Tagesmutter
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Tagesmutter

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 532, Level: 12
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Tagesmutter

    Guten Tag
    Ich habe mich entschieden, Tagesmutter zu werden. Dies hat verschiedene Gründe: Zum einen habe ich erfolgreich und ohne Mann vier Kinder großgezogen, drei von ihnen studieren, die Vierte macht gerade ihren Realschulabschluss. Ich kann sehr gut mit Kindern, habe Geduld und keine Probleme damit, mir die Hände schmutzig zu machen.

    Welche anderen Voraussetzungen, jetzt mehr gesetzlicher Art, braucht man denn? Ich könnte mir vorstellen, dass man ein Gesundheitszeugnis braucht - weiß jemand mehr darüber bescheid?
    Muss man Pädagogik gelernt haben?
    Kann man das bei sich zu hause machen oder muss man das in einer anderen Art von Gebäude machen?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Tagesmutter

    Hallo Du hast ja wirklich sehr viel Erfahrung und bist bestimmt als Tagesmutter gut geeinget, glaube ich zumindest. Dass man eine Pädagogik lernen muss, ist mir nicht bekannt, ich will da nichts falsches sagen. Soviel ich aber weiß geht es auch nicht ohne Genehmigungen als Tagesmutter selbständig zu sein, vielleicht fragst Du einfach mal beim Gewerbe- oder Jugendamt?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 532, Level: 12
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Tagesmutter

    Guten Abend
    Also so offiziell wollte ich es ja noch nicht machen. Ich habe nur gedacht, vielleicht kennt sich jemand vielleicht aus. Es gibt ja noch viel mehr zu bedenken: Macht man sich selbständig? Muss man da ein Gewerbe anmelden? Da ja einige hier im Forum schon offensichtlich selbstänig gemacht haben dachte ich, ich frage mal an.

    Vielen Dank!

  4. #4
    Status: Hausfrau Array Avatar von Simsalabim
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    46
    Punkte: 900, Level: 15
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Tagesmutter

    Du musst auf jeden Fall eine Erlaubnis haben und einen ersten Hilfe Kurs machen.
    Da gibt es dieses Kindertagesbetreuungsgesetz. Ich habe dir mal den Link rausgesucht.
    Besser eine gute Hausfrau, als eine schlechte Geschäftsfrau!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 532, Level: 12
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Tagesmutter

    Das ist ja ganz schön viel Text für einen Sonntag abend... ich muss zugeben, dass ich gar nicht so genau verstehe was da alles steht. Ich würde einfach gerne wissen, was man so braucht um Tagesmutter zu werden. Falls das dort auf der Seite steht, kann mir jemand helfen damit?

    Ein erstes Hilfekurs - auch ein Gesundheitszeugnis?

    Und wie bekommt man denn diese Erlaubnis, von der Simsalabim spricht?

  6. #6
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Tagesmutter

    Hallo sierra madre!

    Ich finde es toll, dass du dich selbständig machen willst. Prinzipiell ein sehr bewundernswerter Schritt!

    Darf ich aber auch anregen, dass es vielleicht Sinn machen würde, nicht selbständig, sondern angestellt zu sein? Du könntest bei Kitas oder Kigas anfragen. Dort wäre sämtlicher bürokratischer Aufwand geringer.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    2+

    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Tagesmutter

    Um als Tagesmutter zu arbeiten braucht man eine Pfelgeerlaubnis, die das zuständige Jugendamt ausstellt. Die Voraussetzungen um diese zu bekommen sind nicht einheitlich geregelt, sondern können von Jugendamt zu Jugendamt variieren. Was man definitiv braucht ist ein Führungszeugnis und ein Gesundheitszeugnis, oft wird aber inzwischen auch ein richtiger Qualifizierungslehrgang, inkl. Erste Hilfe-Kurs speziell für babys und Kleinkinder) gefordert. Der wird dann zwar bezuschusst, man muss aber auch selbst was zahlen. Naja und dann muss man natürlich auch den Platz dafür haben, sprich eine Wohnung die groß genug ist um die Kinder dort zu betreuen, die aber auch zum Beispiel Schlafgelegenheiten für die Kinder bietet usw.

  8. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bAse für den nützlichen Beitrag:

    lookalike (08.10.2012), sierra madre (08.10.2012)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.10.2012
    Beiträge
    23
    Punkte: 532, Level: 12
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Tagesmutter

    Guten Tag
    Dankeschön bAse, du hast mir sehr weiter geholfen und mich auch sehr ermunternt. Ich denke also es ist schon möglich, das zu machen. Gesundheitszeugnis schadet ja und ein Führungszeugnis sollte auch kein Problem sein, ich habe einmal einen Strafzettel bekommen für falsch parken, das war es auch schon (naja vielleicht ein bisschen öfters, aber wirklich nur für falsch parken). Da rufe ich mal bei der Polizeistation an und frage ob sie mir eins ausdrucken können.

    Man kann also das ganze auch in der eigenen Wohnung machen? Ich finde das gut, denn ich lebe in einem großen Haus, und es sollte kein großes Problem sein, eines oder zwei der alten Kinderzimmer in ein Schlafzimmer, ein anderes in ein Spielzimmer zu verwandeln.
    Denkt ihr denn, dass dafür Bedarf besteht und die Leute zu privaten Einrichtungen gehen würden?
    Also muss ich doch zum Jugendamt? Das finde ich gar nicht so wild, ich habe eigentlich nichts gegen solche Amtsgänge so lange ich weiß, was mir passiert.

    Vielen Dank!

  10. #9
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Tagesmutter

    Hallo sierra madre
    Ich finde deine Ambition sehr ehrenrührig und es ist auch ein schöner Beruf, mit dem du dein Geld aufbessern willst. Aber ich wollte auch noch zu bedenken geben, dass sich die Erziehungsaufgaben und -maßnahmen schon ein bisschen geändert haben in den letzten 20 Jahren. Daher würde ich wie JustinTime auch mal fragen ob du dir überlegt hast, eine Stelle als Erzieherin in einem Kiga oder etwas ähnlichem zu suchen. Da wärst du nicht alleine und hättest auch nicht das Risiko einer Existenzgründung.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Tagesmutter

    Aber ohne Ausbildung einen Job als Erzieherin zu finden in einer Kita halte ich für schwierig ehrlich gesagt. Ich gehe davon aus, dass dort nur gelernte Erzieher Chancen haben, oder täusche ich mich da?

    Ja natürlich kann man das in der eigenen Wohnung machen. Du willst ja Tagesmutter werden und nicht einen Kindergarten gründen, oder? Du musst eben deine ganze Wohnung dann kindersicher herrichten und wie gesagt eben Schlafplätze und Spielgelegenheiten usw. haben. Ich habe hier nochmal eine Seite mt Infos für dich raus gesucht.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tagesmutter werden
    Von Sansa im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 18:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •