Rechnung als Freiberufler - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Rechnung als Freiberufler

  1. #11
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Cosmica
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Germany/ NRW
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.704, Level: 31
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    201
    Dankeschöns erhalten
    62
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Rechnung als Freiberufler

    Genau Berliner Freiheit, jedenfalls geht es mir so. Ich schaue mir grundsätzlich das Impressum von den Webseiten an, auf denen ich mich befinde.
    Ein ungenaues Impressum sagt mir, dass der Seitenbetreiber sich entweder A. nicht auskennt was die Gesetzgebung betrifft, oder B. er seine Identität ein wenig verschleiern will.

    Gute Firmen haben grundsätzlich ein vollständiges Impressum. Manche Firmen untergliedern auch noch exakt wer für welchen Bereich zuständig ist.
    Z.B. hier bei Gigajob ist es sogar so, dass man sehen kann (anhand von Fotos) wer das Mitarbeiter Team ausmacht, sowas finde ich persönlich sehr gut!
    Es macht die ganze Sache u.a. etwas persönlicher.

    Nun was die Umsatzsteuernummer betrifft, gehe ich jetzt einfach auch mal davon aus. Allerdings hat mich das nun sehr neugierig gemacht, deshalb werde ich versuchen, genaueres darüber herauszufinden.

    Cosmica
    Freundliche Grüße, Cosmica :-)

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rechnung als Freiberufler

    alle Regeln zu Angaben auf Rechnungen sind in §§ 14ff USTG beschrieben.
    Für Kleinunternehmer gilt § 19 USTG , diese dürfen allerdingst keine Vorsteuer ziehen und es gibt Grenzen beim Umsatz (is § 19)
    Ansonsten gibt es gar keine Umsatzengrenzen für Freiberufler

    Grenzen nur bzw Eckgrößen: ab 500.000 € Umsatz wird man Bilanzierungspflichtig , dh EÜR fällt weg.

    Umsatzsteuer Ident Nr oder USTi ist für innergeimeinschaftlichen Handel wichtig.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    Berliner Freiheit (09.04.2012)

  4. #13
    Status: Freiberufler Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 702, Level: 14
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rechnung als Freiberufler

    Zitat Zitat von Bill Beitrag anzeigen
    alle Regeln zu Angaben auf Rechnungen sind in §§ 14ff USTG beschrieben.
    Für Kleinunternehmer gilt § 19 USTG , diese dürfen allerdingst keine Vorsteuer ziehen und es gibt Grenzen beim Umsatz (is § 19)
    Ansonsten gibt es gar keine Umsatzengrenzen für Freiberufler

    Grenzen nur bzw Eckgrößen: ab 500.000 € Umsatz wird man Bilanzierungspflichtig , dh EÜR fällt weg.

    Umsatzsteuer Ident Nr oder USTi ist für innergeimeinschaftlichen Handel wichtig.
    Danke Bill. Es ist immer hilfreich, jemanden "Vom Fach" an der Hand zu haben. Du kennst dich ja wirklich gut aus. Ich bin ja als Freiberufler nicht notwendigerweise ein Kleinunternehmer, oder?

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rechnung als Freiberufler

    Hallo
    Freiberufler ist für Einkommensteuer wichtig -da eben Anlage S und keine Gewerbesteuer.

    Kleinunternehmer ist iS § 19 USTG.Betrifft also nur die Betrachtung zur UST. Kleinunternehmer KÖNNEN sozusagen von der UST befreit werden, wenn bestimmte Grenzen eingehalten werden. Diese dürfen dann aber auch keine Vorsteuer ziehen und dürfen in ihren Rechnungen auch keine UST ausweisen.
    Diese einteilungen sind seperat vorzunehmen. So kann man gewerblicher oder Freiberufler als Kleinunternehmer sein.
    Ausgeschlossen sind die Berufe wo eh keine UST anfällt.(zb Humanmediziener) bzw alle Arten iS § 4 USTG

    DH es sind also 2 nterschiedliche Einteilungen, wo erst die Art der Unternehmung bestimmt wird.- Für Einkommensteuer
    2. USTliche Betrachtung

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Freiberufler oder Selbständigkeit?
    Von Blasenpflaster im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 23:41
  2. Versandkosten auf Rechnung
    Von Obi_Wan im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 17:18
  3. Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer und Steuernummer auf Rechnung?
    Von Wendolin im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 12:41
  4. Steuern als Freiberufler?
    Von Humpty Dumpty im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •