Gründerberater steuerlich absetzbar?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gründerberater steuerlich absetzbar?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Hallo, ich habe vor ein Unternehmen zu gründen und möchte von Anfang an alles wirklich richtig machen. Aus diesem Grund möchte ich eine Gründungsberatung in Anspruch nehmen, was natürlich mit Kosten verbunden ist. Kann ich die Kosten eigentlich auch schon steuerlich geltend machen, und wenn ja, wie?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Willkommen im Forum, Robin.

    Ja, die Kosten kannst du als Betriebsausgaben absetzen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Ja, die kannst Du als vorweggenommene Betriebskosten absetzen. Genau wie einen Steuerberater falls Du einen für Deine Pläne mit einbeziehen möchtest. Das alles gehört ja zur Gründung Deines Unternehmens.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Alles was zur Gründung eines Unternehmens zählt, wie auch eine Beratung, gehört zu den Ausgaben, die Du dann als Unternehmer im Nachhinein absetzen kannst. Es muss natürlich ausschließlich Dein neues Unternehmen betreffen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Es muss natürlich ausschließlich Dein neues Unternehmen betreffen.
    Und das tut der Gründerberater ja nunmal definitiv. Viel Erfolg für deine Gründung!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Vielen Dank für Eure Antworten, dann werde ich es zeitnah in Angriff nehmen. Ich bin halt in diesen Dingen noch relativ unwissend, deshalb habe ich mich an Euch gewendet.

  7. #7
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Du kannst dich ja mal umsehen, sogar schon in der lokalen Bibliothek. Es gibt einige gute Bücher die sich mit dem Thema beschäftigen. Eines kann ich empfehlen, würde das aber lieber PM machen, falls es dich interessiert.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerberater steuerlich absetzbar?

    Gerne vielen Dank, es würde mich wirklich interessieren. Alles was ich selbst in Erfahrung bringen kann ist "Gold wert" und ich bin für jeden Tipp dankbar.

Ähnliche Themen

  1. Zwei Büros absetzbar?
    Von Yola im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 14:05
  2. Website absetzbar?
    Von Ina im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 20:11
  3. Kaffeetrinken nicht absetzbar??
    Von die antwoord im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 15:00
  4. Gründerberater
    Von 12 Seconds to Mars im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 14:12
  5. Sind Notebooks von der Steuer absetzbar?
    Von Hubble im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 23:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •