Selbstständig machen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Selbstständig machen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Selbstständig machen

    Hallo liebes Forum,

    Ich stecke gerade mitten in der Planung mich selbstständig zu machen.
    Da ich aus meinem derzeitigen Beruf einige Kundenkontakte habe mit denen ich auch in Zukunft arbeiten werde,
    habe ich da denke ich ganz gute Basis, wodrauf ich aufbauen kann.
    Ich spiele momentan noch mit dem Gedanken eine Sekretärin einzustellen, da diese die Arbeit doch erheblich erleichtern würde.
    Im Internet habe ich jedoch nun gelesen, dass es zum Beispiel Anwälte gibt, die einen Telefonservice nutzen.

    Dies würde auf den ersten Blick natürlich auch für mich in Frage kommen.
    Doch im Moment würde ich noch eher zu einer Sekretärin tendieren, da meiner Meinung nach der Kontakt dann persönlicher ist, als mit eben diesem Service.
    Außerdem bin ich mir unsicher, wie sowas dann genau ablaufen soll.

    Hat da vielleicht jemand schon Erfahrungen die er mir mitteilen könnte?
    Hab so etwas vorher nämlich noch nie gehört.

    Würde mich freuen

    Beste Grüße
    Geändert von lookalike (16.10.2012 um 15:43 Uhr) Grund: Link entfernt

  2. #2
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig machen

    In der Tat eine gute Frage, denn ich gehe davon aus, dass dieser Service nicht direkt bei dir im Büro einen Mitarbeiter stationieren wird.

    Ich denke eher, dass sie für dich Terminplanungen machen, dass du quasi mit der Sekretärin genauso viel telefonierst wie deine Kunden. Erfahrungen habe ich ja selbst noch nicht gemacht, aber anders kann ich mir das nicht vorstellen.
    Ihr habt dann wahrscheinlich einen Kalender den ihr gemeinsam synchronisieren könnt, ein Mailfach, solche sachen eben.

  3. #3
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.890, Level: 39
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    58
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbstständig machen

    Ich habe so etwas selbst noch nie genutzt, aber schon davon gehört. So wie ich es kenne ist es tatsächlich so, dass die einfach den Telefonkontakt für dich übernehmen. Das heißt die Anrufe für deine Firma gehen dort ein und irgendjemand kümmert sich um die Bearbeitung usw. Ich persönlich würde es nicht nutzen, denn mir erschließen sich die Vorteile nicht wirklich. Ich halte es für sinnvoller das selbst zu übernehmen bzw. eine/n Sekretär/in, Assistenten/-in zu haben, die/der das für die Firma erledigt. da ist der persönliche Kontakt und das Vertrauen doch eher gegeben als bei einem fremden Telefonservice.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Selbstständig machen

    Ist das nicht umständlich als es selbst zu machen bzw. einen Mitarbeiter dafür zu haben? Ich meine, man muss sich jedesmal mit jemandem koordinieren, den man gar nicht kennt. Wenn man einen termin verschieben muss muss man da erst wieder anrufen usw. da ist es doch noch einfacher das selbst zu machen, oder verstehe ich das einfach nicht richtig?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbstständig machen

    Ich persönlich würde es nicht für gut finden. Wenn ich einen Anwalt brauche, möchte ich mein Anliegen mit ihm persönlich besprechen. Einen Termin vereinbaren, ja, da würde ich eine Telefonfee schon akzeptieren. Aber mit Agenten aus einem Callcenter würde ich nicht über mein Problem reden wollen. Worüber ich da auch gestolpert bin, dass der Service umgehend informieren will. Ja, dann doch in der Zeit während der RA mit einem Klienten im Gespräch ist? Dann kann doch auch der Klient "stören". Eine nette Sekretärin, die alles das in der Hand hält und in unmittelbarer Nähe ist, wäre mir da schon sehr viel lieber ;)

  6. #6
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig machen

    Naja ich schätze mal, dass das wichtigste dabei die Kostenersparnis ist. Zudem ist es einfacher mit einem Dienstleister einen Vertrag abzuschließen als jemanden in Vollzeit einzustellen. Leider ist ja unser Wirtschaftssystem so.

  7. #7
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbstständig machen

    Hallo Benji,

    das scheint mir so eine Art Bürodienstleistung zu sein, so wie es im Internet ja öfters angeboten wird, so hört sich das für mich an.
    Für jemanden, der telefonisch immer erreichbar sein muss ist das eigentlich eine gute Sache. Jedenfalls besser, als wenn z.B. deine Handy Mailbox anspringen würde, weil du ausgerechnet in dem Moment keine Zeit hast, an das Telefon zu gehen.
    Ich persönlich würde allerdings eine Bürokraft vorziehen.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    84
    Punkte: 1.685, Level: 23
    Level beendet: 85%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Selbstständig machen

    ich bin ein absoluter Befürworter einer solchen externen Telefonzentrale, habe das selbst auch schon für etliche Kunden gemacht. Zwar schlagen die Anrufe in einem "Call-Center" auf, allerdings merkt das der Anrufer überhaupt nicht. Denn ob ich als Sekretärin nun im Vorraum, oder aber 20 km oder sogar 350 km entfernt sitze, ist in diesem Fall gleichgültig. Es ist doch in jedem Falle besser, der Anruft wird freundlich und kompetent entgegen genommen, als er landet auf der Mailbox. Und wenn wir beim Thema Anwälte bleiben ist doch klar, dass der Anrufer, der auf der Mailbox landet, einfach beim nächsten anruft. Webbasierte Kalender ermöglichen auch einer externen Mitarbeiterin eine Terminvergabe. Auch der Kostenfaktor sollte berücksichtigt werden. Eine externer Dienstleister ist deutlich günstiger und auch von der Abrechnung her einfacher. Monatlich wird abgerechnet, je nach Vertrag nach tatsächlichem Anrufvolumen oder auch mit monatlicher Pauschale und gut ist. Mitarbeiter müssen angemeldet werden, habe Urlaubsansprüche, werden krank und kosten auch dann Geld, wenn gerade nichts zu tun ist. Übrigens ergänzen sich beide Systeme perfekt. Ist die Mitarbeiterin vor Ort krank, hat Urlaub oder sitzt auf dem Klo springt die externe Telefonzentrale ein Übrigens hat bei mir nie jemand bemerkt, dass ich nicht vor Ort war. Schwierig wurde es nur, wenn jemand die Kollegin vom zweiten Stock sprechen wollte, die blonde, rechts in dem ersten Büro, die immer so schöne Blumen auf dem Tisch hat, denn so war meine Telefonliste nicht strukturiert.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Selbstständig machen

    Ich finde das schon eine interessante Sache, gerade für jemanden, der sich jemand festen vielleicht noch nicht leisten kann, der aber eben trotzdem immer erreichbar sein muss. Ich war mir auch nicht so ganz sicher ob das so gut funktioniert, aber nachdem ich netteAnettes Beitrag gelesen habe sind meine Zweifel da eigentlich weitestgehend ausgeräumt.

    Benji, bist du denn selbst auch Anwalt oder um welche Branche geht es bei dir?

  10. #10
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Selbstständig machen

    Sicherlich eine interessante Variante. Ich bin erstaunt, dass es wirklich im realen Alltag funktioniert und nicht nur auf dem Papier.

    Hast/hattest du ein Unternehmung, dass solch eine Dienstleistung anbot?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbstständig machen oder Jobangebot annehmen?
    Von Soft im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 10:10
  2. Was ist besser: selbstständig oder angestellt?
    Von Nihilist im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:16
  3. Honorarkräfte zwingend selbstständig?
    Von Miriam im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 22:46
  4. arbeitslos – jetzt selbstständig machen???
    Von Bibi - nicht Blocksberg im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:30
  5. Ausbildung und Selbstständig
    Von El_Barto im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 17:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •