Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

  1. #1
    Status: Musiker Array Avatar von Music for Life
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Hey Leutchen!!

    Ich bin Musiker mit Leib und Seele und möchte endlich endlich endlich mein Hobby zum Beruf amchen. Meine Idee wäre es jetzt gewesen Jingles zu komponieren (ungefähr so wie Charlie in "Two and a half men") und diese dann an Radiosender, Firmen etc. zu verkaufen. Ich will ein Feedback: Was haltet ihr davon? Schnapsidee oder Geistesblitz?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Die Idee find ich super, klingt nach einem tollen Job. Ob man damit aber wirklich so verdienen kann,d ass man davon leben kann weiß ich leider nicht.

  3. #3
    Status: Musiker Array Avatar von Music for Life
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Ja das ist eben auch das, was mir Kopfzerbrechen bereitet. Hab da eben auch nichts im Internet gefunden und leider auch niemandem im Bekanntenkreis. Aber vielleicht hier jemand?

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Hubble
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    93
    Punkte: 798, Level: 14
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Ich kenne mich in der Branche leider auch nicht gut aus, denke aber nicht, dass man allein mit dem Jinglekomponieren über die Runden kommt. Two and a Half men ist daa vielleicht eher ein bisschen unrealistisch Warum arbeitest du nicth allgemein als Musiker, Jingles kannst du ja noch nebenbei verkaufen oder nicht?

  5. #5
    Status: Unternehmer Array
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 106, Level: 5
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Wenn du dich ganz alleine von utnen hocharbeiten wilslt, dann rate ich dir davon ab. das wird nie klappen und du wirst erfolglos bleiben. Such dir lieber einen sinnvollen Job!

  6. #6
    Status: Musiker Array Avatar von Music for Life
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    ok ok gut, das war dann der traum durch wenig arbeit reich zu werden dann muss ich mir wohl was anderes suchen... welche chancen hätte man denn als Vollzeitmusiker? Sehen die wirklich so viel besser aus?

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Hallo Music for Life,
    ich kenne mich in dem Bereich nun wirklich überhaupt nicht aus, aber aus meinem Empfinden heraus würde ich sagen, dass es sehr schwer ist in dem Bereich so Fuß zu fassen, dass man davon leben kann - sowohl als Komponist von Jingels als auch als Vollzeitmusiker. Das kann natürlich funktionieren, aber bis dahin dauert es denke ich oft sehr, sehr lange. Hast du denn derzeit noch einen "normalen" Job? Ich denke die beste Möglichkeit für dich wäre es, wenn du normal arbeiten gehst und dir nebenher etwas versuchst im musikalischen Bereich aufzubauen. Wer weiß, vielleicht bist du ja einer der Glücklichen, die irgendwann ihren Lebensunterhalt davon bestreiten können!
    Viele Grüße, Poseidon

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Tolkien_2010
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    94
    Punkte: 1.017, Level: 17
    Level beendet: 17%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 83
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Ein bekannter von mir "arbeitet" als Gitarrist für eine größere Bierzeltband. Das ist ein super Angestelltenverhältnis, wenn man es sich mal überlegt: Der Auftraggeber/Veranstalter trägt das finanzielle Risiko, die Band muss eigentlich nur zur Verfügung stehen und spielen. Ich bin mir aber sicher, dass auch andere diesen Beruf haben wollen und der Konkurrenzdruck sehr hoch ist. In der Musikerszene ist das aber denke ich am ertragreichsten.
    Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 223, Level: 7
    Level beendet: 46%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Ich finde die Idee richtig spitze! Gibt ja immer wieder Werbung wo man sich denkt: Wow das ist ja gute Musik. Wenn du sowas machen willst, würde ich das einfach durchziehen und einige Proben an so Werbeagenturen machen.

  10. #10
    Status: Musiker Array Avatar von Music for Life
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?

    Danke für eure Ideen und Ratschläge! Ich hab mir das so gedacht: Ich werd erstmal nebenbei als Musiker arbeotien, wie muss ich noch schauen. und wenn das so richtig gut anläuft kann ich ja immernoch Vollzeit einsteigen. gute Idee, oder? ^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  2. Brauche gute Seiten für die Ausbildungsplatzsuche
    Von ballaballa im Forum Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 13:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •