Trinkgelder absetzbar? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Trinkgelder absetzbar?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Für den Teil des Trinkgeldes, ist ein Eigenbeleg ausreichend. Mit Unterschrift des Kellners, oder besser + Stempel.
    Eine Rechtsgrundlage zum Trinkgeld, im Gegensatz zu den "offiziellen" Bewirtungskosten gibt es aber nicht, sondern ist aus dem allgemeinen Geschäftsgebaren und Gewohnheiten entstanden.
    Trinkgeld ist in diesem Rahmen eine freiwillige Leistung, des Gastes, somit besteht keine Ausstellungspflicht seitens des Wirtes.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Zitat Zitat von IBO Beitrag anzeigen
    Du meinst, einen Quittungsblock mitnehmen, ausfüllen und abstempeln, unterschreiben lassen? Muss das nicht ein Original vom Restaurant sein?
    HIer das betreffende Zitat aus dem Link, den ich in meinem Beitrag weiter oben gepostet hatte:

    Bei jeder Bewirtung wird üblicherweise Trinkgeld gezahlt, um diese als Unternehmensausgabe geltend zu machen gibt es zwei Möglichkeiten. Da Trinkgelder normalerweise nicht auf der Rechnung des Lokals erscheinen, fügen Sie der Rechnung einen Eigenbeleg über die Summe des Trinkgeldes bei oder lassen Sie vom Restaurant das Trinkgeld handschriftlich auf der Rechnung mit einer neuen Gesamtsumme vermerken.

  3. #13
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Das meinte ich doch, da könnte ich ja öfter mal ein Trinkgeld selbst belegen, wenn ich mit Freunden essen gehe (ich weiß das ist nicht okay, aber wenn das so geht?). Dann doch eher die zweite Variante, auf der originalen Rechnung (vom Restaurant) belegen lassen. Da würden vom FA keine Rückfragen kommen, oder? Deshalb meine Frage mit dem Quittungsblock.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Das Essen muss einen geschäftlichen Zweck haben. Wenn du mit Freunden essen gehst hat es den nicht.

  5. #15
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Ja okay, destino. Also ein "Zweckessen", wie gibt man es dann an, ich meine wie vermerkt man sowas auf der Rechnung bzw. Quittung?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    am einfachsten das
    http://amtsvordrucke.de/forms/71d663...4b9e856dad.pdf
    ab 100 € mit Adresse der Geschäftspartner

    Restaurant geben auf Wunsch auch einen Bewirtungsbeleg für das FA heraus. Dort ist in der Regel die Rückseite auszufüllen.
    bei diesem Beleg aber bei der Abrechnung für das FA beachten.
    UST nur in Höhe ohne Trinkgeld als VST anzurechnen (100%)
    Geändert von Bill (14.08.2013 um 15:00 Uhr)

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 43, Level: 2
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Bill, das ist ja super! Das werde ich mitnehmen, und auch danke für die Steuer-"Erklärung", so kann ja nichts mehr schief gehen.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    nochmal zur Steuererklärung
    Rechnung ohne Trinkgeld 100% UST als VST anrechenbar (Trinkgeld ist nicht auf UST anrechenbar)
    Rest
    Netto: 70% BA 30% privat das gilt auch für den reinen Trinkgeldbetrag

    Meiner Ansicht verführt der Beleg dazu, die UST aus dem Gesamtbetrag inkl Trinkgeld zu ziehen. Das sollte beachtet werden, "MUSS" der FA-Beamte das manuell berichtigen---das nervt und ER wird suchen.
    Geändert von Bill (17.08.2013 um 00:27 Uhr)

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Ganz genau. Das Trinkgeld ist nicht anrechenbar. Schließlich ist offiziell die Bewirtung im Preis mit inklusive.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    22
    Punkte: 141, Level: 5
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Trinkgelder absetzbar?

    Und wie ist das mit denen, die Trinkgelder annehmen? Muss das in der Steuererklärung mit angegeben werden? Angenommen meine Frau (und vielleicht ihre Freunden, die evtl. auch bedienen wird) bekommt am Tag ca. 10 Euro Trinkgeld. Wenn der Gastgeber im Restaurant das Trinkgeld nicht von der Steuer absetzen kann, dann muss doch die Bedienung das Trinkgeld auch nicht versteuern, oder?

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gründerberater steuerlich absetzbar?
    Von Robin im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 15:28
  2. Zwei Büros absetzbar?
    Von Yola im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 14:05
  3. Website absetzbar?
    Von Ina im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 20:11
  4. Kaffeetrinken nicht absetzbar??
    Von die antwoord im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:00
  5. Sind Notebooks von der Steuer absetzbar?
    Von Hubble im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 23:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •