Zahlungsmethode bei geringem Warenwert
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Hallo,
    ich möchte einen Online-Shop eröffnen über den ich sogenannte Kleinwaren verkaufen will. Und auch die zu zahlenden Beträge liegen nur so etwa zwischen 0,50 und 2,50 Euro. Was für Abrechnungsmöglichkeiten gibt es bzw. welches Bezahlsystem käme bei so geringem Warenwert am ehesten in Frage? Vielleicht könnt Ihr mir ja etwas empfehlen?

    Jetzt schon mal danke

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Hallo Big Ben, ich kenne ein Zahlungssystem was sich möglicherweise für Deinen Shop eignet. Das nennt sich clickandbuy.de. Es gibt aber auch noch andere, jedoch nutze ich selbst nur dieses um kleinere Beträge online zu überweisen. Wäre aber interessant auch von anderen Möglichkeiten zu erfahren.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Ja, PayPal, ClickandBuy und Co. sind eine Möglichkeit. Allerdings muss man da soweit ich weiß als Verkäufer immer einen kleinen Betrag an Gebühren zahlen. Die sind nicht so hoch, bei geringen Verkaufsbeträgen schon gar nicht, aber man sollte es eben wissen.
    Ansonsten ist die günstigste Option wohl die gute alte Überweisung. Die kostet dich als Verkäufer sowieso gar nichts.
    Ich würde denke ich sowieso beides anbieten. Denn es gibt auch Leute, die PayPal usw. nicht kennen bzw. nutzen, es gibt aber auch Leute, die ausschließlich solche Bezahlsysteme nutzen (weil es abgesichert ist) und nicht via Vorkasse bezahlen wollen.

  4. #4
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    1+

    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Guter Vorschlag destino!
    Webshops die sich limitieren, was die Bezahlungsmethoden angeht, haben es eh nicht leicht heutzutage, das würde ich gar nicht erst starten. Die Devise hier lautet eher: Mehr ist mehr!

    Wenn man den Kunden möglichst viel Auswahl lässt hat man möglichst große Auswahl bei der Kundschaft. :)

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Justin-time für diesen nützlichen Beitrag:

    destino (17.10.2012)

  6. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Wenn es Gegenstände sind, die sich schnell verbrauchen oder so, könntest du ja auch Rabatte auf größere Bestellungen abgeben. Wenn man als Werbung schreiben kann "Rabatte schon ab 25 Euro" dann kommt das schon gut rüber.

  7. #6
    Status: Online Shop Inhaber Array
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 67, Level: 3
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Also wenn es irgendmöglich ist würde ich dir ja auch die Kreditkarte empfehlen, dazu habe ich ja selbst auch schon mal ein Thema gestartet gehabt. Das findest du übrigens hier: http://de.gigajob.com/forum/arbeitge...f-webshop.html

    Der Nachteil ist, dass natürlich auch hier immer eine kleine Gebühr anfällt.

  8. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Zitat Zitat von 4 Winds Bar Beitrag anzeigen
    Also wenn es irgendmöglich ist würde ich dir ja auch die Kreditkarte empfehlen, dazu habe ich ja selbst auch schon mal ein Thema gestartet gehabt.
    Der Nachteil ist, dass natürlich auch hier immer eine kleine Gebühr anfällt.
    Ich weiß nicht genau wie hoch die Gebühren da so üblicherweise sind. Je nach Höhe muss man halt schauen ob sich das lohnen kann. Vor allem sollte man die Gebühren nicht auf die Kunden umlegen, zumindest nicht wenn sie zu hoch sind. Denn ich würde keinen Artikel für 2 Euro kaufen, wenn nochmal das gleiche an Gebühren dazu kommt.

    Zitat Zitat von Sking Beitrag anzeigen
    Wenn es Gegenstände sind, die sich schnell verbrauchen oder so, könntest du ja auch Rabatte auf größere Bestellungen abgeben. Wenn man als Werbung schreiben kann "Rabatte schon ab 25 Euro" dann kommt das schon gut rüber.
    Das bringt mich noch auf eine andere Idee. Thema Versandkosten. das hat jetzt auch nichts mit deiner Frage zu tun direkt, aber kann ja trotzdem hifreich sein. Vielleicht könntest du da auch sowas machen wie ab XX Euro Bestellwert versandkostenfreie Lieferung. Damit erreichst du evtl. dass deien Kunden hier und da mal ein Teil mehr nehmen um sich die Kosten zu sparen. Und auch sonst ist es einfach kundenfreundlich. Aber nur mache,w enn du dir das auch leisten kannst!

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Das ist eine gute Idee. Denn manchmal sind die Versandkosten ärgerlich hoch, wenn doch die Angebote so günstig sind.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Ich bin überrascht von so vielen Vorschlägen und Ideen! Erstmal danke. Ich werde mir das alles durch den Kopf gehen lassen. Es gibt ja einiges was ich schon auf Anhieb in die engere Wahl nehmen werde. Ich schau mal :)

  11. #10
    Status: Online Shop Inhaber Array
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 67, Level: 3
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Zahlungsmethode bei geringem Warenwert

    Nein ich habe eher die kleinen Prozente gemeint, die sich die Kreditkartenfirmen von den Kunden holen, wenn sie einkaufen. Also im Inland fällt das ja (meistens?) nicht an, aber im Ausland schon, aber dfennoch habe ich mal bei einem deutschen Shop bestellt und musste trotzdem 1 Prozent Gebühr zahlen. 1 Prozent ist nicht viel, aber ist halt schon ein extra-Kostenpunkt (dennoch bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich das bei mir durchführen will).
    Geändert von lookalike (18.10.2012 um 08:00 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Altersvorsorge bei (noch) geringem Einkommen
    Von Wip im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 12:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •