Steuerhinterziehung, was nun? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Steuerhinterziehung, was nun?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 133, Level: 5
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Oha, da hast Du Dich ganz schön in die Nesseln gesetzt, Hulla. Wie konnte das passieren? Ich hoffe dass Du da einigermaßen wieder gut rauskommst. Aber gehe mal davon aus, dass es nicht so einfach sein wird. Ich drück Dir die Daumen!

  2. #22
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Zitat Zitat von Bill Beitrag anzeigen
    Also irgendwie kann ich hier nicht erkennen ob es um Steuerhinterzug geht oder um eine verspätete Abgabe der Erklärung???

    Selbstanzeigen gehen allerdingst nicht mehr ab dem Zeitpunkt, zu welchem die Akte wegen irgendwelchen Recherchen bei FA auf dem Tisch liegt.
    Was soll denn das bedeuten? Das sobald das FA weiß, dass man Dreck am Stecken hat, man sich nicht mehr selbst anzeigen kann?

  3. #23
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Zitat Zitat von Bill Beitrag anzeigen
    Also irgendwie kann ich hier nicht erkennen ob es um Steuerhinterzug geht oder um eine verspätete Abgabe der Erklärung???
    Ich bin davon ausgegangen, dass es auch wirklich um Steuerhinterziehung geht, wenn Hulla das so bezeichnet. Ich habe gar nicht darüber nachgedacht ob er vielleicht etwas anderes meint.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Eine verspätete Abgabe ist keine Steuerhinterziehung. Wenn man für die Abgabe der Steuererklärung den Stichtag überschritten hat, bekommt man eine nette Post vom FA, mit Androhung von Zwangsgeld. Wenn man dann nicht schleunigst die Erklärung abgibt, schenkt man dem Staat noch ein bisschen "Taschengeld" dazu. Eine Steuerhinterziehung dagegen ist eine Straftat.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 249, Level: 7
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Hallo, also ich habe für den 10. Januar einen Termin beim Finanzamt bekommen. Die Frau sagte mir auch ich sollte meine Unterlagen aus dem letzten Jahr mitbringen.
    Ich habe am Telefon gefragt, ob ich jetzt in das Gefängnis muss. Die Frau sagte mir, so schnell geht das nicht, es müsste erst noch alles genau geprüft werden und ich hätte ja auch eine Frist zur Stellungsnahme. Drückt mir die Daumen das alles gut geht, wenn ich im Januar dort hin fahre. Muss ich auch meine Kontoauszüge mitnehmen?

    Ich bin ja gerne bereit ein Bußgeld zu zahlen, aber ich möchte nicht irgendwie jetzt vorbestraft werden.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Ich denke um da wirklich eine Haftstrafe zu bekommen, müssen es schon große Dimensionen sein und das vielleicht auch über mehrere Jahre. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du da jetzt eine Haftstrafe bekommst, vor allem weil du scheinbar deinen Fehler ja auch einsiehst und bereust.

    Ich würde alle zur Verfügung stehenden Unterlagen mit zu dem Termin nehmen, also auch die Kontoauszüge. Lieber hast du zu viel dabei als zu wenig. Viel Glück.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 110, Level: 5
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Ich würde auch alles mitnehmen was Du an Unterlagen hast. Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, dass es nicht so schlimm für Dich wird.

  8. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Est ab 90 Tagessätzen Strafmaß wird das im Vorstrafenregister bei der Polizeit stehen. Sobald du weißt, ob strafrechtlich verfolgt wird, und dann auch noch ein Urteil verhängt wird, dann kannst du herausfinden ob du vorbestraft wirst.

  9. #29
    Max
    Max ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 352, Level: 9
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Lass es auf Dich zukommen, wenn Du ehrlich bist und alles offen darlegst denke ich, dass man auch entsprechend mit Dir umgeht. Sie sind ja auch keine Unmenschen. Komm gut ins neue Jahr und schieb die Gedanken erstmal zur Seite.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Steuerhinterziehung, was nun?

    Eigentlich kein schlechter Vorschlag. Ich bezweifle, dass es so schlimm ist, wie man zunächst denkt, und wer weiß, vielleicht kannst du durch Offenlegung und Kooperation wirklich ein paar Vorteile für dich erhalten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •