Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

  1. #1
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Guten Morgen

    Kann ich als Kleinunternehmer meien Frau mit auf Geschäftsreisen nehmen? Es sind nur zwei Nächte in einer Pension in Tschechien, sie kommt mit weil sie mir auch sonst bei allen Verwaltungssachen bisher immer geholfen hat und vier Augen mehr sehen als zwei. Zudem haben mich die Geschäftspartner gefragt, ob sie nicht mitkommen kann.

    Wie würde man das verbuchen? Kann ich für meine Frau Versorgung wie Essen, Übernachtung, Leihwagen etc. auch steuerlich geltend machen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bronner Beitrag anzeigen
    Kann ich als Kleinunternehmer meien Frau mit auf Geschäftsreisen nehmen?

    Wie würde man das verbuchen? Kann ich für meine Frau Versorgung wie Essen, Übernachtung, Leihwagen etc. auch steuerlich geltend machen?
    Hallo und auch dir erstmal willkommen im Forum!

    Also mitnehmen kannst du deine Frau auf jeden Fall. Das kann dir ja niemand verbieten. Ich bin mir da nicht sicher, denke aber, dass du die Kosten für deine Frau nur dann absetzen kannst, wenn sie auch in deiner Firma beschäftigt ist. Wie gesagt, ist nur das was ich denke. Jemand anderes weiß da vielleicht noch genauer Bescheid.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    Hallo und auch dir erstmal willkommen im Forum!

    Also mitnehmen kannst du deine Frau auf jeden Fall. Das kann dir ja niemand verbieten. Ich bin mir da nicht sicher, denke aber, dass du die Kosten für deine Frau nur dann absetzen kannst, wenn sie auch in deiner Firma beschäftigt ist. Wie gesagt, ist nur das was ich denke. Jemand anderes weiß da vielleicht noch genauer Bescheid.
    So ist es.
    Wenn du sie noch nicht eingestellt hast, aus welchen Gründen auch immer, kannst du sie sicher mitnehmen, aber das steuerlich nicht geltend machen. Für sie wäre das dann sowas wie ein paar schöne Tage in Tschechien. Für dich wäre es eine normale Geschäftsreise. Wenn ihr natürlich mit dem Auto fahrt, würdet ihr in einem Fahrzeug sitzen, das du eh versteuerst, egal, wer da jetzt drin sitzt. Verstehst du worauf ich hinaus will?
    Das hilft einem beim Hotel vielleicht nicht mehr, wobei es mich bei einer kleinen Pension wundern würde, wenn sie auch ein Einzelzimmer haben. Im Normalfall haben die Doppelbettzimmer und du musst nur einen gewissen Aufpreis für die zweite Person zahlen. Ich würde jetzt den Aufpreis rausnehmen, aber dennoch für dich das Einzelzimmer geltend machen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bronner Beitrag anzeigen
    sie kommt mit weil sie mir auch sonst bei allen Verwaltungssachen bisher immer geholfen hat und vier Augen mehr sehen als zwei.

    Wie würde man das verbuchen? Kann ich für meine Frau Versorgung wie Essen, Übernachtung, Leihwagen etc. auch steuerlich geltend machen?

    Ich gehe davon aus, dass deine Frau nicht in deiner Firma angestellt ist, wenn du schreibst, dass sie dir bei Verwaltungsdingen hilft. Normalerweise müsstest du alle ihre Kosten herausrechnen und kannst nur den Rest, also deine Kosten absetzen. Das ist eigentlich auch logisch. Sonst könnte man ja auf jede Geschäftsreise die Familie mitnehmen, noch ein wenig Urlaub daraus machen und die Kosten steuerlich geltend machen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bronner Beitrag anzeigen
    Wie würde man das verbuchen? Kann ich für meine Frau Versorgung wie Essen, Übernachtung, Leihwagen etc. auch steuerlich geltend machen?
    Du kannst sie doch auch so mitnehmen ohne dass du das steuerlich geltend machst, oder? So viele Extra kosten sind das doch wahrscheinlich gar nicht. Ein bisschen was für das Zimmer und das Essen. Bei der An- und Abreise sitzt ihr eh im gleichen Auto (Flugzeug, Zug) und Leihwagen werdet ihr doch auch nur einen brauchen, oder?

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Hallo
    Also wenn wir in einem Flieger oder Zugsitzen müssen wir ja dennoch zwei Tickets haben. Wahrscheinlich fahre ich dann am besten doch mit dem Auto.
    Den Tipp alles für mich selber abzusetzen und nur ihren Aufpreis nicht finde ich übrigens sehr gut.

    Ich finde es schade, denn wenn der Geschäftspartner darum bittet, die Frau mitzunehmen, sollte man das ja eigentlich absetzen dürfen, finde ich....

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Ich bin auch der Meinung das du deine Frau mitnehmen kannst. Ich würde alle Quittungen aufheben und einfach beim Finanzamt anfragen. Am besten noch bevor ihr verreist, dann weist du es ganz genau.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    1+

    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bronner Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade, denn wenn der Geschäftspartner darum bittet, die Frau mitzunehmen, sollte man das ja eigentlich absetzen dürfen, finde ich....
    Warum? Im Grunde ist das reines Privatvergnügen und daher doch verständlich, dass da eine Grenze gezogen wird. Poseidon hat da nicht ganz Unrecht, sonst könnte man ja jeden mitnehmen...

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei destino für diesen nützlichen Beitrag:

    Adala (13.07.2012)

  10. #9
    Status: Arbeitssuchend Array Avatar von Adala
    Registriert seit
    17.03.2012
    Ort
    Süden
    Beiträge
    38
    Punkte: 388, Level: 10
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Hallo Bronner, auch wenn deine Frau dir ein wenig zur Seite gehen will, aber ich sehe das eindeutig als Privatvergnügen an, so wie Destino es auch schon geschrieben hat.
    Ich bin nicht arbeitslos, sondern nur arbeitssuchend!

  11. #10
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Adala Beitrag anzeigen
    Hallo Bronner, auch wenn deine Frau dir ein wenig zur Seite gehen will, aber ich sehe das eindeutig als Privatvergnügen an, so wie Destino es auch schon geschrieben hat.
    Ja und wenn sie für mich protokolliert oder übersetzt? Ihr Englisch ist viel besser als meines und nicht jeder Tscheche spricht deutsch... Aber dann müsste ich sie wahrscheinlich in die Firma integrieren irgendwie... Sehr schade, aber wenn es da nichts zu machen gibt...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?
    Von ADG im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 12:48
  2. Nebenjob neben normaler Arbeit: Wie versteuern, angeben, versichern..
    Von Frau P. im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:26
  3. Ab wann versteuern?
    Von Malle2012 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •