Autoverkauf
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Autoverkauf

  1. #1
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 25, Level: 1
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Autoverkauf

    Guten Tag zusammen,

    ich bin selbständig und habe ein Auto, dass ich geschäftlich nutze. Das möchte ich nun verkaufen und mir von dem Geld ein neues Auto für die Firma kaufen.

    Was muss ich dabei beachten? Muss ich den Verkaufserlös als Gewinn verbuchen auch wenn ich damit ein anderes Fahrzeug kaufe?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Autoverkauf

    Achtung musst du bezüglich der Gewährleistung haben, die bei einem Verkauf eintritt (§ 14 BGB), An einen Unternehmer kannst du gewährleistungsfrei verkaufen, bei einem Verbraucher musst du ein Jahr geben.

    Hattest du das Auto geleast? Oder bar bezahlt? Du musst ja einen Restwert bilanziert haben, oder?

    Ich hätte spontan gesagt, dass man den Verkauf als "Erlöse aus dem Abgang von Vermögensgegenständen" in der GuV bilanziert und dann den neuen Kauf ganz normal als neuen Vorgang. Aber da müsste ich erst mal googeln oder das HGB befragen, vielleicht weiss es einer hier besser
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Autoverkauf

    Wenn Du Deinen Firmenwagen veräußerst, musst Du es in der Steuererklärung angeben. Dafür kannst Du Dein neues Fahrzeug wiederum absetzen. So wie das Auto vorher.

  4. #4
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Autoverkauf

    Miss E um ganz sicher zu gehen, würde ich auf jeden Fall auch mal mit deinem Steuerberater sprechen.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Autoverkauf

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Achtung musst du bezüglich der Gewährleistung haben, die bei einem Verkauf eintritt (§ 14 BGB), An einen Unternehmer kannst du gewährleistungsfrei verkaufen, bei einem Verbraucher musst du ein Jahr geben.

    Hattest du das Auto geleast? Oder bar bezahlt? Du musst ja einen Restwert bilanziert haben, oder?

    Ich hätte spontan gesagt, dass man den Verkauf als "Erlöse aus dem Abgang von Vermögensgegenständen" in der GuV bilanziert und dann den neuen Kauf ganz normal als neuen Vorgang. Aber da müsste ich erst mal googeln oder das HGB befragen, vielleicht weiss es einer hier besser
    So hätte ich es auch gemacht, im Notfall aber auch einen Steuerberater gefragt. Könnte mir aber auch vorstellen, dass das eine Frage ist, die relativ häufig auftaucht, und schnell verifiziert werden kann.

    Wo ist Bill wenn man ihn mal braucht?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Autoverkauf

    Ich würde dazu an deiner Stelle auch deinen Steuerberater nochmal befragen. Denn er kennt die genauen Umstände deiner Firma und kann dir da sicherich die beste Antwort geben.

  7. #7
    Status: selbständig Array
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 25, Level: 1
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Autoverkauf

    Gut, dann werde ich das machen. Ist vielleicht wirklich die sicherste Variante. Danke aber für eure ersten Einschätzungen. Das ist schonmal ein guter Ansatzpunkt, den bisher habe ich da überhaupt keine Ahnung. Hatte so eine Situation noch nie.

  8. #8
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Autoverkauf

    Wenn du es jetzt lernst und deine Firma lange haben wirst, weißt du ja für die Zukunft, wie du es machen kannst. Wäre nett, dass wenn du herausfindest, wie das zu behandeln ist, du es hier rein schreiben könntest, dann können alle davon profitieren.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Autoverkauf

    Ich gehe davon aus, das das Auto im AV ist.
    Ebenso, das die Buchhaltung beim STB passiert?
    Beachten: aktueller Restbuchwert zum Zeitpunkt des Verkaufs.
    Dann kommt ein Verlust oder Gewinn aus AV-Abgängen

    Bei Veräusserung von AV
    Dann entsteht eine Einnahme (UST beachten)
    Der Erlös ist der Verkaufspreis Betriebseinnahme
    Der RBW wird als Betriebsaufwand verbucht

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (21.01.2013)

  11. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Autoverkauf

    Q.e.d.
    Danke Bill!

    Interessant, dass das eine Normale Einnahme ist und man Umsatzsteuer zahlen muss. Hätte ich jetzt nicht gedacht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •