Familienversichert als Kleinunternehmerin - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Familienversichert als Kleinunternehmerin

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Zitat Zitat von Duplo Beitrag anzeigen
    @ Base ist das denn nicht etwas wenig, 18 Stunden Arbeit in der Woche, wenn man sich selbständig macht und etwas aufbauen will?
    Besonders viel ist es nicht, aber ich habe ja die Regeln nicht gemacht. Außerdem, wenn es wirklich nur so nebenher laufen soll wie Gab das im Startbeitrag geschrieben hat kommt man mit 18 Studen schon auch aus denke ich.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Herzlichen Dank für eure Hilfe. Ich möchte das ganze wirklcih nur nebenher und für mich machen. Mir geht es, zumindest im Moment, nicht darum eine große firma aufzuziehen und einen rieseigen Gewinn einzufahren. Mein Mann verdient gut und wir sind nicht auf das Geld angewiesen. Es geht mir nur darum etwas neben Haushalt und Kindern zu haben, dass ich machen kann. Deshalb gehe ich davon aus, dass 18 Stunden für den Anfang völlig ausreichend sind und auch die Einkommensgrenze wird anfangs wohl nicht überschritten werden. Ich werde mich nochmal mit unserer Krankenkasse in Verbindung setzen. Aber es ist doch sicherlich so, dass ich das wechseln könnte, oder? Also erst einmal familienversichert bleiben und sollte ich über die Grenze kommen wechseln zu einer eigenen Versicherung.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Was meinst du mit wechseln? Die Krankenversicherung?

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Ich meinte, dass ich am Anfang, solange wie das Einkommen und die Stunden diese Grenzen nicht überschreiten erstmal über meinen Mann familienversichert bleibe und falls ich die Grenzen mal überschreite mich dann erst selbst versichere. Das ist doch sicher kein Problem das so zu machen, oder?

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Ja normalerweise geht das bzw. würde ich sogar eher sagen, dass du die Versicherung bzw. den Status ändern musst sobald du über die Grenzen kommst. Ansonsten musst du das irgendwann nachzahlen.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Ja normalerweise geht das bzw. würde ich sogar eher sagen, dass du die Versicherung bzw. den Status ändern musst sobald du über die Grenzen kommst. Ansonsten musst du das irgendwann nachzahlen.
    Das habe ich mir fast gedacht, ja. Dann danke ich euch erst einmal für eure Hilfe. Mal sehen wie es voran geht.

  7. #17
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Viel Erfolg bei deinem Unternehmen! Ich finde es gut, dass du ein Unternehmen starten willst, das mit deiner Familie vereinbar ist!

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 159, Level: 6
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Familienversichert als Kleinunternehmerin

    Dann drücke ich auch mal die Däumchen und wünsche viel Glück.
    Magst du uns verraten was du künftig selbständig arbeiten wilsst?
    Machst du das von daheim?

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •