Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Hallo Forum!

    Ich bin momentan noch Angestellte. Nebenher habe ich mir aber nach und nach ein eigenes Standbein aufgebaut. Nun würde ich statt weiterhin angestellt zu sein mich komplett selbständig machen.

    Meine Frage(n) hierzu wäre: Was muss ich dafür erledigen? Wo muss ich was wie um- oder neuanmelden? Was gilt es zu beachten?
    Ist es aufwendig ein Nebengewerbe zu einem Vollgewerbe umzustellen oder geht das schnell und einfach?

  2. #2
    Sam
    Sam ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 1.322, Level: 20
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Hallo KoKo76, Du bis doch sicher schon beim Finanzamt gewerblich gemeldet? Anhand der Steuererklärung wirst Du - soviel ich weiß - bei höheren Einnahmen "automatisch" zum Vollselbständigen. Wie groß soll Dein Hauptgewerbe werden, willst Du es als Kleinunternehmen führen oder wird es voraussichtlich so viel abwerfen, dass Du umsatzsteuerpflichtig wirst? Dann bekämst du vom Finanamt eine zusätzliche (Umsatz)-Steuernummer. Auch musst Du Dich selbst versichern, was Du mit einrechnen musst.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Als allererstes würde ich einen Steuerberater aufsuchen, der über deine Bücher guckt. Sind sie schon im guten Zustand, wird es auch nicht übermäßig teuer werden. Der kann dir dann weitere Schritte empfehlen. Solche wichtigen Sachen alleine auszuklamüsern würde ich dir nicht empfehlen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Beim Gewerbeamt musst du da nichts ummelden. Schau mal hier. Da steht, dass es für die Gewerbeanmeldung irrelevant ist ob Neben- oder Hauptgewerbe (Punkt 8). Also sobald du da schon angemeldet bist, spielt das keine Rolle mehr.

  5. #5
    Status: Selbständig Array
    1+

    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Zitat Zitat von KoKo76 Beitrag anzeigen
    Hallo Forum!

    Ich bin momentan noch Angestellte. Nebenher habe ich mir aber nach und nach ein eigenes Standbein aufgebaut. Nun würde ich statt weiterhin angestellt zu sein mich komplett selbständig machen.

    Meine Frage(n) hierzu wäre: Was muss ich dafür erledigen? Wo muss ich was wie um- oder neuanmelden? Was gilt es zu beachten?
    Ist es aufwendig ein Nebengewerbe zu einem Vollgewerbe umzustellen oder geht das schnell und einfach?
    Hallo KoKo und willkommen im Forum

    Du wendest dich am besten an dein Finanzamt und erklärst den Mitarbeitern dort, das du nun komplett in die Selbständigkeit wechseln möchtest. Das Finanzamt stellt dann automatisch einiges um. Wichtig wäre zu wissen ob du dein Unternehmen als Kleingewerbe führen möchtest, oder nicht. Das kommt jetzt auf deinen Jahresumsatz an. Aber auch das kann dir beim Finanzamt beantwortet werden. Eine Gewerbeanmeldung hast du ja schon, du brauchst also kein neues Gewerbe anmelden, höchstens vielleicht eine Änderung eintragen lassen, z.B. wenn sich die Räumlichkeiten ändern. Das kannst du aber bei deiner Gemeinde auf dem Gewerbeamt ebenfalls erfragen.
    Deine Krankenkasse muss natürlich auch informiert werden. Und wenn du Mitarbeiter hast, musst du an die Berufsgenossenschaft Beiträge abführen. Dazu wendest du dich ebenfalls am besten telefonisch an einen Mitarbeiter der Berufsgenossenschaft. Was deine Rentenangelegenheit angeht, so würdest du zukünftig freiwillig in die Rentenkasse einzahlen. Da dies ein sehr kompliziertes Gebiet ist, würde ich auf jeden Fall einen persönlichen Beratungstermin machen.
    Um ein Geschäft vernünftig führen zu können, würde ich grundsätzlich zu einem Steuerberater raten. Aber vielleicht hast du ja schon einen. Ein Steuerberater hilft dir nicht nur bei der Steuererklärung, sondert kann dir gerade im geschäftlichen Bereich, Umsatz, Kosten etc. sehr wertvolle Hilfe geben.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Caro für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (28.01.2013)

  7. #6
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Caros Beitrag ist Gold wert und dem ist fast nichts mehr hin zu zufügen. Ich will an der Stelle auch nochmal einen Steuerberater hervorheben. Einen guten Steuerberater würde ich in Gold aufwiegen. Er macht einem die Wege wirklich einfacher, die man gehen muss, vor, während und nach dem Volleinstieg in die Selbständigkeit und sein Geld fast immer wert.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Hallo!

    Vielen Dank für eure Hilfe. Ich hätte gar nicht gedacht, dass das so einfach geht, mir graute schon etwas vor einem riesigen Berg an Dokumenten die ich dafür womöglich ausfüllen muss

    Dann werde ich also zum Finanzamt gehen und das mit denen besprechen. Einen Steuerberater haben mein Mann und ich, den werde ich dann vielleicht sogar als erstes dazu nochmal fragen, oder?

    Wegen dem Umsatz. Das kann ich natürlich auch noch nicht so ganz abschätzen. Am besten das bespreche ich dann auch mal mit dem Steuerberater und frage ihn um seine Meinung.

  9. #8
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Die Regierung hat in den letzten Jahr(zeht)en gemerkt, dass man mit übermäßiger Bürokratie den Leuten so viele Steine in den Weg legt, dass es zu wenig neue Firmen gibt. Das wurd relativ effektiv bekämpft, und die Leute auf Ämtern etc. sind meiner Erfahrung nach auch sehr freundlich.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Fast erstaunlich wie ich finde. Denn oft genug wird ja der bürokratische Weg verschlimmbessert als tatsächlich vereinfacht.

  11. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Von nebenberuflicher Selbständigkeit zur Vollselbständigkeit

    Zitat Zitat von KoKo76 Beitrag anzeigen
    Fast erstaunlich wie ich finde. Denn oft genug wird ja der bürokratische Weg verschlimmbessert als tatsächlich vereinfacht.
    Ich gebe dir prinzipiell recht, auch wenn es immer ein bisschen im Auge des Betrachters liegt. Wer sich einmal in die Materie einarbeitet und die neuesten Entwicklungen verfolgt hat es oft leicht mit der Bürokratie.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Ähnliche Themen

  1. Was ist Selbständigkeit
    Von Star im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 10:38
  2. Selbständigkeit im Lebenslauf
    Von Metermass im Forum Bewerbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 11:50
  3. Selbständigkeit als Zauberer
    Von Humbert Humbert im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 09:35
  4. Raus aus der Selbständigkeit
    Von Bowler im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 19:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •