Konzessionsträger im Handwerk
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Konzessionsträger im Handwerk

  1. #1
    Status: Meister Array
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Konzessionsträger im Handwerk

    Guten Tag,
    kennt sich hier jemand mit diesem Thema aus? Ich hätte gerne genau Informationen darüber, was es heißt wenn man als Konzessionsträger eintritt. Welche Rechte und Pflichten hat man? Risiken? Verdienst? Bin wirklich über jede Information dankbar.
    Ich bin Installateurmeister und überlege ob das für mich in Frage kommen könnte.
    Gruß, Röhrich

  2. #2
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    Bist du dann nicht einfach nur ein "besserer Geselle"? Kannst du kurz erklären, was diese Konzessionen sind?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #3
    Status: Meister Array
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    Guten Tag Physicus,
    soweit ich das verstehe geht es darum einem betrieb den Meistertitel zur Verfügung zu stellen, damit dieser die Konzession bekommt. Genau kenne ich mich ja nicht damit aus. deshalb erhoffe ich mir ja hier Antworten und Informationen.
    Gruß, Röhrich

  4. #4
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    61
    Punkte: 342, Level: 9
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 91,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    ich verstehe das so, dass ein anderer betrieb mit deinem meisterabschluss eine konzession beantragt, um mit deinem meisterabschluss als gewerbebetrieb arbeiten zu können. du wirst hoffentlich gut am gewinn beteiligt. die besten auskünfte wirst du bei der HWK bekommen.
    wir können dir bestimmt nur ratschläge geben. was es da für risiken gibt kann dir nur jemand beantworten, der das macht. meister.de - Forum - Meister unter sich vielleicht findest du hier anregungen.

  5. #5
    Status: Kleinunternehmer Array
    Registriert seit
    15.06.2011
    Ort
    meine Hütte
    Beiträge
    15
    Punkte: 222, Level: 7
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 28
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    Guten Abend Roehrich,
    ich verstehe deine Überlegung, hatte damals die gleiche. Ich habe mich dann dagegen entschieden als Konzessionsträger eín einen Betrieb einzusteigen. Ich wollte nicht meinen Namen und meinen Meister für eine fremde Firma bereit stellen ohne das ich jederzeit überprüfen kann ob die auch in meinem Sinn handeln und arbeiten. Im Endeffekt ruiniert man womöglich noch seinen Ruf ohne das man selbst irgendwas gemacht hat. Anders ist es natürlich, wenn man auch selbst in dem Betrieb mit arbeitet. Dann ist das vielleicht ein interessantes Thema. So weit habe ich mich damals aber auch nicht mehr damit befasst, weil ich mich dann für die eigene Selbständigkeit entschieden habe. Aber informier dich doch wirklich mal bei der HWK, wie es rosacea schon vorgeschlagen hat.

  6. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    Ich stimme Onkel Tom zu. Als Handwerker ist dein Meistertitel dein wichtigstes Kapital. Was andere mit deinem guten Namen machen kann dich in Verruf bringen. Die Risiken sind es meiner Meinung nach nicht wert. Sich als Meister selbstständig zu machen ist auch bei der momentanen Wirtschaftslage eine gute Idee.
    Sieh dich auch im Forum um, hier gibt es schon einige gute Vorschläge zur Selbständigkeit.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  7. #7
    Status: Meister Array
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Konzessionsträger im Handwerk

    Da habt ihr beide wohl nicht ganz Unrecht. Wäre ja wirklcih schlinm, wenn ich mir durch so etwas mehr schade als das es mir hilft. Ist das denn so, dass man als Konzessionsträger nur seinen Namen und Meister her gibt und mit dem eigentlichen Betrieb gar nichts zu tun hat?
    Ich fürchte den Schritt in die eigene Selbständigkeit traue ich mir nicht zu vor allem auch finanziell nicht. Ich werde mir aber die Sachen zur Selbständigkeit hier mal in Ruhe durch lesen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •