Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von blue_hat
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Hi,
    Ich bin seit etwa einem Jahr selbständig und in ein paar Wochen wird meine erste eigene Steuererklärung fällig. Ein Bekannter hat mir eine gute Steuer-Software empfohlen und nun bin ich fleißig am tüfteln.
    Eigentlich hab ich das Gefühl, dass es ganz gut läuft, würde es aber gern doch nochmal prüfen lassen. Hat jemand sowas schon mal gemacht? Wie reagieren Steuerberater auf sowas? Schließlich geht ihnen ja irgendwie ein „ganzer“ Auftrag dadurch verloren.
    Lohnt es sich trotzdem?
    Für Erfahrungsberichte wär ich sehr dankbar.

  2. #2
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Idee AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Meine Meinung: Es lohnt sich, in Steuerdingen sorgfältig und korrekt zu sein.

    Lass Dir doch einfach von mehreren Steuerberatern einen Kostenvoranschlag machen für eine Beratung, wie Du sie brauchst. Erwähne dabei ruhig Deine Software und Deine Vorarbeit. Dann bist Du in einer besseren Position, eine Entscheidung treffen. . .
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    24
    Punkte: 139, Level: 5
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Ich schließe mich da dem Nihilisten voll und ganz an: Im Zweifelsfall immer den Profi machen lassen. Man kann auch nicht alles selber machen und gerade bei einer eigenen Firma muss man sich extrem gut auskennen - ich wälze z.B. häufig das SGB, weil das in meinem Business notwendig ist.
    Auch ansonsten habe ich mehr als genug Papierkram zu bewältigen. Und das kostet neben den sonstigen Cheftätigkeiten wie Akquise, Vorstellungsgesrpächen, Mitarbeiterbesprechungen, Schulungen usw. viel Zeit und macht einen nicht unerheblichen Anteil meiner real existierenden Arbeitszeit aus. Ich hätte nicht mal die Zeit, sowas zu tun, selbst wenn ich wollte. Und vor Fehlern ist ohnehin keiner gefeit.

    Was ich sagen will: Gerade bei der ersten Steuererklärung mit einer neuen Firma schaut das Finanzamt ganz genau hin und gerade in so einem Fall sollte alles tiptop sein und 150% sitzen. Geh auf Nummer sicher und hol dir einen Fachmann, das habe ich auch gemacht und es war eine gute Entscheidung. Schließlich lässt du den Steuerberater auch nciht dein Auto reparieren, auch wenn er gerne mal an seinem eigenen bastelt.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    Unterhaching
    Beiträge
    16
    Punkte: 102, Level: 5
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Hyperaktiv! 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Da schließe ich mich da an, dass es sinnvoll ist, einen Steuerberater das alles machen zu lassen, weil bei der Steuersoftware hast du trotzdem immer dass Problem, dass du alles in den richtigen Spalten hast, so einfach ist das nicht (ich weiß es...). Ich weiß nicht, ob es geht, wie du geschrieben hast, dass man das, was man selbst mit der Software zusammenbringt dann prüfen lässt, aber ich geh schon davon aus, dass das geht (selbst wenns schnell geht wird dir der Berater trotzdem für die Prüfung gut zulangen und nicht sauer sein, dass du die Hälfte selbst gemacht hast).

    Ich hab auch mal gehört, dass es so Lohnsteuerhilfevereine gibt, bei denen man sich günstig helfen lassen kann, aber ich glaube das geht nicht bei Selbständigen.

    Was du dir auch überlegen musst: Der Steuerberater kennt sich auch allgemein besser aus und kann dir auf diese Weise über die Steuern hier und da was rausschlagen so dass du dir mehr Geld sparst als du für die Beratung zahlst.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von blue_hat
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Hm, wollte das eigentlich schon selbst machen. Gibt in meiner Ein-Mann-Firma jetzt auch nicht sonderlich viele Aspekte zu beachten.
    Kann mir nicht vorstellen, dass der Steuerberater da viel findet, was ich einsparen kann und das muss ich ihm dann ja zahlen.
    Also prüfen, damit ich keine groben Fehler mache wär halt schon wichtig, aber ich denke der Rest müsste selbst gehn.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    Unterhaching
    Beiträge
    16
    Punkte: 102, Level: 5
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert Hyperaktiv! 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    Dann machs halt so und ruf mal an bei einem. Fragen kost nix.

  7. #7
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    61
    Punkte: 342, Level: 9
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 91,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Erste Steuererklärung nach Selbständigkeit

    ich habe mir die erste steuerklärung vom steuerbüro anfertigen lassen, es gibt viele dinge worauf man achten muss. bei selbständiger tätigkeit ohne angestellte geht das dann in den nächsten jahren allein. die steuersoftware ist gut ausgearbeitet und ich habe bis jetzt auch den betrag erstattet bekommen, der ausgerechnet wurde.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •