Mezzanine-Kapital
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Mezzanine-Kapital

  1. #1
    Status: Gründung Array
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 24, Level: 1
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Mezzanine-Kapital

    Hallo Forianer,

    kann mir jemand sagen was genau es mit Mezzanine-Kapital auf sich hat? Mir wurde gesagt, dass sei eine Möglichkeit zur Finanzierung einer Firmengründung. Genaueres wusste die Person aber auch nicht. Was genau ist das und wie kommt man daran? Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?

    Herzlichen Dank

  2. #2
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mezzanine-Kapital

    Hallo AnKri! Ich bin jetzt schon seit vielen Jahren - Jahrzehnten - erfolgreich selbständig. Ich habe aber noch nie davon gehört, soweit ich mich erinnern kann. Wenn es so ein moderner Trend ist, der eh bald vorbeizieht, dann würde ich mich aber ehrlich gesagt gar nicht weiter damit beschäftigen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mezzanine-Kapital

    Heißt das nicht einfach nur, dass neben Eigenkapital auch Fremdkapital zur Finanzierung einer Firma einfließt?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Mezzanine-Kapital

    Den Begriff habe ich auch noch nie gehört. Aber scheinabr liegt Poseidon richtig wenn ich das hier so lese.

  5. #5
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mezzanine-Kapital

    Ist das dann eine neue Art und Weise eine Firma zu gründen? Also eine neue Gesellschaftsform?

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    3+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mezzanine-Kapital

    Hallo,

    nein, Mezzanine-Kapital ist einfach nur eine Form der Unternehmensfinanzierung. Es gibt ja Eigen- und Fremdfinanzierung. Mezzanine ist -wie der Name schon sagt- ein Mittel aus beiden Formen.

    Vorteil gegenüber anderen Formen ist -wie z.B. bei der Ausgabe von Genusscheinen-, dass ich zwar Kapital von anderen bekomme, dieses aber im Prinzip bilanziell in mein Eigenkapital überführt wird, ohne dass der Kapitalgeber Stimmrecht, also Mitbestimmungsrecht, erhält.

    Also hat man im Anschluss meist mehr Eigenkapital in der Bilanz stehen und ist somit kreditwürdiger bei den Banken.

    Mezzanine-Finanzierung ist unkomplizierter und flexibler als andere Formen, jedoch teurer (Transaktionskosten sind hoch, höhere Zinsen, da weniger Sicherheiten) und somit für ganz kleine Unternehmen meist ungeeignet.

    Wenn du spezielle Fragen dazu hast, dann stelle sie hier, ich kann dir vielleicht weiterhelfen.

    Grüße,

    Darky
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  7. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei Darky für den nützlichen Beitrag:

    Justin-time (22.10.2012), Kp1O (24.10.2012), zebrafink (22.10.2012)

  8. #7
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mezzanine-Kapital

    Hey Darky! Danke für die genauen Ausführungen! ich kann mir jetzt ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, für wen diese Art des Kapitals denn überhaupt von Vorteil ist. Denn wenn man in der Gruppe gründet ist ja meistens das Kapital nicht das problem oder?

  9. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mezzanine-Kapital

    Hallo,

    ja, das ist richtig. Mezzanine-Finanzierung ist hauptsächlich für den Mittelstand gedacht, besonders für den Fall, dass jemand von der Bank
    -z.B. aufgrund der strengen Basel III-Vorschriften- keinen Mittelstandskredit mehr bekommt oder wenn für die Rückzahlung eines kurzfristigen Kredites kein Geld da ist.
    Dann kann er sich über Mezzanine-Kapital alternativ längerfristig mit Geld versorgen, ohne seine evtl. ohnehin angeschlagene Kreditwürdigkeit weiter zu gefährden.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  10. #9
    Status: Gründung Array
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 24, Level: 1
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Mezzanine-Kapital

    Danke. Dann ist das eigentlich ja nur ein neuer oder zumindest mir unbekannter Begriff für eine ganz übliche Methode. Ich glaube das kommt für mich dann aber sowieso nicht wirklich in Frage.

  11. #10
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mezzanine-Kapital

    Also so 100%igverstehe ich immer noch nicht, für wen diese Art des Kapitals dann einen Vorteil hat. Beziehungsweise: Welcher Mitunternehmer verzichtet denn schon auf Mitspracherecht?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •