Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bronner Beitrag anzeigen
    Ja und wenn sie für mich protokolliert oder übersetzt? Ihr Englisch ist viel besser als meines und nicht jeder Tscheche spricht deutsch... Aber dann müsste ich sie wahrscheinlich in die Firma integrieren irgendwie... Sehr schade, aber wenn es da nichts zu machen gibt...
    Ja, das ist es eben. Solange sie das nur so für dich macht, ist das eure Privatsache, quasi ein Gefallen, den deine Ehefrau dir als ihrem Mann tut. Etwas anderes wäre es, wenn sie offiziell für dich arbeiten würde, denn dann würde sie die Übersetzungen und Protookolle nicht mehr privat für ihren Eheman machen, sondern als Angestellte für ihren Chef.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 214, Level: 7
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Und was ist wenn du deine Frau kurzfristig als geringfügig Beschäftigte (400 Euro Basis) anmeldest, nur für einen Monat, sowas geht doch sicher auch. Dann kannst du die Kosten auch geltend machen.

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Also Problemlösung mittels kurzfristigem, befristeten Arbeitsvertrag... Interessanter Ansatz. Meint ihr nicht, dass mir das Finanzamt da aufs Dach steigt?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Aufwand die Rückerstattungen der Reisekosten wirklich rechtfertigt. Auf der anderen Seite gäbe es vielleicht ja noch andere Vorteile, die es hat, wenn die Ehefrau eingestellt wird, oder?

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 188, Level: 6
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Also Problemlösung mittels kurzfristigem, befristeten Arbeitsvertrag... Interessanter Ansatz. Meint ihr nicht, dass mir das Finanzamt da aufs Dach steigt?
    Muss denn überhaupt ein Arbeitsvertrag her?
    Ich würde das Finanzamt anrufen und fragen wie das generell ist wenn deine Frau für dich arbeitet. Du zahlst ihr doch sicher nichts?

  5. #15
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Also so langsam muss mal eine Entscheidung her, da die Fahrt in ziemlich genau zwei Wochen statt finden soll.

    In der tat: Weder sie noch ich bekommen ein besonders festes "Gehalt". Wir leben halt von den Privatentnahmen und ihrem und meinem Teilzeitjob. Deswegen bin ich ja auch am Gründen und habe dieses Kleinunternehmen.

    Was meinst du, heckmeck, mit dort anrufen und fragen? Soll ich einfach mal anrufen und fragen ob ich einen Arbeitsvertrag für meine Frau brauche?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Vielleicht kannst du sie ja auf Honorarbasis als freie Mitarbeiterin "angagieren" für diese Reise. Dann kannst du bestimmt auch ihren Teil der Reise absetzen, zumindest denke ich das.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    8
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Auf der anderen Seite gäbe es vielleicht ja noch andere Vorteile, die es hat, wenn die Ehefrau eingestellt wird, oder?
    Ich würde sie auch als 400 Euro Kraft einstellen. Dann kann dir nichts passieren das kostet dich monatlich so etwa 130 Euro.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Hoho Hammer Überschrift

    Wie es momentan aussieht, wird momentan Schwarzarbeit betrieben.
    Dann lieber über helfende Familienangehörige eintragen lassen. Oder geringfügige Beschäftigung je nach Bedarf.
    Lohn und SV Ausgaben sind dann Betriebsaufwand
    Geändert von Bill (02.08.2012 um 22:09 Uhr)

  9. #19
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 104, Level: 5
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    Zitat Zitat von Bill Beitrag anzeigen
    Hoho Hammer Überschrift

    Wie es momentan aussieht, wird momentan Schwarzarbeit betrieben.
    Dann lieber über helfende Familienangehörige eintragen lassen. Oder geringfügige Beschäftigung je nach Bedarf.
    Lohn und SV Ausgaben sind dann Betriebsaufwand
    Danke, wenigstens einer freut sich über die Überschrift.

    Naja Schwarzarbeit ist das ja nicht, sie macht ja nicht wirklich so viel. Aber du hast recht, wir wollen sie jetzt als geringfügig beschäftigt verbuchen.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ehefrau auf Geschäftsreise mit versteuern

    egal wie viel man macht und wie lange und in welchem Umfang, ist eine Kontrolle ist man da schnell im Bereich der Schwarzarbeit.
    Geringfügige geht auch nach Stunden, so ist es dann jeweils angepasst am tatsächlichen Einsatz

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss ich eine Tankkarte vom AG versteuern?
    Von ADG im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 12:48
  2. Nebenjob neben normaler Arbeit: Wie versteuern, angeben, versichern..
    Von Frau P. im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:26
  3. Ab wann versteuern?
    Von Malle2012 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •