mit Förderung zur Firma
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: mit Förderung zur Firma

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.11.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    41
    Punkte: 1.148, Level: 18
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 52
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    mit Förderung zur Firma

    Hallo, ich habe vor mich selbstständig zu machen. Kurze Vorgeschichte: habe 2010 ein Projekt gegründet, damit das alles rechtlich in Ordnung ist, haben wir einen Verein gewählt. Aufgrund des Erfolges des Unternehmens und den Wunsch von mir und meinen Kollegen damit ein bisschen Geld zu verdienen (ich leite das Projekt & den Verein und könnte mir durchaus vorstellen, dass das mein Job ist...) haben wir uns überlegt ob wir versuchen sollen eine Startup-Förderung zu bekommen. Die Förderung läuft über 2 Jahre und sie geben dir eigentlich Geld für alles - also Firmengründung, Equipment, Personalkosten usw. alles außer Büromiete! Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht? Dadurch, dass wir den Job eigentlich schon seit 3 Jahren machen, wissen wir ja, dass wir das können. Wir haben auch einen Business Plan und einen Finanzplan und wissen bereits, wie wir auch nach diesen 2 Förderjahren Geld verdienen wollen (Werbung, Aufträge usw.).

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: mit Förderung zur Firma

    Hallo emmali, ich habe zwar nicht selbst gegründet bin inzwischen aber in leitender Position bei einer größeren Firma. Deswegen denke ich, schon etwas Überblick zu haben.

    Meine Frage: Wenn ihr schon wisst, was ihr zu tun habt, wie das Geschäft läuft, ihr schon eine Truppe zusammen habt und auch einen Businessplan erstellen könnte --- dann warum nicht eine Firma mit Förderung gründen?

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: mit Förderung zur Firma

    An anderer Stelle im Forum ist zu lesen, dass du eine Ausbildung oder etwas ähnliches für den Bereich Marketing suchst. Hier schreibst du, dass du schon kurz davor bist, eine Frima zu gründen. Ich würde mir erstmal etwas Zeit nehmen um zu sehen, worauf ich hin arbeiten will und wie man dort hin kommt. Verhasple dich lieber nicht.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.11.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    41
    Punkte: 1.148, Level: 18
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 52
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: mit Förderung zur Firma

    @physicus: du hast recht, es sind zwei Dinge, aber das eine ist eigentlich unterstützend für´s andere ;) ich möchte mehr im Bereich Marketing usw. lernen FÜR den Verein (bzw. hoffentlich irgendwann Unternehmen) und habe schon länger vor vielleicht einen Zertifikatkurs zu machen, wollte mich deshalb erkundigen. Zusätzlich sollte das mit dem Projekt nicht klappen, möchte ich auf jeden Fall weiter im Bereich Kunst & im Bereich Marketing tätig sein, deshalb die Frage wegen der Ausbildung!

    @kuderian: ich weiß nicht, wegen dem geld :/ ? ich glaub ich scheiß mich einfach ein bisschen an davor, ob ich bzw. mein team das gebacken kriegen! einen verein oder ein nicht-kommerzielles projekt zu leiten ist was anderes als ein unternehmen, wo steuern und rechtliche sachen dazukommen

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: mit Förderung zur Firma

    Also du möchtest aus dem Verein eine Firma machen oder? Geht das denn überhaupt einfach so? Denne in verein ist ja eben eigentlich nicht kommerziell.
    Ich kenne mich da nicht so gut aus und habe gerade auch nicht so viel Zeit zu recherchieren. Aber ich wollte das schonmal in den Raum werfen. Vielleicht weiß jemand da was genaueres. Ansonsten werde ich das bei Gelegenheit auch nochmal selbst versuchen herauszufinden.

    Oder willst du die Firma unabhängig vom Verein gründen? Dann ist das natürlich sowieso eine andere Sache.
    Was die steuerlichen und rechtlichen Dinge angeht. Du könntest (und solltest vielleicht sogar) dann ein Gründerseminar belegen oder etwas in der Art, damit du diese Sachen lernen kannst.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: mit Förderung zur Firma

    Hey emmali
    Das klingt schon nach etwas "mehr". Was ihr auf jeden Fall machen solltet ist euch vorher mit der Gesetzlage und dem finanziellen Prozedere auseinander setzen, vielleicht sogar schon mit einem STuerberater über euer Vorhaben austauschen. Du hast, Recht, es ist eine Sache einen allgemeinnützigen Verein zu haben, eine andere, ein Unternehmen daraus zu machen.
    Wenn ihr fachlich allesamt wisst was Sache ist, dann ist es vielleicht wirklich langsam an der Zeit, dass ihr auch über Buchhaltung etc. bescheid wisst.

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: mit Förderung zur Firma

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen

    Oder willst du die Firma unabhängig vom Verein gründen? Dann ist das natürlich sowieso eine andere Sache.
    Das würde ich hier eh vorschlagen, die Jungens die den Verein gegründet haben gründen einfach eine Firma, auf dies eWiese ist man auch rechtlich auf der sicheren Seite.

    Wenn ich an eurer Stelle wäre, würde ich die Förderung annehmen. Wir hatten das damals in der Form nicht, und ich bin mir sicher, dass das einem einen Vorteil am Anfang verschafft dfer nicht zu verachten ist. Wirkliche Argumente für Geld, das man geschenkt bekommt, habe ich auch noch nicht gehört, oder müsst ihr es zurückgeben?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: mit Förderung zur Firma

    Ich habe das jetzt nochmal versucht ein wenig zu recherchieren und denke anders geht es gar nicht. Denn ein Verein darf ja so keine Gewinne erzielen. Also Verein erst auflösen und dann Firma gründen. Vielleicht ist das auch so gedacht, für mich klang es eben nur anders.

    Und klar, wenn ihr die Firma dann gründet, warum dann keine Fördergelder beantragen. Eigentlich wäre es dumm das nicht zu tun.

  9. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: mit Förderung zur Firma

    Zitat Zitat von destino Beitrag anzeigen
    ein Verein darf... keine Gewinne erzielen. Also Verein erst auflösen und dann Firma gründen.
    Und klar, wenn ihr die Firma dann gründet, warum dann keine Fördergelder beantragen..
    Ganz so, ist es nicht richtig. Die Gewinnerzielung darf nicht Hauptziel eines Vereins sein, wenn dieser gemeinnützig ist! Aber auch ein gemeinnütziger Verein darf einen Gewinn bis zu 10% erwirtschaften. Alle anderen Vereine dürfen ohne Einschränkung Gewinne machen, denke mal an VDE/VDI DEKRA e.V. etc.

    Aber, nun ist ein Verein kein Unternehmen und eine, soviel ich weiß, muß eine Förderung vor einer Unternehmensgründung bzw. Zeitraum, beantragt, werden. Ich denke mal, was spricht gegen eine Unternehmensgründung und ggf. den Verein beizubehalten. Auch ist nicht bekannt, inwiefern du im Verein schon unternehmerisch tätig bzw. diese Kenntnise erworben hast. Wäre hier ggf. ein Seminar angebracht.

    Aber wenn schon alles steht. Businessplan, Projekte, Mitarbeiter, steht einem Förderungsantrag für eine Selbständigkeit, nichts im Wege. Dennoch gibt es wohl noch genug Anderes.

  10. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: mit Förderung zur Firma

    Da sie ja, wie im ersten Beitrag zu lesen, schon einen Business- und Finanzplan haben, sollte das aber kein Problem sein.

    DEKRA ist ein Verein? Man lernt nie aus...

    Was du schreibst macht aber viel Sinn, denn die großen Automobilclubs Deutschlands sind ja auch bekanntermaßen Vereine.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebstahl in der Firma
    Von Constantin im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.12.2013, 16:25
  2. App für eigene Firma?
    Von Dyamo im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 10:03
  3. Staatliche Förderung für Angestellte
    Von Hufi im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 15:48
  4. Firma beleidigt
    Von Sebbo Only im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 14:44
  5. Stress in Firma
    Von Tomsom im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 09:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •