Selbstständig als Arbeitsvermittler
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Selbstständig als Arbeitsvermittler

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Hallo,

    Ich möchte gerne als Arbeitsvermittler selbständig werden.
    Arbeitsvermittler für Saisonarbeiter und Haushaltshilfen aus Ost Europa.
    Ich habe schon mehreren Leuten geholfen sich einen Job hier zu finden darum denke ich das ich als Selbständige auch damit Geld verdienen kann.Ich würde von jeder vermittelten Person eine Provision verlangen.
    Kann ich auch von zu Hause arbeiten?Oder brauch ich ein Büro dafür?Da ich keine Angestellten benötige (für den Anfang :) ) ,was muss ich Alles bezahlen?
    Reicht eine Gewerbeanmeldung?Unterstützt der Stat Selbständige?Kann man angestellt bei einer Firma sein und in einem anderen Bereich sich gleichzeitig selbständig machen?

    Hier ein Beispiel:
    Ich vermittle monatlich 5 Personen als Saisonarbeiter für 6 Monate.Von jedem bekomme ich 400€ ,das wären dann monatlich 2000€.Was bleibt mir von dem Geld?

    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    VG
    Dana

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    25
    Punkte: 540, Level: 12
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Hallo loredania, auf jeden Fall benötigst Du eine Gewerbeanmeldung. Und es wäre von Vorteil wenn Du ein Büro hast, in dem Du Deine Kunden empfangen kannst. Aber bist Du Dir auch sicher, dass sie Dir jeweils 400 Euro bezahlen? Ich denke, erst im Erfolgsfall. Und das wäre nicht immer so sicher. Die Einkünfte müsstest Du auf jeden Fall versteuern. Vielleicht wäre es gut, wenn Du anfänglich Dein Geschäft als Kleinunternehmer betreibst. Dann ersparst Du Dir die Vorsteuer. Es kommt jedoch darauf an, wieviel Du im ersten Jahr verdienst. Grundsätzlich finde ich Deine Idee aber gut.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Zitat Zitat von loredania Beitrag anzeigen
    Kann ich auch von zu Hause arbeiten?Oder brauch ich ein Büro dafür?

    Kann man angestellt bei einer Firma sein und in einem anderen Bereich sich gleichzeitig selbständig machen?

    Was bleibt mir von dem Geld?
    Hallo loredania,

    ja, man kann sich auch nebenberufliche selbständig machen (Nabengewerbe) und weiterhin als Angestellte/r arbeiten.

    Du kannst auch von zu Hause aus arbeiten. Um aber beispielsweise deinen Arbeitsplatz dort steuerlich geltend machen zu können, musst du ein getrenntes Arbeitszimmer haben. Ein Schriebtisch, der im Wohnraum oder so steht ist nicht als Arbeitszimmer absetzbar.

    Wie viel dir von deinen Einnahmen übrig bleibt ist schwer zu sagen. Das hängt davon ab welche Ausgaben du hast. Musst du zum Beispiel Büromiete zahlen usw.

    In jedem Fall würde ich dir raten einen ordentlichen Businessplan zu erstellen um einen Überblick zu haben über die Finanzierung und alles weitere.

    Viel Erfolg!

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Zitat Zitat von loredania Beitrag anzeigen
    Unterstützt der Stat Selbständige?
    Gewisse Unterstützungen gibt es. Ich entnehme deinem Beitrag, dass du Angestellte bist, dann fällt der Gründerzuschuss für dich weg, da den nur Arbeitslose erhalten. Es gibt allerdings beispielsweise spezielle Gründerkredite für Existenzgründer.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Hi Loredania,

    klar kannst du auch von zuhause aus starten. Allerdings sollte deine Wohnung schon so groß sein, dass du über ein eigenes Büro verfügst.
    Ich denke, du musst ja auch Bewerbungsgespräche führen.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  6. #6
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Hallo Dana und Willkommen,

    Die 2000 Euro sind Brutto Einnahmen.
    Davon mußt du Steuer, Krankenversicherungsbeiträge, eventuelle Mietkosten und viele kleine Dinge mehr zahlen.
    Und nicht zu vergessen, du musst auch etwas für deine spätere Rente tun.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das da besonders viel hängen bleibt.

    Ein Arbeitnehmer mit Lohnstuerklasse I mit der Gehaltsgruppe hat vielleicht so etwa 1200 Euro übrig.

    Mein Steuerberater macht meine ganzen Berechnungen.
    Du könntest dich auch bei einem Steuerberater beraten lassen.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Kunden müsste ich nicht empfangen , da ich zu Ihnen fahren würde .Das ist dann auch für die Kunden besser da Sie sich die Fahrerei sparen können.
    Ich habe Bekannte die haben schon über 600€ zahlen mussten (für einen Vertrag als Saisonarbeiter,6 Monate).
    Ich bräuchte eigentlich nur ein Schreibtisch,Internet und Telefon.
    Danke für deine Antwort:)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Hallo Dana und Willkommen,

    Die 2000 Euro sind Brutto Einnahmen.
    Davon mußt du Steuer, Krankenversicherungsbeiträge, eventuelle Mietkosten und viele kleine Dinge mehr zahlen.
    Und nicht zu vergessen, du musst auch etwas für deine spätere Rente tun.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das da besonders viel hängen bleibt.

    Ein Arbeitnehmer mit Lohnstuerklasse I mit der Gehaltsgruppe hat vielleicht so etwa 1200 Euro übrig.

    Mein Steuerberater macht meine ganzen Berechnungen.
    Du könntest dich auch bei einem Steuerberater beraten lassen.

    Hallo und Danke:)

    Was kostet den ein Steuerberater?

  9. #9
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Das kommt darauf an, denn die Preise sind unterschiedlich, auch wenn es eine Steuerberaterverordnung gibt. Dabei ist aber ein gewisser Spielraum vorgesehen.

    Ich zahle bei meinem Steuerberater pauschal 90 Euro pro Arbeitsstunde seinerseits, egal ob es sich um ein 15 Minuten Telefonat (dann eben 22,50 Euro) handelt oder um 10 Stunden intensive Buchführung, dann eben 900. Im Jahr bei meine Mittelstandsfirma kommen so mitunter vierstellige Beträge zusammen, die sich aber meines Erachtens voll und ganz lohnen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #10
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig als Arbeitsvermittler

    Ich will hier nicht die ethische Keule schwingen sondern einfach mal ganz normal fragen: Ist das denn vertretbar, wenn man sich billigere Arbeitskräfte her holt und von denen auch noch Geld kassiert? Ist das ein normaler Vorgang in der Arbeitswelt?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbstständig machen
    Von Benji123 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 09:28
  2. Was ist besser: selbstständig oder angestellt?
    Von Nihilist im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:16
  3. Honorarkräfte zwingend selbstständig?
    Von Miriam im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 22:46
  4. arbeitslos – jetzt selbstständig machen???
    Von Bibi - nicht Blocksberg im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:30
  5. Ausbildung und Selbstständig
    Von El_Barto im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 17:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •