Businessplan nur bei Kredit nötig?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Businessplan nur bei Kredit nötig?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Für was braucht man außer um Kapital zu bekommen einen Businessplan? Wenn ich nur mit Eigenkapital gründen will kann es ja egal sein ob ich einen habe.
    Ich meine ... Eigentlich braucht man den doch nur bei der Bank, oder? Vielleicht noch wenn man arbeitslos ist oder sowas, aber wer macht denn sowas für sich selbst?

  2. #2
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Zitat Zitat von Riverrun Beitrag anzeigen
    ..Businessplan? ... egal .. ob ich einen habe. ...wenn man mit Eigenkapital gründen will ..
    .... braucht man ..doch nur bei der Bank, oder? Vielleicht noch wenn man arbeitslos ist ..., aber wer macht denn sowas für sich selbst?
    Sagen wir mal so, Riverrun, wenn du genug Eigenkapital hast und dein Unternehmen nur als Hobby betreiben willst, dann brauchst du z.B. auch keinen Businessplan!

    Ein Businessplan ist nur für einen Unternehmer wichtig, der aus seinen Unternehmen mit zielgerichteter Planung einen Gewinn erwirtschaften muß, woraus hervorgeht, ob er in den nächsten Jahren davon leben kann und auch die Kosten für sein Unternehmen trägt.

    Hierfür macht er nach einer umfassenden Recherche einen Unternehmensplan div. Ausrichtungen für die Zukunft. Dazu gehört u.a. die pekuniäre Seite, wofür er z.B. einen Finanzplan, einen Investionsplan und Rentabilitätsplan erstellt. Ob dies langfristig auch so funktioniert wird, macht zusätzlich auch eine Wirtschaftstrendanalyse seiner Selbstständigkeit für die nächsten 5 Jahre.

    Die meisten Unternehmer machen die erste Zeit wegen den Steuern, Versicherungen, Sozialbeiträge, ein dickes Minus, jetzt aufzuhören wäre fatal, denn laut Businessplan kommt der eigentliche Gewinn ja erst in 2-3 Jahren.
    Wenn die dann nicht reichlich an Eigenkapital haben, um ihr Spielzeug zu finanzieren, dann war es das.

    Solltest du die Gründung nicht nur als Hobby betreiben wollen, empfehle ich dir, neben einem Buisnessplan, auch ein Existenzgründerseminar. Dort wird u.a. behandelt, Steuern, Versicherungen, Sozialbeiträge, Marktanalyse, Standortwahl, Konkurrenz, regio- u. überregionale Nachfrage, Werbung, Kostenrechnung, Buchführung, unternehmerische Fähigkeiten u.v.m.

    Diejenigen, die ihre Selbstständigkeit zu Beginn fremd finanzieren müßen, die müssen dem Geldgeber in jedem Fall die wirtschaftliche Tragfähigkeit über die Jahre, nicht nur mit einem Businessplan, nachweisen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Nun ja, sich selbständig machen ist eigentlich kein wirkliches Hobby. Man verspricht sich ja auch Erfolg damit. Von daher wäre es schon gut, eine Art Leitfaden zu haben, zu planen um nicht nur seine Selbständigkeit auf die Beine zu stellen, sondern auch zu halten. Den Businessplan brauchst Du zwar nicht für eine Bank aber für Dich, einfach ins Blaue hinein planen ist etwas riskant. Zumindest ist das meine Meinung

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Wer macht denn das schon als Hobby, außer Leute die irgendwie Heimarbeit machen und dann ihre Sachen verkaufen, vielleicht im Internet.

    Ich bin der Meinung, du musst keinen Businessplan haben, solltest es aber. Denn nur dann hast du auch einen Plan nicht nur nach dem du dich richten kannst, sondern wie Prostan auch sagte an dem du sehen kannst ob auch noch alles "wie geplant" von Statten geht.

    Du willst ja möglichst Ziele und Teilziele festhalten, oder nicht?
    Winter is coming.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Unbedingt notwendig ist ein Businessplan vielleicht nicht, wenn man ihn nirgends nachweisen muss. Aber ich würde trotzdem (so gut wie) jedem, der gründen will dringend dazu raten einen zu machen. Denn als allererstes zeigt einem ein Businessplan, wenn er vernünftig erstellt wird überhaupt mal, wie sinnvoll die Geschäftsidee und deren Umsetzung überhaupt ist. Wer kann es sich schon leisten, einfach mal auf gut Glück zu gründen un dadurch im schlimmsten Fall jede Menge Geld und Zeit zu verlieren?
    Abgesehen davon befasst man sich, wenn man den Plan schreibt mit so vielen Dingen und bemerkt so vieles, an das man ohne vielleicht gar nicht gedacht hätte. Und es hilft wie schon geschrieben wurde ja auch dabei die ersten Jahre zu planen usw.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Hm also ihr meint man kann den wirklich für sich brauchen? Ich dachte der ist wirklich um andere von etwas zu überzeugen.
    Aber ihr seht den eher so als "5 Jahres Plan" an oder sowas, seh ich das richtig?

    Kann man sich sowas mal ansehen, vielleicht habe ich den falsch vor Augen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Ja natürlich. Überleg doch mal, du willst doch selbst auch überzeugt von deiner Idee sein und zwar nicht nur, weil du sie im Kopf gut findest, sondern auch, weil du mit Fakten belegen kannst, dass du von deiner Idee deine Miete bezahlen kannst usw.

    Such hier im Forum mal nach Businessplan. Da gibt es viele, viele Themen zu, durch die du dich mal quer lesen kannst. Ich glaube wir haben auch eines über Vorlagen.

  8. #8
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Hallo Riverrun, willkommen im Forum.
    Ich möchte Prostan beipflichten. ich selbst habe auch einen Businessplan erstellt und benötige keine Kreditmittel. Es hat mir dahingehend geholfen, dass mir die Tragfähigkeit des "Projektes" aufgrund verschiedener Informations- und Recherchequellen aufgezeigt wurde. Und noch eines hat er mir aufgezeigt: Die Schwachstellen, an die ich ohne Businessplan gar nicht gedacht hatte, wie z.B. EU-Richtlinien bezüglich Bio-Waren, Kennzeichnungspflicht, Entsorgung.......

    Durch stetige Kontrolle kann ich durch den Soll-Ist-Vergleich frühzeitig Gegenmaßnahmen einleiten, die ich ebenfalls im Businessplan beschrieben habe; bis hin zur Geschäftsaufgabe bzw. Insolvenz.

    Ich habe über drei Monate geprüft, recherchiert und umfasst 36 Seiten.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  9. #9
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Ich kann mich da den anderen nur anschließen. Ein Businessplan ist nicht nur für andere wichtig, ich finde ihn für einen selbst mindestens genauso wichtig. Die Gründe haben die anderen schon genannt, die muss ich nicht noch einmal wiederholen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Businessplan nur bei Kredit nötig?

    Wow drei Monate geprüft, 36 Seiten, ich kann mir schon vorstellen, dass man das nicht jeden Tag gerne macht.

    Was aber wichtig ist: In Führeungskreisen spricht man von Accountabilty - die Verantwortung gegenüber anderen und sich selbst, die man aufnimmt und an die man sich hält. Wenn man allein gründet kann man diese Accountabilty nur haben, wenn man auch einen Plan hat mit dem man vergleicht wo man in der Planung steht. Ansonsten schleicht sich ganz schnell der Schlendrian ein.

    Naja jetzt haben wir alle im Grunde das gleiche gesagt. Der Businessplan wird dir nicht schaden, sondern im besten und wahrscheinlichsten Fall nutzen, im schlechtesten wird er halt ad acta gelegt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umzug Jobcenter Einwilligung unbedingt nötig?
    Von manuela im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 12:28
  2. Kredit von Privatperson
    Von spaceman im Forum Plauderecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 16:26
  3. Studienfinanzierung mit Kredit??
    Von lieschen90 im Forum Studium
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 11:53
  4. Berufs-Rechtschutzversicherung nötig, wenn Ärger auf der Arbeit ist?
    Von Dagobert im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 10:01
  5. Warum Umsatzsteuererklärung nötig?
    Von xbox im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •