Mobiler Physiotherapeut
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Mobiler Physiotherapeut

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Mobiler Physiotherapeut

    Hallo
    Ich bin am überlegen was ich mache wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin (Physiotherapeut).


    Ich würde mich gerne selbständig machen, davon habe ich immer schon geträumt. Ich habe auch eine gewisse Idee, und selbständig werden war halt für mich schon immer wichtig.
    Meine Idee wäre, dass ich zhu den Leuten nach Hause fahre und dort Physiotherapeutische Dienste anbiete. darüber auch Massagen und Sachen die die KV nicht zahlen.
    Naja, wie auch immer ich denke ich stelle mal fragen dazu damit ich mich nicht selbst überrumple beim Schreiben.
    1. Was denkt ihr denn, gibt es dafür einen Markt?
    2. Kann man sich dann komplett ein Geschäft mit Liege etc sparen? Oder sollte man das dennoch haben?
    3. Gibt es spezielle Hilfen für Leute die gerne einen Job machen bei dem man Kunden oder Patienten zu Hause aufsucht? Also was weiß ich, Fortbildungen, Onlinelearning, sowas.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Hallo King David, eigentlich finde ich Eine Idee sehr gut, denn für viele wäre es eine Erleichterung wenn sie sich die Wege sparen können. Andererseits ist halt die Frage ob Du Deine Physiotherapie auch auf normalen Liegen oder ähnliches durchführen kannst? Dass es eine spezielle Ausbildung für Hausbesuche gibt glaube ich weniger, eher mal schauen ob es mobile Liegen gibt. Alles andere lässt sich ja, denke ich mal transportieren und die Voraussetzung, die Ausbildung zum Psychotherapeut machst du ja gerade fertig.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Du bist ja nicht der erste mit dieser Idee. Mobilen Service bieten durchaus viele an, gerade, weil auch viele ältere Leute Physio brauchen. Eine Bekannte von mir geht auch in Seniorenheime usw. Sie hat allerdings auch eine Praxis und macht beides in Kombination.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Kann man alles machen, gibt es auch schon

    Würde dir allerdings Raten, nach bestehen der Ausbildung 1-2 Jahre mal richtig durchzuarbeiten und die Branche tiefer kennen lernen. (Fachlich, sowie die Geflogenheiten)

    Dann vorher Berechnen
    Mögliche Umsätze
    -Betriebsausgaben (hier alles Erfassen, auch An-Abfahrten, sowie AFA, Buchhaltung/STB)
    -UST/GewSt (bei Mischleistungen)
    -Krankenversicherung
    -event Altersvorsorge
    -EST
    -Zeit für den schriftlichen Teil Abrechnung mit den Sozialträgern

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Ich verstehe die Idee, dass du gar keine Praxis/Therapieräume haben willst. Damit kann man sich ja schon mal Miete etc. sparen. Du solltest aber dennoch eine Art Lager oder zumindest Garage haben.

    Ansonsten finde ich, dass Bill recht hat: Lieber erstmal ein paar Jährchen Angestellter sein und Praxis sammeln. Das schadet nicht, im Gegenteil.
    Winter is coming.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Theoretisch würde es ja ein zusätzlicher Raum in der Wohnung tun, in dem man seine Liegen etc. aufbewahren kann und die Büroarbeiten erledigt.

    Bill hat aber natürlich recht. Wie bei jeder Gründung musst du vorher genau kalkulieren wie und was - egal wann du dich selbständig machen willst. Ein Businessplan sollte unbedingt gemacht werden. Gegebenenfalls kann man da auch vorab nochmal genau durchdenken ob eine zusätzliche Praxis besser ist oder nicht.

    Ich persönlich finde seinen Vorschlag direkt nach der Ausbildung erstmal noch eine Zeit lang als Angestellter zu arbeiten auch ganz sinnvoll.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Sowas gibt es wirklich schon? Ich dachte das wäre jetzt voll die coole Idee meinerseits...

    Also gut gehen wir mald asvon aus das ich jetzt erstmal angestellt bin, was mach ich denn dann, wie geht es weiter?
    Ich bleib jetzt 1-2 Jahre dort, und dann?
    Macht man so einen Businessplan?
    Woher wisst ihr denn dass man auch daheim die Sachen lagern kann?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Zitat Zitat von King David Beitrag anzeigen
    Sowas gibt es wirklich schon? Ich dachte das wäre jetzt voll die coole Idee meinerseits...

    Also gut gehen wir mald asvon aus das ich jetzt erstmal angestellt bin, was mach ich denn dann, wie geht es weiter?
    Ich bleib jetzt 1-2 Jahre dort, und dann?
    Macht man so einen Businessplan?
    Woher wisst ihr denn dass man auch daheim die Sachen lagern kann?
    Offenbar kennst du dich ja mit Selbständigkeit und Gründung noch gar nicht aus, oder?
    Dann kannst du die Zeit nach der Ausbildung doch nutzen, um dir Wissen anzueignen. Du kannst nicht einfach mal eben schnell eine Firma gründen und meinen, dass das dann alles von alleine läuft. Es reicht nihct aus, dass du dann vielleicht super gut in deinem Job bist. Du musst dich um Marketing kümmern und auch um Buchhaltung. Oder alternativ so viel verdienen, dass du diese Aufgaben outsourcen kannst.

    Schau, dass du nach der Ausbildung erstmal festangestellt arbeitest. Die Zeit kannst du dann nutzen um beispielsweise ein Gründerseminar zu besuchen usw. Darin lernst du vieles über Gründung, Kalkulation, Businessplan etc.

    Und wenn du soweit bist (ob das nun 1, Jahr dauert, 2 oder 4 spielt keine Rolle), dann gründest du. Du bist doch noch jung und musst nichts überstürzen, sondern kannst gezielt auf deinen Traum hinarbeiten.

    Die letzte Frage ist ein Scherz, oder? Warum solltest du denn eine Liege nicht in ein Zimmer in deiner Wohnung stellen können?

  9. #9
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Die letzte Frage finde ich auch leicht irritierend und ich bitte nochmal um Erkäuterung ebendieser.

    Zu dem Plan: Prinzipiell gar nicht schlecht, im Gegenteil: Wenn du jetzt schon weißt wo du in 5 Jahren sein willst ist das schon mal mehr als die meisten Leute wissen.
    Ich würde auch zu einer 2-Jahrespause raten, auch aus dem Grund dass du am besten schon mal Kapital ansparst und beiseite legen kannst. Glaube mir, jede Reserve die du hast wird gebraucht werden.

  10. #10
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mobiler Physiotherapeut

    Vermutlich hättest du jetzt direkt nach deiner Ausbildung doch auch kein Kapital um dich selbständig zu machen, oder? Auch, wenn du keine Praxis eröffnen möchtest, brauchst du Geld um Liegen zu kaufen, Werbung zu machen usw. Könntest du dir das zum jetzigen Zeitpunkt schon leisten?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jobsuche wird mobiler...
    Von Flipper im Forum Jobsuche
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 09:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •