Ja ich verstehe es jetzt. Die Gebrauchtwagenhändler sind nur ein typisches Beispiel, weil man da oft von privaten Personen kauft und es geht nicht um das gebrauchte selbst. Und ja, auch nicht um das privat ansich, sondern darum, dass Privatleute keine Umsatzsteuerpflicht haben, wenn sie etwas verkaufen. Danke nochmal für die schnelle Klärung!