freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

  1. #1
    008
    008 ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Ich habe mehrere Jahre als Selbständiger gearbeitet und habe eine freiwillige Arbeitslosenversicherung. Ich möchte jetzt in ein Angestelltenverhältnis wechseln, wie handhabe ich das mit der Versicherung? Kann ich einfach kündigen? Muss ich überhaupt kündigen oder passiert das von alleine, wenn wieder Pflichtbeiträge gezahlt werden?

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Hallo 008 und willkommen hier im Forum.

    An deiner Stelle würde ich mich mal an die Versicherung wenden, oder ist das die staatliche Arbeitslosenversicherung? Dann würde ich mich an die wenden.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Da Du sie freiwillig abgeschlossen hast kannst Du sie auch kündigen. Aber schau erst in Deinem Vertrag nach, wie lange die Kündigungsfrist einzuhalten ist.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Ich denke auch, dass du sie kündigen musst. Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas automatisch geht, nur weil man auch wieder pflichtversichert ist. Schau deine Unterlagen durch oder ruf dort gegebenenfalls an und kündige zu dem Zeitpunkt,w enn du wieder Anstellung hast bzw. dann zum nächstmöglichen danach.

  5. #5
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Zitat Zitat von 008 Beitrag anzeigen
    ... mehrere Jahre als Selbständiger ....habe eine freiwillige Arbeitslosenversicherung. . jetzt .. Angestelltenverhältnis wechseln,
    ... Kann ich einfach kündigen? ..
    Ja, da gab es doch für arbeitslose Existenzgrunder unter bestimmten Voraussetzung, sich gesetzl. freiwillig Arlo versichern zu lassen.

    Wenn der Existenzgründer diesen Beitrag 2mal nicht pünktlich überwiesen hatte, flog er automatisch aus dieser Vergünstigung raus. Auch ist klar, dass du nicht zweimal ALG bei erneuter Arbeitslosigkeit als AN beziehen könntest. Zumal beim Gründer es von einem Fixbeitrag berechnet würde und beim AN vom letzten Gehalt, wäre vermutlich auch viel höher.

    Der eleganteste Weg ist, dort Bescheid zu sagen oder du fliegst nach 2 Monaten raus.

  6. #6
    008
    008 ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: freiwillige Arbeitslosenversicherung kündigen?

    Gut, danke. Dann mache ich das kommende Woche direkt mal.

Ähnliche Themen

  1. Kündigen in Elternzeit
    Von Wib Ke im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 09:20
  2. Selbst fristlos kündigen?
    Von jay im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 15:00
  3. Für Weiterbildung kündigen?
    Von koJo im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.12.2012, 09:50
  4. Bürgerarbeit kündigen?
    Von Bummel im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 08:34
  5. Ausbildungsvertrag wieder kündigen?
    Von Supergirl im Forum Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 10:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •