 HGB

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: UG Gründungskosten

    Die Kosten für die Gewerbeanmeldung variieren von Stadt zu Stadt ein bisschen. Mach dich da einfach mal direkt beim Gewerbeamt schlau. Und klar, Notarkosten variieren auch.

  5. #5
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: UG Gründungskosten

    Eddards Infos sind richtig MIT EINER AUSNAHME:

    Man braucht einen Notar!

    wollte das so groß schreiben weil es so wichtig ist.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: UG Gründungskosten

    Okay. Das war jetzt eine Menge Input. ich glaube ich werde mir einen Steuerberater nehmen, das ist ja doch umfangreicher als ich glaubte! Auf die Kosten für eine fachmännische Beratung kommt es auch nicht mehr an. Fehler können noch teurer kommen, richtig? Und wegen der Buchführung etc. werde ich für den Anfang wohl auch Hilfe in Anspruch nehmen. Dass man trotz nur einer Mini-GmbH an noch viel mehr denken muss war mir bisher nicht so klar wie jetzt.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: UG Gründungskosten

    Ein Steuer- oder Gründungsberater ist generell im Gründungsprozess nicht unsinnvoll.

  8. #8
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: UG Gründungskosten

    Nicht unsinnvoll, danke destino.

    Kann sinnvoll sein, aber du wirst viele Gründer finden (ich kenne einige) die finden, dass eine GmbH oder eine UG eher einfach zu gründen sind. Will es dir nicht einreden fand das aber wichtig zu erwähnen. Arbeitsrechtsanwälte bzw. Notare die sich drauf spezialisieren können auch helfen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •