Altersvorsorge für Selbständige - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Altersvorsorge für Selbständige

  1. #11
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen

    Natürlich ist die private Altersvorsorge zusätzlich ein Thema, wie z.B. die Rürup-Rente. Die ist sogar bei evtl. Zahlungsproblemen, wie Insolvenz etc., pfändungsgeschützt. Dies im Gegensatz zu anderen Kapitalanlagen.
    Super Vorschlag Prostan! Auch wenn kein Unternehmer gerne damit rechnet, sowas kann immer passieren und dann ist es natürlich um einiges besser, wenn die Rente geschützt ist.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Ist die Rente wirklich geschützt?? Mal ehrlich, was glaubt Ihr?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Es gibt auch noch Kapitallebensversicherungen, die man auch als Altersvorsorge abschließen kann. Wie viel man da investieren muss hängt davon ab über welchen Betrag man sie abschließt und wie alt man bei Abschluss ist.

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Ist die Rente wirklich geschützt?? Mal ehrlich, was glaubt Ihr?
    Das ist doch ein alter Hut. Hatten wir das nicht schon mehrfach hier im Forum und jedes mal gesagt "selbst vorsorgen ist heutzutage Pflicht"?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Gut, ich werde mich über diese Sachen als diese Kapitallebensversicherungen und die privaten Renten schlau machen. Gerade was Prostan geschrieben hat, dass diese Rüruprente pfändungsgeschützt ist, klingt schon sehr interessant. Nicht, dass ich schon die Insolvenz mit einplane, aber man weiß ja nie, was mal sein wird. Weißt du zufällig auch, wie viel man da so montalich investieren müsste?

  6. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Zitat Zitat von Wespe Beitrag anzeigen
    ... Rüruprente pfändungsgeschützt ist, klingt schon sehr interessant. Nicht, dass ich schon die Insolvenz ... ...Weißt du zufällig auch, wie viel man da so montalich investieren müsste?
    Ja, erkundigen musst du dich in jedem Fall. Zum Einen wegen der Rendite, zum Anderen, da diese Rente beim ansparen "nur", für dich als Unternehmerin ,Steuervorteile bringt und nicht wie im Gegensatz zur Riester, auch noch gefördert wird. Auch ist hier eine gesetzliche Auszahlung nicht gesichert. Dafür ist sie nicht nur pfändungsgeschützt, sondern auch vor Harzt4 sicher!

    Wie viel du einzahlen musst, kann man nicht sagen. Das hängt von dir ab, was du kannst und wie viel du an Rente rauskriegen willst! Aber mehr als 20.000€/Jahr sind nicht mehr Abzugsfähig!

  7. #17
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Ja das stimmt das ist ein alter Hut. Aber immer wenn mal das Thema Rente auf den Tisch kommt, höre ich dass ziemlich viele so reagieren, wie ich es geschrieben hatte. Auf der anderen Seite finde ich das mit der Rüruprente interessant, ich hab ja noch Zeit und noch einige (Arbeits-) Jahre vor mir. Doch wenn ich so die Missmut mitbekomme, mache ich mir inzwischen doch mehr Gedanken was mal sein wird, wenn ich mal Rente beziehe.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #18
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Das "Problem" dabei ist dass man halt zu dem Thema keine pauschale Aussage machen kann. Es kommt auf die jeweilige Situation an und auf das was man bisher schon gemacht hat. Was ist denn das interessante den der Rüruprente für dich Turbolady? Und bist du als Angestellte nicht eh "versorgt"?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #19
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Zitat von Physicus... Was ist denn das interessante den der Rüruprente für dich Turbolady? ... als Angestellte nicht ."versorgt"?
    Die Rürup Rente, mag für Turbolady evtl. von Interesse zu sein, dass es die für Selbstständige gibt, aber als Angestellte könnte sie die nicht nutzen, hier würde für sie als Gegenpol, die Riester Rente, als private Vorsorge, greifen.

    Und nun mal zur Sicherheit der Rente. Ob die Alters-Rente gesichert ist, weiß wohl keiner. Ob die private Rürup-Rente gesichertert, wohl auch keiner. Jedoch, der Unterschied zwischen beiden Renten ist der, die Eine wird Umlagefinanziert und die Andere wird Kapitalfinanziert. D.h. der private Versicherer könnte mal Pleite gehen, der Staat wohl eher nicht! Das einmal zu einem Unterschied.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Altersvorsorge für Selbständige

    Ja, ich merke schon, dass dazu keine konkreten Aussagen möglich sind, oder zumindest nur schwer möglich sind. Trotzdem danke an euch für die Vorschläge. Jetzt weiß ich wenigstens über welche Dinge es sich lohnt sich zu informieren.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. private Krankenversicherung als Selbständige
    Von Gaby im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 11:15
  2. Altersvorsorge bei (noch) geringem Einkommen
    Von Wip im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 12:58
  3. 400 Euro Job als Selbständige?
    Von E.La im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 13:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •