Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

  1. #21
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Woran machst du das so schnell fest, Bepe?

    Hast du Erfahrungen in dem Bereich?

    Blitzkurier ist ja nicht gleich Blitzkurier. Wenn er es schafft, sich abzugrenzen durch Spezialleistungen, sehe ich da durchaus eine Chance.

    Und bei guter Ausstattung sowie gutem Fahrer kann er durchaus auch mehr als 0,50 Euro pro km verlangen (ich würde mich im Bereich 0,50 bis 0,90 Euro bewegen).

    Dass er einen guten Fahrer braucht oder besser zwei, ist klar. Da sollte es schon mehr als ein Auftrag die Woche sein.

    Ich denke z.B. an den Shuttle-Service am Flughafen Düsseldorf, den ich auch manchmal nutze. Das Ding ist eine echte Goldgrube und dauernd ausgebucht, obwohl es schon andere gibt, die sowas machen.

    Wir buchen in der Firma z.B. immer einen Mietwagen vom Flughafen zum Hotel, das ist mit Mühen verbunden (Mietwagen abholen, zurückbringen, bestellen, fremder Verkehr etc..). Wenn man sich da preislich zwischen Mietwagen und Taxi als Shuttle-Service einstellt, kann es schon gut ankommen.

    VIP-Services gibt es auch schon nicht mehr so viele wie normale Kuriere. Wenn er sich da klar positioniert und eine gute Webseite hat (mit Direktbuchungsmöglichkeit, das spart Telefonzeit?) sowie sich bei Unternehmen etc. persönlich vorstellt, kann es schon klappen.

    Also sollte er die Idee zumindest erst einmal zu Ende denken dürfen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  2. #22
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Ich finde bepes Bedenken durchaus realistisch. Durchdenken sollte man das ganze, aber man sollte sich auch, wie bei jeder Unternehmung, die manso macht, die Risiken anschauen.
    Viel zu viele Arbeitende haben schon ihre Stelle aufgegeben um einem falschen Traum hinterherzurennen, wenn man diese Argumente dagegen entkräften kann, geht man ja nur umso gestärkter daraus hervor.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #23
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Woran machst du das so schnell fest, Bepe?
    Hast du Erfahrungen in dem Bereich?
    Blitzkurier ist ja nicht gleich Blitzkurier. Wenn er es schafft, sich abzugrenzen durch Spezialleistungen, sehe ich da durchaus eine Chance.
    .....
    Also sollte er die Idee zumindest erst einmal zu Ende denken dürfen.
    Klar. man sollte solche Ideen durchdenken. Und vielleicht hat er eine kleine Chance.

    Ich gehe davon aus, das marv-man als "Brancheninsider" aus der Logistikbranche grundsätzlich weiß, was er da will. Und vielleicht hat er auch inzwischen genügend Kontakte zu potenziellen Kunden, um auf diesem Weg Aufträge zu erhalten. Obwohl - mit 24 ist man i.A. noch nicht so intensiv vernetzt....

    Allerdings habe auch ich da einige Erfahrungen.
    Zum Teil daher, dass ich früher gelegentlich solche Aufträge an Blitzdienste vergeben habe. Und die hatten sich alle mit den Preisen unterboten, der Billigste war genauso schlecht wie der teuerste.
    Dann gibt es hier in meiner Nachbarschaft ein Unternehmen, das Flughafentransfers anbietet. Die haben 3 VW-Busse - und mindestens einer davon steht permanent hier auf dem Parkplatz. Das heißt: da laufen die Kosten weiter, ohne dass Einnahmen reinkommen.
    Außerdem hatte ein Bekannter von mir früher auf diesem Weg den Start in die Selbständigkeit gesucht. Er hat zusammen mit einem Freund Klein- und Blitztransporte angeboten. Der Freund holte die Aufträge rein, er fuhr. Und obwohl er fast jede Woche in Vollzeit unterwegs war, reichten die Einnahmen gerade aus, die Leasingraten für das Fahrzeug und den beiden Gründern ein äußerst dürftiges Gehalt zu erwirtschaften. Nach einem Jahr haben sie dann ernüchtert aufgegeben.

    Am Markt herrscht ein extremer Preisdruck. Viele große Speditionen haben ihren Fahrzeugpark ins Ausland verlegt und fahren mit ausländischen Fahrern. Bei den Paketzustellern geht täglich der Kampf gegen die Uhr - die Fahrer arbeiten oft 10-12 Stunden täglich und verdienen teilweise nur knapp über 1000 Euro. Und bei den Blitzkurieren werden nicht selten Arbeitslose als Subunternehmer eingesetzt, die mit ihrem eigenen Fahrzeug für ein Taschengeld den Transport übernehmen.

    Also muss man sich ein äußerst geniales Konzept einfallen lassen und eine wirklich tragfähige Marktnische finden, wenn man in diesem Umfeld mehr als nur eine müde Mark verdienen will. Und da kann ich aus dem, was der Tread-Eröffner geschrieben hat, nichts Besonderes erkennen.
    Geändert von bepe0905 (30.10.2013 um 14:03 Uhr)

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Möglich ist auch Pendelverkehr, z.B. Hamburg - München, München - Berlin oder so? Ist mir grad spontan eingefallen
    Das wäre sicherlich der Idealfall, also dass man wo immer man hinfährt dort auch den nächsten Auftrag hat. Aber dazu muss man erstmal so viele Kunden quer verteilt durch Deutschland haben. Außerdem müssen diese Kunden dann immer zu den passenden Zeitpunkten einen Kurier brauchen. Also wenn überhaupt, ist das wohl erstmal nur Zukunftsmusik.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Ich habe vor ner Zeit gehört dass es demnächst Shuttle-Busse geben soll, die diese Strecken fahren. Ob das schon angelaufen ist, weiß ich nicht. Man müsste als Einzelkämpfer (also nicht als Busunternehmer) ziemlich viel Werbung betreiben, denke ich mal. Aber es könnte funktionieren, denn es gibt Leute die nicht gerne in Zügen oder Bussen reisen. Nur fürchte ich dass das eine ziemlich lange Anlaufzeit braucht.

  6. #26
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    An den Antworten merkt man,
    dass wohl schon alles gesagt wurde...
    .... aber offenbar noch nicht von allen.

    Viel Spass bei den weiteren Diskussionen,
    ich mach' mich mal dünne

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    An den Antworten merkt man,
    dass wohl schon alles gesagt wurde...
    .... aber offenbar noch nicht von allen.

    Viel Spass bei den weiteren Diskussionen,
    ich mach' mich mal dünne
    Recht hat er.
    Ich will hier nicht der Spielverderber sein, aber hier steht unter Umständen die gesamte Existenz auf dem Spiel.

    Die Branche ist weitestgehend aufgeteilt, der Markt überschwemmt und überbedient, die Kosten werden eher noch steigen.
    Ich weiß es klingt hart, aber hier ist wohl eher wenig zu holen.

  8. #28
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    . ... wohl schon alles gesagt ....,.... aber .noch nicht von allen.
    Ja richtig, es gibt ja so viele hier. Ich hab, ehrlich gesagt, mich nicht so richtig getraut.

    Aber Darky hat mich zu rechnen animiert. Also eine Fahrt Hamburg - München das sind
    .
    ca. 800 km x 0,90€ = ca. 700€ für 7h Fahrzeit ohne Stau.
    Das sind insg. 1400 km und 14h Fahrzeit. (Leerfahrt o. Dienstfahrt?)

    Bei Leerfahrt 700€ bei Dienstfahrt 1400€. Ziehen wir mal die Betriebskosten ab, hätte er ca. 500€ -1000€ Gewinn für diese Fahrt. Rechnerisch nicht schlecht, ob das unternehmerisch real ist, ist schon fraglich.
    .
    Aber, ohne Edison gäb es keine Glühbirne und ohne Zuse keinen Computer!

  9. #29
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Ja richtig, es gibt ja so viele hier. Ich hab, ehrlich gesagt, mich nicht so richtig getraut.
    Aber Darky hat mich zu rechnen animiert. Also eine Fahrt Hamburg - München das sind ca. 800 km x 0,90€ = ca. 700€ für 7h Fahrzeit ohne Stau. Das sind insg. 1400 km und 14h Fahrzeit. (Leerfahrt o. Dienstfahrt?)
    Bei Leerfahrt 700€ bei Dienstfahrt 1400€. Ziehen wir mal die Betriebskosten ab, hätte er ca. 500€ -1000€ Gewinn für diese Fahrt. Rechnerisch nicht schlecht, ob das unternehmerisch real ist, ist schon fraglich.
    Da sieht man, dass die "rechneriche Möglichkeit" und die "unternehmerische Realität" meisten weit auseinanderklaffen. E
    in Blick ins Internet auf die Seiten einiger Anbieter hilft weiter.

    Die meisten Anbieter berechnen nur die Lastkilometer, die Leerfahrt zurück bringt also kein Geld.

    Also machen wir mal die Rechnung auf:
    München-Hamburg sind ca. 800 km à 0,90 bzw. 1,- Euro, also haben wir ca. 720,- bis 800,- Euro für 2 Tage Arbeit (denn an einem Tag schafft man kaum die Hin- und Rückfahrt).
    Daneben kann noch eine Pauschale für Auf- und Abladen kommen, ca. 40,- bis 50,- Euro. Somit haben wir insgesamt 760,- bis 850,- Euro an Einnahmen.

    Wenn man (lt. ADAC) die Kosten des Autos (Abschreibung, Wartung/Reparaturen, Unterhalt/Reifen, Sprit) je Kilometer berücksichtigt (je nach Typ zwischen -,25 und -,50 Euro),
    dann gehen von dem Erlös schon mal mindestens 200,- Euro als Autokosten weg (wahrscheinlich werden es eher 250 bis 350 Euro sein. Dann bleiben also noch etwa 500,- Euro übrig.
    Weiter entstehen Kosten für Transportversicherung, Verpflegung des Fahrers, Übernachtungskosten.
    Was also nach einer solchen Fahrt übrig bleibt, das sind maximal 450,- Euro.

    Aus der benötigten Zeit sieht man aber schon, dass (bei solchen Entfernungen) maximal 3 Fahrten in der Woche möglich sind (das wären also bei 3 solcher Fahrten 1350,- Euro Netto-Einnahmen).
    Daher lohnen sich eher kurze Strecken, die an einem Tag zu erledigen sind und wo nicht so lange Leerfahrten anfallen oder die Vermeidung von Leerfahrten, weil man auf dem Rückweg wieder einen Auftrag hat.
    Aber dazu braucht man beste Beziehungen, einen hohen Bekanntheitsgrad viel, viel Telefoniererei und noch mehr Glück!

    Da sind aber noch nicht berücksichtigt: der Bruttolohn für den Fahrer (incl. Steuern, Sozialversicherung) und die Kosten (Miete, Internet, Ausstattung usw...) für ein Büro.
    Wenn dann etwas Unvorhergesehenes passiert (Unfall), wird das ganz schnell das "Aus" für die Firma bedeuten.

  10. #30
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Blitzkurier der besonderen (noch schnelleren) Art?

    Bepe, du wolltest doch nicht mehr dazu schreiben? Du hast jetzt ja deine Ansichten deutlich gemacht .

    Also bei unseren Speditionen sind immer Last- und Leerkilometer auf der eigentlichen Strecke im Kalkulationspreis enthalten.
    Wenn der Spediteur zulädt, ist das gut für ihn, uns aber egal. Für Leerkilometer müssen ja z.B. auch Mautgebühren bezahlt werden, das wird durchgereicht.

    Ich würde es eventuell nach Aufwand staffeln, das zumindest durchrechnen.

    Also für Kurzfahrten etwas mehr nehmen als für Langstrecken, da hier der Aufwand größer ist. Zudem könnte man eine Kombination aus Stundensatz und Kilometerpauschale überlegen. So machen es unsere Spedies auch, sobald vor Ort etwas gemacht werden muss (z.B. Auftragspauschale, Be- und Entladungspauschale, Zeitaufwand für 15 Minuten vor Ort etc.). Oder die Kilometer in PLZ-Bereiche aufteilen und jeweils die einzelen Zonen berechnen...

    Gerade als Kleinunternehmer würde ich eher mit Festpreisen arbeiten, da du ja nicht weißt, wohin deine nächste Fahrt dich führt. Als Spediteur kannst du langfristiger planen.

    Da gibt es also schon aufwandsgerechte Berechnungen, mit denen ein Kurier kalkulieren kann (wenn er denn will).
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit 50+ noch studieren?
    Von Tessa im Forum Studium
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 00:40
  2. Und noch mehr Arbeitslose!!!
    Von inselbaer im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 13:30
  3. Auszug mit 17 (noch Azubi)
    Von Candice Babe im Forum Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 15:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •