Weiterbildungskosten Freiberufler
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Weiterbildungskosten Freiberufler

  1. #1
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0

    Weiterbildungskosten Freiberufler

    Guten Tag zusammen,

    für unsere Firma sind unter anderem zwei Freiberufler tätig, die dauerhaft Aufträge für uns erledigen. Meine Frage ist, ob wir als Firma Weiterbildungskosten für diese Freiberufler übernehmen können oder zumindest teilweise übernehmen können. Oder geht das aufgrund des Status als Freiberufler nicht?

    Besten Dank im Voraus!

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Es geht auf jeden Fall - und zwar von Fahrtkosen, Seminargebühren bis zu Übernachtungskosten.
    Über Details solltest du sicherheitshalber mit eurem Steuerberater sprechen.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    ixix (09.04.2014)

  4. #3
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Die Seminar- bzw. Kursgebühren gehen auch? Ist das nicht nur bei Angestellten möglich?

  5. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Warum soll es da Unterschiede geben?
    Die Leute sind für euch tätig und werden im Sinne ihrer Arbeit weitergebildet.

    Mein Kollege hatte vor einigen Jahren einer seiner (freiberuflichen) Searcherinnen ein 2-tägiges Telefontraining spendiert - wurde auch alles vom FA anerkannt.

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    ixix (09.04.2014)

  7. #5
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Erweckt das nicht den Eindruck der Scheinselbständigkeit?

  8. #6
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Den Eindruck kann es schon erwecken. Aber die Kriterien für Scheinselbständigkeit sind andere.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Justin-time (08.04.2014)

  10. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    3+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Zitat Zitat von ixix Beitrag anzeigen
    ...für unsere Firma sind .. zwei Freiberufler tätig,... als Firma Weiterbildungskosten für diese Freiberufler übernehmen ...
    Auf Grund der Dienstverträge und den damit verbundenen Tätigkeiten, gehört gleichfalls dazu, das die Freiberufler entsprechend den gegebenen Aufgaben weitergebildet sind. Diese Betriebskosten können dir von den Freiberuflern in Rechnung gestellt werden oder du stellst ihnen diese für deine Tätigkeiten erforderliche Weiterbildung, zur Verfügung.
    Betriebskosten sind es so auf jeden Fall.

    Sollten die Freiberufler absolut weisungsgebunden sein, keine weiteren Auftraggeber, ein Tätigkeitsunterschied zu deinen MA nicht erkennbar sind, genausowenig wie Unternehmerische, dann könnte sich die Frage eine Scheinselbstständig ergeben. Mit Folgen für beide Seiten.

  11. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei Prostan für den nützlichen Beitrag:

    bepe0905 (07.04.2014), ixix (09.04.2014), Justin-time (08.04.2014)

  12. #8
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Na gut, wenn das so ist... Ich habe nur Angst dass mir das mal zu Unrecht zur Last gelegt wird und deswegen bin ich da eher etwas zu pingelig als zu wenig aufmerksam.

  13. #9
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Pingelig solltest du schon dahin gehend sein, sicher zu stellen, dass die Freiberufler außer dir noch weitere Auftraggeber haben.
    Es ist übrigens kein Problem, wenn sie einige Zeit ausschließlich für dich arbeiten - es darf nur kein Dauerzustand sein.

  14. #10
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildungskosten Freiberufler

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Pingelig solltest du schon dahin gehend sein, sicher zu stellen, dass die Freiberufler außer dir noch weitere Auftraggeber haben.
    Es ist übrigens kein Problem, wenn sie einige Zeit ausschließlich für dich arbeiten - es darf nur kein Dauerzustand sein.
    Was wäre denn wenn sie einfach nichts finden? Darf man dann die Fortbildung nicht zahlen bzw. wie kann man dann die Scheinselbstänigkeit ausschließen?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobs für Freiberufler
    Von Stefan im Forum Jobsuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 19:42
  2. Freiberufler und Urlaub
    Von stimpy im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 19:15
  3. Krankmeldung als Freiberufler
    Von Cornos im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 12:03
  4. Weiterbildungskosten zurückzahlen - vertragliche Regelung
    Von granny smith im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 17:15
  5. Steuern als Freiberufler?
    Von Humpty Dumpty im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •