Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 155, Level: 6
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte

    Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

    Hallo, eine Frage: Wenn ich jetzt meinen Kleingewerbeschein habe, muss ich dann noch Gez-Gebühren zahlen? Oder entfällt das dann? Oder kann man das von der Steuer ansetzen?

  2. #2
    Status: zurzeit Vollzeitmutti Array Avatar von elke
    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    18
    Punkte: 333, Level: 9
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

    kann ich mir nciht vorstellen, gez ist ja privat...

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

    Zitat Zitat von elke Beitrag anzeigen
    kann ich mir nciht vorstellen, gez ist ja privat...
    Nicht nur, man muss betrieblich genutzte Geräte seperat anmelden, unabhängig davon ob man privat bereits angemeldet ist. Das können beispielsweise Radios sein, die man den Angestellten zur Verfügung stellt. Mir wäre neu, dass dies auf Kleinunternehmer nicht zutreffen soll, sobald man Geräte hat, die laut GEZ betrieblich angemeldet werden müssen, ist es egal wie groß eine Firma ist oder welches Gewerbe man angemeldet hat.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 155, Level: 6
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

    und wie ist das dann, kann ich die dann von der steuer absetzen oder kosten die geschäftlichen vielleicht gar nichts?

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Entfallen Gez-Gebühren mit einem Kleingewerbeschein?

    Wenn du die betrieblichen Geräte über deine Firma anmeldest und somit klar von deinen privaten trennst, kannst du die GEZ-Gebühren als Betriebsausgaben bei der Steuer angeben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 05:51
  2. Studieren mit einem NC von 3,0?
    Von Pippilotta im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 18:05
  3. Wie Kleingewerbeschein bekommen und was dabei beachten?
    Von Dorian im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •